Markus Zitt, 31. März 2017, 07:00 Uhr

Samsung Galaxy S8 und S8+: Flaggschiffe mit nahtlosen Displays und Bilderkennung

Auf das erfolgreiche Samsung Galaxy S7 des vergangenen Jahres folgen nun das Smartphone-Galaxy S8 mit 5,8 Zoll Display und dessen grösserer Bruder Galaxy S8+ als neue Smartphone-Topmodelle von Samsung. Beide verfügen über «Infinity»-Displays (5,8 bzw. 6.2 Zoll), die auf den Seiten nahtlos in Rahmen und Rückseite übergehen. An Bord sind jeweils zwei 1:1,7 lichtstarke Kameras mit 12 und 8 Mpx. Neu ist zudem eine Assistenten-Funktion mittels Bilderkennung.

 
Samsungs hat mit den Smartphones Galaxy S8 und S8+ ihre neue Generation der Flaggschiffe vorgestellt, die auf die Galaxy S7-Generation (S7 und S7 edge) – nicht zu verwechseln mit dem wegen seines Akkuproblemen bekannten «Note 7»- Modells – folgt und mit neuem Desigen sowie starken Funktionen auftrumpft. Markant an den beiden neuen S8-Modell sind deren «Infinity»-Display, die so genannt werden, weil sie auf den beiden Seiten nahtlos in Rahmen und Rückseite übergehen – ähnlich wie dies bei den früheren Edge-Modellen der Fall war.

Samsung Galaxy S8 in der Farbe Silber links mit 5.8 Zoll Display und das S8+ in der Farbe orchid Grey mit 6.2 zoll Display sind die neuen Smartphone-Flaggschiffe mit «Infinity»-Display, starkem Service-Netzwerk und intelligentem Smartphone-Assistenten.

 

An Bord ist der neuen Smartphone-Assistent «Bixby», der mittel Bilderkennung fundktioniert und nebst der Sprache weitere Wege der Interaktion ermöglicht, indem er mittel Kamera erfasste Produkte z.B. in Internet-Shops sucht. Gleichzeitig mit den neuen Smartphones stellt Samsung eine Reihe von neuen Services und Apps vor, die neue Nutzungsmöglichkeiten eröffnen sollen. Mit dem neuen Smartphone will Samsung auch zeigen , was im Bereich Sicherheit alles möglich ist, und  einen neuen Meilenstein der Smartphone-Technologie erreichen

Mehr sehen. Mehr erleben.

Das Galaxy S8 baut auf dem Erfolg der Samsung-Galaxy-Familie auf und entwickelt Form und Funktion der beliebten Smartphones weiter. Die jüngste Galaxy-Generation ist in den Bildschirmgrössen 5,8 und 6,2 Zoll erhältlich. Dabei spielt das Infinity-Display eine zentrale Rolle. Dieses gibt gemeinsam mit runden Ecken und Kanten und einer nahtlos glatten Oberfläche in jeder Hinsicht ein schönes Bild ab. Inhalte werden somit auf einer grösseren Gesamtfläche dargestellt, die nicht durch Knöpfe gestört wird. Corning Gorilla Glas 5 auf der Front- und Rückseite machen dieses Handy besonders robust. Gleichzeitig können die S8-Modelle mit ihren schlanken Gehäusen samt abgerundeten Kanten auch mit nur einer Hand angenehm und besonders mühelos bedient werden.

Das Galaxy-Fundament

Nebst Design-Innovationen entwickelte Samsung neue Technologien, um Smartphone-Kamera, Smartphne-Leistung und viele weitere Funktionen zu verbessern:

Premium-Kamera: Das Galaxy S8 bietet eine 8-Mpx-F1.7-Frontkamera mit Smart- Autofokus und eine 12-Mpx-F1.7-Dual-Pixel-Hauptkamera. Dank verbesserter Bildverarbeitung gelingen selbst bei schlechten Lichtverhältnissen optimale Aufnahmen.
Starke Leistung: Im Galaxy S8 wurde der weltweit erste 10-nm-Prozessor eingebaut. Dieser sorgt für eine besonders schnelle Datenverarbeitung und insgesamt stärkerer Leistung. Das Galaxy S8 ist Gigabit-LTE- und Gigabit-WiFi-ready und überzeugt mit Downloadraten von 1 GB pro Sekunde unabhängig von der Grösse der Datei, die aktuell heruntergeladen wird.
Überzeugende Unterhaltung: Mit dem Galaxy S8 sehen User Videos so, wie sie vom Filmemacher ursprünglich geplant waren und zwar dank HDR-Technologie (High-Dynamic-Range). Das Galaxy S8 von der UHD-Alliance als weltweit erstes Mobile Device mit dem «Mobile HD Premium»-Zertifikat versehen. Die Farben wirken intensiver und Kontraste lebensechter. Das Galaxy S8 produziert dank Vulkan API zudem besonders realistische Grafiken, die selbst bei grafikintensiven Videospielen mit konstant hoher Qualität gefallen. Mit einem Game Pack speziell für das Galaxy S8 kommt der User in den Genuss der neuen Smartphone-Game-Technologie.
Internationaler Standard für mobile Sicherheit: Samsung Knox schützt das Galaxy S8 vor unerwünschten Zugriffen. Diese integrierte Sicherheitslösung wurde sogar vom US-Militär als absolut zuverlässig eingestuft. Zusätzlich ist das Galaxy S8 mit unterschiedlichen Authentifizierungstechnologien ausgestattet, die biometrische Merkmale des Users erkennen. Dazu zählen Fingerabdruck-Scanner, Iris-Scanner und Gesichtserkennung. Der Nutzer entscheidet selbst, welche Authentifizierungsmethode für ihn am angenehmsten ist.

Die neuen «Galaxy S8»-Modelle bieten dazu die bereits bewährten EIgenschaften der Galaxy-Serie:

  • Staub- und Wasserschutz (IP68-Standard)
  • microSD-Kartenfach für eine Speicherplatzerweiterung um bis zu 256 GB
  • Always-on-Display
  • Schnelles und kabelloses Laden

Samsung Galaxy S8+ und S8 können auch mit kabellos, d.h. ohne selbst eingesteckt zu werden, aufgeladen werden. (Nur die Wireless Charger Ladestation hängt am Stromnetz.)

 

Neue Wege der Interaktion

Bixby ist ein neuer intelligenter Smartphone-Assistent, der noch mehr Interaktionsmöglichkeiten bietet. Mit einem eigenen Bixby-Button startet der User die Kommunikation mit Bixby. Gemeinsam mit Apps und Services hilft der Assistent, unterschiedliche Aufgaben zu lösen. Dabei kann der User sprechen, schreiben oder zeigen, was er gerade braucht. Zu Beginn wird Bixbys Voice-Funktion bei unterschiedlichen Samsung-Apps integriert. Dazu gehören Kamera, Kontakte, Galerie, Nachrichten und Einstellungen. Diese Möglichkeiten sollen schon bald auf weitere Samsung- und Drittanbieter-Apps erweitert werden. Je öfter Bixby im Einsatz ist, desto treffsicherer wird der hilfsbereite Assistent. Denn Bixby ist lernfähig und erkennt Zusammenhänge. Auf diese Weise wird seine Hilfe präziser und passt sich immer besser den individuellen Bedürfnissen des Users an, kennt seine Interessen und typische Orte, an denen er sich oft aufhält.

Mit Bixbys Bilderkennungstechnologie wird er zum praktischen Shopping-Begleiter. Anhand eines Fotos erkennt er Produkte und weiss, wo man diese kaufen kann. Genauso wie Bixby wachsen auch sein Netzwerk und somit die Möglichkeiten, sich mit anderen Devices, Apps und Services zu einer allumfassenden Benutzeroberfläche zu verbinden, um das Leben des Users insgesamt leichter zu machen.

Viel mehr als ein Telefon

Zu den «Galaxy S8»-Modell bringt Samsung  ein umfassendes Portfolio an ergänzenden Produkten und Services.
Dieses Smartphone spielt der erst kürzlich vorgestellten Gear VR mit Controller powered by Oculus perfekt zu. Der Controller ermöglicht eine angenehme, einhändige Navigation durch virtuelle Realitäten und überzeugt mit einer präziseren Umsetzung interaktiver User-Bewegungen. Das Galaxy S8 verbindet sich auch mit der neuen Gear 360, die 4K-360-Grad-Videos und 15-Mpx-Fotos festhält.

Die Samsung Galaxy Dex Station von der Seite gesehen. Ist der Deckel wie im Bild aufgeklappt lässt sich das Smartphone hineinstellen und mit weiteren Computer Peripherie verbinden, um es wie eine kleine Arbeitsstation zu nutzen.

 

Für noch mehr Flexibilität in einer mobilen Arbeitswelt sorgt Samsung DeX. Die kleine runde Dockstation ermöglicht den Anschluss des Smartphones an PC-Monitor und Tastastur. Mit dieser Lösung kann das Smartphone in einen Desktop-PC auf Android-Basis umgewandelt werden. Smartphone-Daten können mit Samsung DeX in grösserer Ansicht dargestellt und bearbeitet werden. Dies macht mobiles Arbeiten wesentlich schneller und einfacher.

Immer mehr IoT-Devices (internet of Things) kommen auf den Markt und machen das Netzwerk aus miteinander verbundenen Geräten zunehmend komplexer. Samsung Connect vereinfacht das Smart Device Management und aktiviert IoT Devices in einem einfachen Drei-Schritte-Konfigurationsprozess, um alle miteinander verbundenen Geräte mit einer gemeinsamen App zu steuern.

Satter Sound versprechen die neuen Kopfhörer tuned by AKG by Harman, die im Lieferumfang enthalten sind. Die Kopfhörer bieten einen angenehmen Hybrid-Kanal für eine effektivere Geräuschunterdrückung. Ihr Kabel kann sich weder verheddern noch verknoten und wurde aus einem schönen Materialmix aus Stoff und Metall hergestellt.

Preise und Verfügbarkeit

Die beiden Smartphones Galaxy S8 und S8+ kommen in der Schweiz am 28. April 2017 in den Handel. Vorbestellungen sind ab sofort möglich. Kunden deren Vorbestellungen vor dem 19. April 2017 eingehen, erhalten ihr Galaxy S8 – abhängig von den aktuellen Lagerbeständen – bereits acht Tage vor offiziellem Verkaufsbeginn.

Beide Modelle werden jeweils in den Farben Midnight Black, Orchid Gray und Arctic Silver angeboten.

Das Samsung Galaxy S8 kostet 799 Franken (UVP), das grössere Samsung Galaxy S8+ gibt es dagegen für 899 Franken.

Weitere Infos

Samsung Galaxy S8 und S8+ (Produktseite)

Samsung Smartphones (Übersichtsseite)

Samsung Electronics Switzerland GmbH
CH-8055 Zürich
Tel. 0848 726 7864

 
 

Samsung Galaxy S8-Modelle – Spezifikationen
  Galaxy S8 Galaxy S8+
OS Android 7.0
Netzwerk LTE Cat. 16
Abmessungen 148.9 x 68.1 x 8.0 mm 159.5 x 73.4 x 8.1 mm
Gewicht 152g 173g
AP Octa core (2.3GHz Quad + 1.7GHz Quad), 64 bit, 10 nm process
Octa core (2.35GHz Quad + 1.9GHz Quad), 64 bit, 10 nm process
Speicher 4GB RAM (LPDDR4), 64GB (UFS 2.1)
Displaygrösse *
5.8” bzw. 146.5mm 6.2”; bzw. 158.1mm
Displayauflösung Quad HD+ (2960×1440), 570ppi Quad HD+ (2960×1440), 529ppi
Kamera Rear: Dual Pixel 12MP OIS (F1.7), Front: 8MP AF (F1.7)
Akku 3000 mAh 3500 mAh
Akkuladen Fast Charging mit und ohne Kabel
Wireless Charging kompatibel mit WPC und PMA
Bezahlsystem NFC, MST
Konnektivität Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac (2.4/5GHz), VHT80 MU-MIMO, 1024QAM
Bluetooth v 5.0 (LE up to 2Mbps), ANT+, USB Type-C, NFC,
Location (GPS, Galileo, Glonass, BeiDou)
Sensoren Beschleunigungssensor, Barometer, Fingerabdruckscanner, Gyro-Sensor, geomagnetischer Sensor, Hall-Sensor, Pulsmesser, Entfernungssensor, RGB-Lichtsensor, Iris-Scanner, Drucksensor
Audioformate MP3, M4A, 3GA, AAC, OGG, OGA, WAV, WMA, AMR, AWB, FLAC, MID, MIDI, XMF, MXMF, IMY, RTTTL, RTX, OTA, DSF, DFF
Videoformate MP4, M4V, 3GP, 3G2, WMV, ASF, AVI, FLV, MKV, WEBM
Preis CHF 799.– CHF 899.–
* Display diagonal gemessen ohne runde Ecken

.

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×