Urs Tillmanns, 4. Mai 2017, 11:00 Uhr

Capture One 10.1 Pro: Kostenloses Update mit vielen Neuerungen und Optimierungen

Phase One hat heute das Update Capture One Pro 10.1 veröffentlicht, welches verschiedene neue Funktionen enthält. Zudem konnte der Workflow in Capture One für Fotografen weiter optimiert werden. Neu ist eine Master-Reset-Funktion für die schnelle Vorher-/Nachher-Ansicht, ein Verbesserter Styles-Workflow und ein Modus für die Betrachtung von Photoshop-Dateien.

.

Die neue Version Capture One Pro 10.1 ist ein Update des im Dezember 2016 vorgestellten Capture One Pro 10 und bietet eine Reihe von Verbesserungen und neuen Funktionen, welche einen schnelleren und einfacheren Workflow zulassen. Hier ist eine vollständige Liste der neuen Funktionen und Verbesserungen:

PSD-Unterstützung (schreibgeschützt). Capture One Pro kann nun PSD-Dateien auf dem Bildschirm anzeigen, wobei die Katalogfunktion von Capture One als Front-End-Anwendung für die Arbeit mit PSD-Dateien voll genutzt wird. (Hinweis: PSDs aus Photoshop müssen mit «maximierter Kompatibilität» gespeichert werden, um die exportierte Datei in Capture One anzuzeigen. Siehe Freigabemitteilung für vollständige Informationen.)

Neue Lösch-Funktionen. Das Löschen von Bildern wurde bearbeitet und mit einer neuen Funktion ergänzt, um mehr Kontrolle über den Löschvorgang zu erhalten. Wie in vorherigen Versionen entfernt die Funktion «Löschen» die gewählte Variante aus der Sammlung.

In den Katalog-Papierkorb verschieben (neue Funktion) – Löscht aus der Sammlung und schickt das verlinkte Bild an den Katalog-/Sitzungs-Papierkorb. Dies ist besonders hilfreich bei der Bereinigung von Alben in Katalogen und gleichzeitig für das Löschen der Quelldatei.
Wie in vorherigen Versionen, löscht die Funktion «Von der Festplatte entfernen» die Datei aus der Anwendung und das Quellbild permanent von der Festplatte (nach dem Anklicken des Bestätigungsfeldes).

Neu entworfene X-Trans Unterstützung: Die Benutzer von Fujifilm-Kameras mit X-Trans-Sensorarten können nun die Tools von Capture One nutzen: das LCC, die chromatische Farbabweichungsanalyse und die Tools zur Vermeidung von violetten Rändern können nun im Workflow genutzt werden. Die X-Trans-Dateien werden nun auch über OpenCL unterstützt, und Capture One 10.1 unterstützt das komprimierte RAW-Format von Fujifilm.

Vorübergehende Master-Rücksetzung – Benutzer drücken die «Alt»-Taste und klicken auf das Master-Rücksetzungssymbol, um eine kurze Vorher-/Nachheransicht der angepassten Raw-Datei zu sehen.

 

Die Styles-Benutzeroberfläche wurde neu entworfen und bietet eine einfachere Vorschau der grossen Style-Sammlungen und geschachtelten Style-Sammlungen ohne den Hauptbildschirm mit dem Menü zu verdecken.

Tokenisierte Wasserzeichen. Die beliebte tokenisierte Technologie ist nun im Wasserzeichen-Tool verfügbar. Erstellen Sie mit wenigen Klicks ein Wasserzeichen mit dynamisch benanntem Inhalt (z. B. Dateiname). Text und Token können vermischt werden (wie mit anderen Tools). Die Funktion ist auch im Wasserzeichen-Druckdialog verfügbar. Die Qualität des Wasserzeichentextes wurde verbessert (diese ist vor allem bei kleinen Dateiausgaben erkennbar).

Vektorskop-Orientierungsfarbräder für Koloristen. Die Orientierung für Farbräder können zum Branchenstandard „Vectorscope”-Layout geändert werden, die von Videograding-Anwendungen bevorzugt werden.

Apple Skript. Dem Skripting-Wörterbuch wurden mehr Funktionalitäten hinzugefügt, was den Poweruser-Zugriff auf neue Automationsroutinen ermöglicht.

Die hinzugefügten oder verbesserten Funktionen sind folgende: Import, Keywords, Batch-Umbenennung/Batch-Zähler, Derzeitige Sammlung, Nächste Erfassungsanpassung (Konfiguration), Ausgabenzähler, Wahlmöglichkeiten (verbesserte Syntax), Kamerasteuerung, Live-Ansicht beenden, Sync-Ordner, Clipboard for Anpassungen (kopieren/einfügen) und Verbesserungen der  Log-/Fehlermeldung

OpenCL UX-Verbesserungen wurden für den Initialisierungsprozess eingeführt mit besseren Nachrichten und Tipps zu Status, Ergebnis und Problembehebung in den Präferenzen.

 

Capture One 10.1: Neue Kameraunterstützungen
Fujifilm X-Pro 2 Fujifilm X-T20 Panasonic FZ2000/FZH1 Panasonic TZ100 ZS100 TZ101
Fujifilm X-A10 Nikon D3400 Panasonic GH5 Panasonic TZ85 ZS60 TZ80
Fujifilm XQ2 Nikon D5600 Panasonic GX8 Pentax K-70

 

Capture One 10.1: Neue Objektivprofil-Unterstützungen
Nikon AF-P DX Nikkor 70-300 f/4.5-6.3G ED VR Sony E 18–200 mm F3.5-6.3 OSS 
Nikon 1 Nikkor VR 6.7-13 mm F/3.5-5.6 Sony FE 100mm F2.8 STF GM OSS 
Nikon AF-S NIKKOR 105mm f/1.4E ED Sony FE 85mm F1.8 (
Nikon AF-S NIKKOR 70–200mm f/2.8E FL ED VR Sony Vario-Tessar T* FE 16–35 mm F4 ZA OSS
Panasonic Lumix G X Vario 35-100mm F2.8 Tamron SP 15-30mm F/2.8 Di VC USD
Sigma 24mm F1.4 DG HSM | A #401 Tamron SP 150-600mm F/5-6.3 Di VC USD / G2
Sigma 50-100mm F1.8 DC HSM | Art #693 Zeiss Distagon T FE 35 mm F1.4 ZA
Sigma 85mm F1.4 DG HSM | A #321 Zeiss Loxia 2.4/85 (E-mount)
Sony DT 55-200mm F4-5.6 (SAL55200) Zeiss Milvus 2/135 (ZE-mount)
Sony DT 55-200mm F4-5.6 SAM (SAL55200-2) Zeiss Otus 1.4/28 (ZE-mount)

Die vollständige Liste neuer unterstützter Kameras und Objektive finden Sie unter: www.phaseone.com

 

Verfügbarkeit und Preis

Capture One Pro 10.1 für Mac und Windows ist nun kostenlos verfügbar für derzeitige Kunden von Capture One Pro 10. Neukunden können Capture One Pro 10 für USD/EUR 299 über www.phaseone.com/store bestellen, sowie in der Schweiz bei Graphicart und bei Profot.

Capture One Pro ist auch als Abonnement verfügbar. Für USD/EUR 20 pro Monat ist ein Einzelbenutzer-Abonnement verfügbar oder als Prepaid-Jahresplan für USD/EUR 180. Mehr Informationen aller Abonnement- und Upgrade-Optionen finden Sie auf www.phaseone.com/store.

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×