Urs Tillmanns, 12. Juni 2017, 11:09 Uhr

Die Art-Woche in Basel: Fotografie omnipräsent

Diese Woche findet in Basel nicht nur die «Art» als wohl bedeutendste Kunstmesse Europas statt, sondern darum herum eine Reihe weiterer Kunstmessen und Ausstellungen. Für fotografische Kunst die bedeutendste dürfte die «Photo Basel» sein, doch ist auch an der «Art» selbst und an verschiedenen gleichzeitig stattfinden kleineren Kunstmessen die Fotografie wesentlich vertreten.

 

Fotografie als Kunstwert liegt nach wie vor im Trend. Das dürfte nicht nur die «Art» mit ihren rund 280 ausstellenden Galerien zeigen, sondern ebenso eine Reihe weiterer Ausstellungen, die sich gleichzeitig in der Stadt am Rheinknie präsentieren. Basel lohnt diese Woche einen Besuch besonders – mindestens einen …

 

Art Basel

Sie ist wohl die bedeutendste Kunstmesse Europas und präsentiert vom Donnerstag 15. bis Sonntag 18. Juni 2017 in der Messe Basel mit mehr als 280 Ausstellern die Werke von rund 4000 Künstlern. Wie andere Jahre dürften auch dieses Jahr an vielen Ständen Fotokunstwerke zu finden sein – einige Galerien sind auch explizit darauf spezialisiert. Die Fotografie ist auf dem Kunstmarkt unverändert gefragt, und dies dürfte sich auch auf der diesjährigen «Art» widerspiegeln. Weitere Infos unter www.artbasel.com  

 

Photo Basel

Die Fotokunst als Hauptthema und bereits zum dritten Mal auf Erfolgskurs ist die «Photo Basel» vom 14. bis 18. Juni 2017. Sie hat auch dieses Jahr wieder an Internationalität zugelegt und präsentiert 38 Aussteller aus 16 Ländern und fünf Kontinenten. Darunter sind auch viele bekannte Schweizer Galerien, die regelmässig Werke junger Künstler sowie Exponate von Grossmeistern zeigen. Die «Photo Basel» bleibt ihrer letztjährigen Lokalität treu und ist im Volkshaus an der Rebgasse 12-14 zu sehen, gleich beim Claraplatz und unweit der Art Basel. Weitere Informationen unter www.photo-basel.com.

 

Liste Art Fair

Sie ist eine «kleine aber feine» Kunstmesse, die vor 22 Jahren im Alten Warteck begann und vom 12. bis 18. Juni 2017 ein Treffpunkt für wichtige Sammler, Museumsleute, Kunstliebhaber und Künstler ist. Präsentiert wird eine vielversprechende Auswahl an aktuellster, mehrheitlich junger Kunst mit vielen Neuentdeckungen. Die diesjährige Ausgabe präsentiert 79 Galerien aus 34 Ländern mit Arbeiten von über 140 Künstlern, darunter auch viele, welche die Fotografire als ihr Kunstmedium nutzen. Als Sondergast ist das Fotomuseum Winterthur an der «Liste» präsent und konzentriert sich auf ihr neuen Ausstellungsformat mit dem Titel «Situations». Für die «Liste» konzipierte das Fotomuseum mehrere «Situations» zum aktuellen Clusterthema «Faktisch». Weitere Informationen unter www.liste.ch

 

Rhy Art Basel

Mit verschiedensten Kunstformen befasst sich die junge internationale Kunstmesse «Rhy Art», die vom 15. bis 18. Juni 2017 Werke von Newcomern sowie etablierter Künstler zeigt, darunter Bilder, Skulpturen, künstlerische Fotografie, limitierte Drucke, digitale Kunst, Objektkunst und vieles mehr. Der Rhypark wird auch im Juni 2017 wieder zum Begegnungsraum für Kunstliebhaber. Die «Rhy Art» ist direkt am Rheinufer in Basel-St.Johann zu finden und ist in nur sieben Minuten vom Messeplatz (Tram 14 bis Novartis Campus) erreichbar. Weitere Informationen gibt es unter https://rhy-art.com

 

Volta Art Fair

Die «Volta Art Fair» ist in der Markthalle Basel seit 13 Jahren vom 12. bis 17. Juni 2017 ein Treffpunkt für Kunstfreunde und Galeristen. An der «Volta» stellen 70 Galeristen aus über 50 Nationen und vier Kontinenten ein breites Kunstspektrum aus, das auch Fotokunst beinhaltet. Die «Volta» sieht sich als Parallelmesse zur «Art» und in Konkurrenz mit der «Dokumenta» in Kassel oder der «Biennale Venedig». Sie konzentriert sich sowohl auf Einzelpräsentationen als auch auf die die kuratierte Gemeinschaftsausstellung mehrerer Künstler. Weitere Informationen unter http://voltashow.com

 

Scope Art Show

Bereits zum elften Mal findet vom 13. bis 18. Juni 2017 parallel zur Art die «Scope Basel» im Clarahuus an der Webergasse 43 beim Claraplatz statt. Die «Scope Art Show» ist mit rund 70 Ausstellern präsent und zeigt Kunst in vielfältigster Weise. Schwerpunkte sind alle Formen der Gegenwartskunst aus dem Designsbereich, der Musik und Architekturszene. Man darf gespannt darauf sein, wie viele Fotokunst auf der diesjährigen «Scope» zu sehen ist. Weitere Infos gibt es unter https://scope-art.com

 


Fotoagenda LogoTermine weiterer Fotoveranstaltungen, Ausstellungen, Workshops, Fotobörsen, Reisen und Wettbewerbe finden Sie laufend aktualisiert auf www.fotoagenda.ch

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×