Markus Zitt, 26. Juni 2017, 16:33 Uhr

ON1 Photo RAW 2017.5: neue Version mit neuen Funktionen und mehr Performance

Die im Dezember 2016 neu lancierte Kombi-Bildbearbeitung Photo RAW, die aus dem einst bekannten Photo Perfect und weiteren Tools hervorging, ist nun in der Version 2017.5 mit vielen Verbesserungen erschienen. Die Kauf-Software für Mac und Windows vereint einen Foto-Organizer, eine Bildbearbeitung, eine Raw-Entwicklung und zahlreiche Effekte. Neu sind unter anderem ein Vergleichen-Modus, eine Objektivfehler-Korrektur und eine Lightroom-Migrationshilfe. Verbessert wurde die Suche in der Bildverwaltung.

 

ON1 Photo RAW 2017.5 ist das neuste Update des jungen, im Dezember 2016 neu lancierten All-in-One-Bildprogramms für macOS and Windows. Die Version 2017.5 bringt etliche mächtige, neue Funktionen mit, die einfach zu benutzen, aber nichtsdestotrotz sehr performant sind. Photo RAW vereint eine Fotoverwaltung, Bildbearbeitung, und Raw-Entwickler und bietet darüber hinaus etliche Bildeffekte. Die Software kann als eigenständiges Anwendung (Standalone) oder als Plug-in für Photoshop, Lightroom und andere Programme genutzt werden.

Die Software steht ab sofort zum Herunterladen/Kaufen beim Hersteller bereit. Es ist auch eine 30 Tage lauffähige Demoversion zum Testen verfügbar.

 

ON1 Photo RAW 2017.5 beinhaltet folgende Verbesserungen und Neuerungen:

Objektivfehler-Korrektur: Die neue Funktion erkennt automatisch unterstützte Objektive und reduziert Verzerrungen, achromatische Aberration und allfälligen Vignettierungen
• Vergleichen-Modus: Anwender wählen eine Reihe von bis 15 Fotos und zoomen in die Bilder und können den Ausschnitt aller Fotos gleichzeitig verschieben.
Details Pane: Schärfen und Rauschreduzierung wurden verbessert und wurden zu einem neuen «Details Pane» in «Develop» für globale Korrekturen zugeschnitten für Raw-Dateien, die bessere Ergebnisse in beiden Bereichen
Verbesserte Suche: Suchen Sie mit einer Vielzahl von Metadatenfeldern und entscheiden Sie, ob die Suche mit allen oder einem der Suchkriterien übereinstimmen muss.
Klonstempel: Das leistungsstarke Klonstempel-Retusche-Werkzeug von Ebene befindet sich nun in den Bereichen «Develop» und «Effects» als Teil des zerstörungsfreien Workflows
Stapel-Voreinstellungen: Der Befehl «Insert Preset» steht nun zum Stapeln von Voreinstellungen (Presets) in «Effects» zur Verfügung
Verbessertes Voreinstellungsmanagment: Löschen und Umbenennen von Voreinstelleungen-Kategorien sowie Export-Kategorien für die Freigabe und Sicherung.
Lightroom Migrations-Assistent: Erlaubt Fotos, Metadaten und Sammlungen von Lightroom in ON1 Photo RAW 2017.5 zu übertragen
Kamera-Updates: Folgende Kameras und ihre Raw-Dateien werden jetzt zusätzlich unterstützt: Apple iPad Pro 9.7, Canon EOS 800D , Canon EOS M6, Canon EOS 77D, Fuji X100F (komprimiert), Huawei Mate 9, Panasonic LX10, Olympus Pen F, Panasonic TZ90, Pentax KP, Olympus E-PL3, Sony NEX5n und nd Sony Alpha ILCE 9
Verbesserungen und Fehlerbehebung: Leistungssteigerungen in verschiedenen Bereichen sowie Fehler wurden behoben. Der Speicherplatzbedarf wurde verringert, die Stabilität erhöht sowie verschiedene von Benutzern gemeldete Probleme behoben.

 

Verfügbarkeit und Preis

Die neuste Version ON1 Photo RAW 2017.5 ist ab sofort als Download verfügbar. Die Software kostet 119.99 US-Dollar, das Upgrade 99.99 US-Dollar.

Weitere Infos

ON1 Photo Raw (Produktseite)

Systemanforderungen: Mac OS X 10.9/10.10/10.11/10.12 und Windows 7/8/10 (jeweils nur 64 Bit-Versionen)
Host-Anwendungen: Photoshop (CS6 und CC), Photoshop Elements (13 und 14), Photoshop Lightroom (5, 6 und CC) und Apple Photos

ON1 Software (Herstellerseite)

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×