Markus Zitt, 29. August 2017, 16:36 Uhr

Ab Freitag in Berlin: IFA Unterhaltungslektronikmesse und Olympus Playground

Fanden in der vergangenen Woche gleich zahlreiche Fotoevents an verschiedenen Orten der Deutschschweiz statt (Fotointern berichtete), so richten sich in den kommenden Tagen die Augen auf Berlin. Dort startet am Freitag, dem 1. September 2017,  mit der IFA eine der bedeutendsten Unterhaltungselektronikmesse, wo zwar Fotografie nur am Rande und bei einzelnen Messeteilnehmern ein Themas ist, aber sicherlich im Bereich Video und Mobilgeräte einige Neuheiten präsentierten werden. Ebenfalls am Freitag startet in Berlin Olympus erneut einen Playground mit kunstvollen Installationen, die dazu einladen mit einer der dort zur Verfügung gestellten Olympus-Kameras die Ausstellung fotografisch erkundet zu werden.

IFA vom 1. bis 6. September 2017

Als Internationle Funkausstellung gestartet, ist die IFA heute nicht nur eine der weltweit grössten und bedeutendsten Messe für Unterhaltungselektronik, sondern auch eine Messe für Haushaltgeräte und vieles andere.

Der Bereich Unterhaltungselektronik ist thematisch sehr breit gefächert und bietet eine Plattform auch für Consumer-Produkte aus den Branchen Computer, Fotografie, Telekommnikation und mehr.

Frau mit Sony Alpha 9Werbegesicht Miss-IFA mit Sony Alpha 9

  

Fotografieprodukte spielen an der Messe nur eine Nebenrolle, während Videotechnik und Bildpräsentation dagegen stärker präsent sind. Vor allem Kamerahersteller aus der Unterhaltungsleketronikbranche – wie Sony und Panasonic – nutzen gerne diesen Messe gerne auch zur Präsentation von Fotoneuheiten zumal es dieses Jahr keine Photokina gibt. (Apropos Photokina. Für alle jene, die es noch nicht mitbekommen haben: ab nächstem Jahr findet die Photokina jährlich und ab 2019 jeweils im Mai und somit zeitlich vor der IFA statt. Mehr dazu lesen Sie in unserer Meldung vom 24 Mai 2017.)

Konzert: Übrigens am 31.8.2017 findet Ab 18.30 Uhr im IFA-Sommergarten des Messegeländes ein Konzert des Schweizer Techno-Duos «Yello» zusammen mit der Gruppe «2Raumwohnung» statt. (Über das Kunstschaffen des Yello-Sängers Dieter Meier haben wir übrigens kürzlich berichtet.)

Infos zur IFA-Messe

  • Dauer: 01. – 6. September 2017
  • Öffnungszeiten: 10 – 18 Uhr (Fachbesucher ab 08 Uhr)
  • Eintritt: EUR 17.50 Tageskarte an der Tageskarte, im Vorverkauf EUR 13.50
  • Ort: Messegelände Berlin ExpoCenter City, Messedamm 2, D-14055 Berlin
  • Website: IFA, Besucherinfos

 

Olympus Perspective Playground vom 1. bis 24. September 2017

2013 hat Olympus erstmals einen Playground durchgeführt. Dabei stellen Künstler visuell attraktive Installationen aus, die den Besuchern als Spielfeld für fotografische Erkundungen dienen soll. Dafür stehen den Besuchern kostenlos Systemkameras und Objektive von Olympus zur Verfügung. Auf den ersten Photography Playground (Fotointern berichtete), der damals auch Berlin stattgefunden hatte, folgten weitere in verschiedenen Städten Deutschlands sowie in anderen Ländern. Anfangs 2016 fand der erste und bisher einzige in der Schweiz statt. Jener Playground gastierte in den Räumen der Photobastei in Zürich (Fotointern berichtete).

RaumkunstFoto eines Werkes von Maser, das im Playground 2014 installiert war.

  

Seit 2013 ist der Spielplatz für Foto- und Kunstfans also durch Europa getourt und hat über 350’000 Menschen begeistert. Sie alle entdeckten, ausgerüstet mit einer OM-D oder PEN-Kamera von Olympus, fotografisch neue Welten. Nun kommt dieser spezielle Event wieder nach Berlin. Mit neuem Namen und einem neuen Ausstellungskonzept im Kraftwerk in Berlin-Mitte.

leerer Raum des Veranstaltungsorts Kraftwerk BerlinPressefoto des leeren Veranstaltungsorts Kraftwerk Berlin (photo by Cecilia Zawadzki)

  

Der «Olympus Perspective Playground» lädt dazu ein, die interaktiven Arbeiten verschiedener internationaler Künstler wie Thilo Frank und Poetic Kinetics sowie weiterer aufstrebender junger Talente fotografisch zu erkunden. Der Eintritt ist frei. Wer lange Wartezeiten vermeiden will, registriert sich vorab auf der website. Die Speicherkarte mit den Aufnahmen kann als Erinnerung mit nach Hause genommen werden. Vorort ist zudem eine Fotoausstellung von Andreas H. Bitesnich zu bewundern.

Infos zum Olympus Perspective Playground:

  • Dauer: 01. – 24. September 2017
  • Öffnungszeiten: So – Mi, 11 – 21 Uhr und Do – Sa, 11 – 23 Uhr
  • Eintritt: frei. (Es gibt eine Fast Lane, Leihequipment und SD-Karte für vorab registrierte Besucher: perspectiveplayground.de/tickets)
  • Leihkameras: Kostenlos können Systemkameras der «Olympus OM-D»- und der «Olympus PEN»-Reihe sowie passende Objektive vor Ort ausgeliehen werden. (Dazu erhält man eine SD-Speicherkarte geschenkt, um die Fotos mit nach Hause zu nehmen.)
  • Ort: Kraftwerk, Köpenicker Strasse 70, 10179 Berlin
  • Website: perspectiveplayground.de

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×