Urs Tillmanns, 31. August 2017, 10:00 Uhr

Olympus OM-D E-M10 Mark III mit neuem Bedienkonzept

Die Bedienung der neuen Olympus OM-D E-M10 Mark III soll so einfach sein wie jene eines Smartphones. Hinzu kommt eine Short-Cut-Taste mit der die Symbole neuer Funktionen angezeigt werden und das Touchdisplay aktiviert wird. Zudem wurden beim neuen Modelle viele Features verbessert.

Olympus präsentiert das neueste Modell der OM-D Serie: die E-M10 Mark lll mit einem überarbeiteten Bedienkonzept. Die neue OM-D lässt sich ähnlich wie ein Smartphone bedienen: Einfach den gewünschten Modus auswählen, über die Short-Cut-Taste die Menüsymbole einblenden und über das Touchdisplay aktivieren. Das gilt sowohl für Schnappschüsse als auch für Funktionen wie Langzeitbelichtungen, Focus Bracketing oder Mehrfachbelichtungen. Sogar die Live-Composite- und Live-Bulb-Funktion lassen sich so anwenden.

 

Die E-M10 Mark III verfügt in ihrem neuen Bedienkonzept über vier neuen Kameramodi auf welche über das verbesserte, intuitiv zu benutzende Wahlrad zugegriffen werden. Sie ermöglichen über die Short-Cut-Taste (gleich neben dem On-Off-Schalter) und das Touchdisplay eine Menüführung ähnlich dem Smartphone, für eine sehr schnelle Auswahl und Realisierung gewünschter Effekte und Kameraeinstellungen:

Der AUTO-Modus (ehemals iAUTO) wurde grundlegend überarbeitet. Er erkennt Unschärfen durch Kameraverwacklungen jetzt sogar im Dunkeln.

Der Scene (SCN)-Modus wurde erweitert und ermöglicht durch die Auswahl von sechs Themen mit vordefinierten Einstellungen, Einfluss auf die gewünschten Ergebnisse zu nehmen.

Der Advanced Photo (AP)-Modus wurde hinzugefügt, damit Funktionen wie Live Composite, Live Time, Mehrfachbelichtung, HDR, Panorama, Keystone-Korrektur, Belichtungsreihen oder Focus Bracketing eingesetzt werden können, ohne dafür das Menü aufrufen zu müssen. Ausserdem kann die Kamera hier lautlos geschaltet werden, damit sich niemand während der Aufnahmen gestört fühlt.

Im (ART)-Modus gibt es einen neuen Art Filter: Bleach Bypass, Typ I gibt Metalloberflächen einen glänzenden Effekt, wohingegen Typ II eine besondere Farbdarstellung und den nostalgischen Effekt einiger bekannter Kinofilme nachahmt.

 

Kamera für unterwegs

Der aktuellste TruePic Vlll Bildprozessor aus dem Flaggschiff OM-D E-M1 Mark II und die 5-Achsen-Bildstabilisation (IS) von Olympus sorgen für schnelle Bildfolgen und reduzierte Verwacklungsgefahr. Die neue E-M10 Mark III verfügt ausserdem über 121 Kontrast-AF-Messfelder, welche fast die gesamte Bildfläche abdecken. Dadurch lässt sich überall auf dem Screen fokussieren. Der kontinuierliche AF kann die Bewegung eines Motivs verfolgen. Besonders nützlich für Porträtaufnahmen sind Face Priority AF und Eye Detection AF, die automatisch Gesichter erkennen. Für den schnellen Schnappschuss ist die E-M10 Mark III mit einem Hochgeschwindigkeits-Autofokussystem (AF) ausgestattet. Dazu kommt der superschnelle Touch-AF: Einfach das Display leicht berühren und das Motiv ist mit perfekter Schärfe eingefroren.

Wie schon das Vorgängermodell sorgt der 4K-Modus der E-M10 Mark III für qualitativ hochwertige Videos. Dies mit jedem angeschlossenen Objektiv, weil das IS-System in der Kamera integriert ist.

 

Kompakt und leicht für die Reise

Die OM-D E-M10 Mark lll ist so kompakt und leicht, dass man sie gerne auf Reisen mitnimmt. Eingebauter Sucher, Blitz und WLAN – alles in einem kompakten und robusten Gehäuse, das mit dem vergrösserten Handgriff angenehm in der Hand liegt. Die Kamera verfügt über ein neigbares Display mit Touchsteuerung ähnlich einem Smartphone. Dazu die leicht zu bedienenden Einstellräder und Tasten aus Metall sowie gut sichtbare Icons für schnelle Einstellungen und klare Orientierung. Besonders stylish wird die E-M10 Mark lll durch das optional erhältliche Echtleder Body Jacket in schwarz oder braun und den praktischen automatischen Objektivdeckel LC-37C.

 

Leichtes Teilen über WLAN

Mit der in die E-M10 Mark III integrierten WLAN-Funktion bleiben Anwender immer verbunden. Die Olympus Image Share (OI.Share) App macht es ganz einfach, schöne Fotos und Videos ohne Computer mit Freunden zu teilen. Einmal mit der App verbunden, können Smartphones oder Tablets sogar genutzt werden, um die Kamera auszulösen oder den Fotos GPS-Daten hinzuzufügen.

 

Preise, Verfügbarkeit und Gewährleistung

Für die OM-D E-M10 Mark IlI gibt es, wie für alle Olympus Kameras und Objektive, eine kostenlose sechsmonatige Gewährleistungsverlängerung, wenn sie auf My.OLYMPUS.eu registriert wird. Darüber hinaus sind 3 weitere Jahre Gewährleistung für CHF 99.– erhältlich.

Die E-M10 Mark lll ist ab Mitte September 2017 in Silber oder Schwarz für CHF 799.– erhältlich. Die Variante mit dem Pancake-Objektiv M.Zuiko Digital 1E-M10 Mark II:3.5-5.6/14-42 mm EZ gibt es für CHF 999.–.

OM-D E-M10 Mark lll – die Hauptmerkmale

• Neues Bedienkonzept über Moduswahlrad und Short-Cut-Taste – so einfach wie ein Smartphone

• 5-Achsen-Bildstabilisierungssystem. Kompensation um 4 Blendenstufen.

• TruePic VIII Bildprozessor

• 16-MP-Live-MOS-Sensor

• High-Speed-AF mit 121 Kontrast-AF-Messfeldern

• 4K-Video mit Bildraten von 30p, 25p, 24p / IPB (circa 102 Mbps Kompression).

• Serienbildaufnahmen mit ca. 8,6 Bildern/Sek. S-AF

• Hochgeschwindigkeits-OLED-EVF mit 2,36 Mio. Pixlen

• Kompatibel mit über 40 Micro Four Thirds Objektiven und umfangreichem Zubehör.

• Kompaktes und zeitloses Gehäuse im Retrodesign

• 15 Art Filter mit einer Auswahl an Effekten

• Integriertes WLAN für sofortiges Teilen und Fernauslösung

• Masse: B 121,5 mm x H 83,6 mm x T 49,5 mm

• Gewicht: 362 g (nur Gehäuse)

• Optionales Echtleder Body Jacket CS-51B in Schwarz oder Braun.

Weitere Infos unter www.olympus.ch/kameras

#NeverStopTheJourney

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×