Urs Tillmanns, 29. September 2017, 13:00 Uhr

GoPro Hero6 Kamera: Neuer Prozessor und bessere Bildstabilisierung

GoPro hat die neue Hero6 Black Kamera an der «California Academy of Sciences in San Francisco, Kalifornien» vorgestellt. Mit dem speziell entwickelten GP1-Prozessor bietet die Hero6 verbesserte Leistungen und Auflösungen in 4K60 und 1080p240 sowie eine optimierte Video-Stabilisierung.

Die neue Hero6 Black ist in einem robusten, wasserdichten Gehäuse untergebracht und ist damit bereit für jeden Einsatz – und für 4K60 und 1080p240 Video-Qualität. Über die GoPro App werden Abenteuer in nur wenigen Schritten in QuikStories Videos verwandelt und können einfach mit der Welt geteilt werden. Die Hero6 liefert einen verbesserten Dynamikumfang für besonders detailreiche Bildwiedergabe und satte Farben, auch in Umgebungen mit wenig Licht. Die neue digitale Zoomfunktion bringt den Nutzer zudem jetzt noch näher ans Geschehen.

 

Das sind die neuen Eigenschaften:

• Doppelte Performance dank GoPros speziell entwickeltem GP1-Prozessor
• 4K60 und 1080p240 Video
• Kompatibel mit QuikStories und der GoPro App
• GoPros fortschrittlichste Video-Stabilisierung
• Neuer Touch-Zoom
• 3x schnellere Übertragung über 5GHz WLAN
• Wasserdicht bis 10m
• Kompatibel mit Karma und bestehenden GoPro Halterungen
• Höherer Dynamikumfang und verbesserte Leistung in dunkler Umgebung
• RAW und HDR Fotos
• Sprachsteuerung in 10 Sprachen
• GPS, Beschleunigungssensor und Gyroskop

Der GP1-Prozessor wurde von Grund auf neu entwickelt und ermöglicht nun doppelt so hohe Video-Frame-Raten, verbesserte Bildqualität, einen höheren Dynamikumfang, erweiterte Low-Light-Performance und eine verbesserte Video-Stabilisierung im Vergleich zu früheren Hero-Generationen. GP1 automatisiert alle diese Vorteile, sodass sich der Nutzer nicht um komplexe Bildeinstellungen kümmern muss. Der GP1-Prozessor erweitert auch GoPros Möglichkeiten im Bereich der Computer Vision und künstlicher Intelligenz und ermöglicht es der Kamera, visuelle Szenen und Sensordaten für verbesserte automatisierte QuikStories zu analysieren.

QuikStories ist ein App-Feature, das es einfach macht, kurze fertig geschnittene Videos von Abenteuern zu teilen. Hero6 ist für QuikStories mit 3x schnellerem WLAN optimiert. So werden die Aufnahmen schnell von der GoPro auf ein Smartphone übertragen, auf dem die GoPro App automatisch ein QuikStories Video erstellt.

Die Hero6 Black ist ab sofort für voraussichtlich CHF 569.99 auf GoPro.com und bei ausgewählten Händlern erhältlich.

Weitere Informationen finden unter www.gopro.com

 

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×