Urs Tillmanns, 10. Oktober 2017, 07:00 Uhr

Webspin 360: Neue Software für Drehtelleraufnahmen

Die Fotografie für Online Shops nimmt rasant zu und immer mehr Online Shops setzten inzwischen auf interaktive 360° Ansichten ihrer Produkte. Bisher war der Weg von den fertigen Drehteller-Fotos bis hin zu einem gut steuerbaren Drehobjekt auf der Website nicht immer ganz einfach.

Um diesen Workflow zu vereinfachen, hat Picture Instruments jetzt die Software 360 Webspin veröffentlicht. Sie soll, gegenüber ähnlichen Programmen, einige wichtige Vorteile bringen, die den Arbeitsprozess und die Software-Bedienung vereinfachen.

360 Webspin zeigt sich eine aufgeräumte Benutzeroberfläche auf der alle wichtigen Funktionen übersichtlich angeordnet sind. Im Hauptfenster finden sich Einstellungen zur Grösse der Arbeitsfläche, zur automatischen Drehung sowie die Auswahl der darzustellenden Schaltflächen für die Steuerung. Bei einem genaueren Blick in den Einstellungsdialog fällt auf, dass statt der im Programm hinterlegten Standard-Schaltflächen auch eigene Grafiken verwendet werden können. Diese müssen auch nicht über einen komplexen Editor gestaltet werden. Jeder kann eigene Grafiken mit seiner bevorzugten Bildbearbeitungssoftware individuell gestalten und im PNG-Format samt Transparenzen hinterlegen. Das vereinfacht die Verwendung individueller Schaltflächen in 360° Drehobjekten enorm.

Wer etwas tiefer ins Thema einsteigen möchte (oder muss, weil die Struktur seiner Website das erfordert), findet im Einstellungsdialog von 360 Webspin ebenfalls Möglichkeiten, um die Schaltflächen, sowie die gesamten Bilderordner der Drehobjekte an einer zentralen Stelle auf dem Server zu speichern.

Der Hersteller Picture Instruments hebt hervor, dass die Drehobjekte aus 360 Webspin sehr flüssig laufen und gut zu Steuern sind. Auf Smartphones und Tablets könnte die Zoomfunktion innerhalb des Drehobjektes vermisst werden. Diese soll sich erübrigen, weil 360 Webspin mit der Standard-Funktion, den gesamten Browser auf Touch-Displays zu zoomen, kompatibel ist. Das kommt dem gewohnten Verhalten am nächsten, und vermeidet Konflikte gleicher Gesten von Browser und Drehobjekt.

Picture Instruments verzichtet beim Generieren der interaktiven Drehobjekte auf Flash und darüber hinaus auch auf jQuery, was eine hohe Kompatibilität der Drehobjekte gewährleistet.

 

Die wichtigsten Features von 360 Webspin

  • Übersichtliche Bedienoberfläche
  • Einfache Integration in die eigene Website (ein Drehteller-Objekt aus 360 Webspin lässt sich so einfach in eine Website einfügen, wie ein normales Foto)
  • Individualisierbare Schaltflächen
  • Hohe Kompatibilität (reines HTML, CSS und JavaScript – keine Verwendung von jQuery oder Flash)
  • Natürliche Steuerung der 360° Objekte
  • Auch geeignet für Touch-Displays, wie Smartphones und Tablets
  • Eine längere Interaktionszeit der Kunden auf der eigenen Website durch 360° Objekte
  • Funktioniert mit einreihigen und mehrreihigen Bildsequenzen von Drehtellern oder mit anderen Animationen, wie Stop Motion Animationen
  • Einfache Einbindung in CMS Systeme, wie WordPress, Typo3, Joomla oder Drupal

 

Auf Vimeo gibt es ein Tutorial zu 360 Webspin:

Eine kostenlose Testversion von 360 Webspin findet sich im Picture Instruments Download-Bereich unter: www.pic-in.de/download

 

Verfügbarkeit

Die Software kostet 69 Euro inkl. MwSt. und kann über den Online-Shop des Herstellers gekauft werden: www.pic-in.de/360webspin

 

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×