Urs Tillmanns, 31. Oktober 2017, 16:01 Uhr

Dieses Wochenende: Wunderwelten-Festival in Friedrichshafen

Dieses Wochenende findet in Friedrichshafen das 12. WunderWelten-Festival satt. Vom 3. bis 5. November 2017 versammelt sich im Graf-Zeppelin-Haus alles, was sich für die Naturfotografie und neue Fotoprodukte interessiert. Es ist ein abwechslungsreiches und spannendes Programm mit einzigartigen Live-Reportagen, interessanten Fotokurse, verschiedenen Ausstellungen und einer kostenlosen Fotomesse, auf der die wichtigsten Marken vertreten sind. Ein besonderer Höhepunkt des Festivals ist der Ganztags-Workshop des Naturfotografen Florian Smit am Freitag, der auf dem Affenberg Salem angehalten wird. In überschaubarer Gruppe wird alles Wissenswerte zum Thema Tierfotografie behandelt – als extra für die Teilnehmer bietet Nikon umfangreiches Leih-Equipment zum Ausprobieren an.

 

Die Fotomesse

Auf der WunderWelten Fotomesse erwarten Sie ca. 50 Aussteller (neben Fotomarken auch Reiseveranstlter und Gewerbe aus der Region) auf über 1500 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Sie haben die Möglichkeit, die Neuheiten verschiedener Marken kennen zu lernen, auszuprobieren und sich von Fachspezialisten beraten zu lassen. 

Weiter gibt es einen kostenlosen Check and Clean für alle gängigen DSLR-Kameras, und dreimal am Tag gibt es auf der Messebühne interessante Kurzseminare und Präsentationen. Darüber hinaus können Sie sich von sechs Fotoausstellungen inspirieren lassen. Und das alles bei freiem Eintritt. Die Fotomesse ist Samstag von 13 bis 20 Uhr und Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Diese Fotomarken sind mit dabei:

 

Live-Präsentationen, Seminare und Workshops

Das WunderWelten Festival bietet ein reich befrachtetes Programm an Live-Reportagen, Seminaren und Workshops. Internationale Kapazitäten berichten von ihren Erfahrungen und Erlebnissen in fremden Ländern oder führen Sie an ihren Seminaren und Workshops durch ihre fotografische Kreativwelt. Hier eine Übersicht:

WunderWelten 2017: Festival-Programm
Live-Präsentationen
Freitag, 03.11., 19:30 Andrea Nuss Abenteuer Sahara
Freitag, 03.11., 20:00 Niklas Weber Costa Rica (ausverkauft)
Samstag, 04.11., 11:00 Doreen Köber / Andreas Zmuda Abgeflogen
Samstag, 04.11., 14:00 Heki Beyer Die Anden
Samstag, 04.11., 17:00 Bernd Römmelt Im Bann des Nordens
Samstag, 04.11., 20:00 Georg Sieböck Der Weltenwanderer
Sonntag, 05.11., 11:00 Dirk Bleyer Island
Sonntag, 05.11., 14:00 Uli Kunz Leidenschaft Ozean
Sonntag, 05.11., 16:00 Ulla Lohmann Abenteuer Südsee
Sonntag, 05.11., 19:30 Stephan Schulz Südliches Afrika 3D
     
Seminare
Freitag, 03.11., 11:00 Florian Smit Nikon Tierfotografie
(Affenberg Salem)
Samstag, 04.11., 09:00 Ralf Walter Affinity Photo
Samstag, 04.11., 09:00 Thorsten Schuette CEWE Fotobuch I (ausverkauft)
Samstag, 04.11., 09:00 Ulla Lohmann Dynamische Fotografie (ausverkauft)
Samstag, 04.11., 09:00 Rainer Tamme Schwarzweiss-Fotografie (ausverkauft)
Samstag, 04.11., 09:30 Bernd Römmelt Landschafts- und Bergfotografie (ausverkauft)
Samstag, 04.11., 11:00 Dr. Harald Gorr Stativeinsatz im digitalen Zeitalter
Samstag, 04.11., 11:30 Christian Ohlig Farbmanagement und Softproof
Samstag, 04.11., 14:00 A. Ahrenhold Entfesselt Blitzen
Samstag, 04.11., 14:00 Ralf Schäfer Fotografie kreativ (ausverkauft)
Samstag, 04.11., 14:00 Ulla Lohmann Menschen unterwegs (ausverkauft)
Samstag, 04.11., 14:00 Dirk Bleyer Reisefotografie (ausverkauft)
Samstag, 04.11., 14:00 Uli Kunz Unterwasser-Fotografie
Samstag, 04.11., 14:30 Thorsten Schuette CEWE Fotobuch II
Sonntag, 05.11., 06:30 A. Ahrenhold Workshop Filterfotografie
Sonntag, 05.11., 06:30 Katja Seidel Astro- und Nachtfotografie (ausverkauft)
Sonntag, 05.11., 09:00 Ulla Lohmann Filmen für Fotografen
Sonntag, 05.11., 09:00 Karin Schwind Schreiben unterwegs
Sonntag, 05.11., 14:00 A. Ahrenhold Seminar: Filterfotografie
Sonntag, 05.11., 14:00 Ralf Walter Wings Platinum
Sonntag, 05.11., 16:15 Dirk Bleyer Leben im Bild
     
Ausverkauft heisst nicht, dass es keinen Platz mehr hat. Vielleicht gibt es «No-shows», und so können noch einzelne Tickets an der Tageskasse gekauft werden

 
Die Tageskasse im Eingangsbereich des GZH ist jeweils 1 Stunde vor Vortrags-beginn und zu den Messezeiten besetzt. Hier können Sie Ihre Wunsch-Platzkarten für die Live-Reportagen erwerben. Direkt bei der Tageskasse gibt es einen WunderWelten-Infopunkt. Eintrittskarten gibt es aber noch bis zum Festivalbeginn im VVK. Restkarten für die Fotokurse gibt es ebenfalls an der Tageskasse.

 

Bilder sind unsere Welt

In den Ausstellungen zeigen bekannte Fotografen die Vielfältigkeit der Fotografie. So sehen Sie auf den Bildern des diesjährigen Wettbewerbs die Welt aus der Luft, unter Wasser und an Land. Ein Highlight ist gewiss auch die Outdoorinstallation. Nehmen Sie sich Zeit für die folgenden Ausstellungen und lassen Sie die Bilder auf sich wirken:

«Weitblick – Bilder vom Meer» von Ulrich Oberst. Der Fotodesinger und Leica Akademie-Trainer Ulrich Oberst zeigt die unterschiedlichen Facetten des Meeres mit einem pastellenen Flair, in dem der Horizont zu entgleiten scheint, wo Ursprung und Ende zusammenliegen mögen.

 

«Our World Is Beautiful». Rund neun Monate lang konnten Fotobegeisterte aus aller Welt ihre Fotos beim CEWE Fotowettbewerb «Our world is beautiful» einreichen. Mit 183’861 Fotos ist «Our world is beautiful» 2017 zum einem der grössten Fotowettbewerb geworden.

 

Regionale Künstler stellen sich vor. Jedes Jahr präsentiert WunderWelten einen Fotografen aus der Region. Dieses Jahr ist die Arbeit «Spicy Artworks» von Andrea Dublaski ein Highlight von Wunderwelten. Sie bemerkt zu ihren Bildern: «Unsere Welt ist einzigartig, vielfältig, atemberaubend, voller Geheimnisse, Kontraste, Widersprüche und Gegensätze. Jeder Augenblick ist etwas Besonderes. Voller Freude oder Traurigkeit, aufregend oder ruhig, schön oder grausam.»

 

«Grenzenlos» von J. Konrad Schmidt. Er gilt als das «Enfant sichtbar» unter der jungen Fotografen Gilde. Sein Werk ist bekannt als eine Komposition von modischer Eleganz, melancholischer Verführung und einem wahren Sinn für Geschichte. Mit seiner LFP Installation «Grenzenlos» versetzt J. Konrad Schmidt das Bild der Europa aus der griechischen Mythologie in einen aktuellen Kontext.

 

Klaus Polkowski. Polkowski dokumentiert in umfangreichen Schwarzweiss Fotoserien seinen Blick auf die Menschen, so wie sie sind. Ohne Posen. Ohne Distanz. Aber immer mit Respekt. Es geht in Polkowskis Arbeit darum, das Leben in Bildern festzuhalten und diese Bilder durch seine eigene Interpretation zum Leben zu erwecken.

 

Gewinnerbilder des WunderWelten Fotowettbewerbs. Die Bilderschau zeigt unterschiedlichste Luftaufnahmen, Unterwasserbilder sowie Landschafts- und Naturfotografien. Freuen Sie sich auf faszinierende Gewinnerbilder aus den drei Kategorien. Die Ausstellung ist den gesamten November 2017 im Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen zu sehen.

Weitere Informationen finden Sie unter wunderwelten-festival.com

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×