Markus Zitt, 22. November 2017, 10:30 Uhr

Canon ME20F-SHN: Mehrzweck-/Netzwerkkamera für Videos mit ISO 4 Millionen

Canon hat mit der ME20F-SH eine neue Low-Light-Netzwerkkamera für Videoaufnahmen in Full angekündigt, deren Empfindlichkeit sich bis zu einem ISO-Wert von 4 Millionen hochschrauben lässt. Die kompakte würfelförmige Kamera ist mit Anschluss für EF-Wechselobjektive und microSD-Kartenslot ausgestattet und zeichnet sich auch durch Netzwerkanschlüsse zur Fernbedienung und zur Videoübertragung aus.

Als Schwesterprodukt der bewährten, im Herbst 2015 eingeführten ME20F-SH (siehe Meldung von 2015) ergänzt die netzwerkfähige ME20F-SHN das Portfolio der Mehrzweck-Videokameras. Das neue Modell liefert bei extrem wenig Licht eine beeindruckende Leistung mit integrierter Videoanalyse und steckt in einem leichten, kompakten Gehäuse.

Die neue Canon ME20F-SHN eignet sich für spezielle Videodrehs und Überwachungsaufgaben: Sie ermöglicht Full-HD-Videoaufnahmen in Farbe bei sehr wenig Licht und somit selbst mitten in der Nacht.

 

Mit einem 2.26Mpx-CMOS-Sensor im 35mm-Vollformat und dem «DIGIC DV 4»-Prozessor liefert die ME20F-SHN scharfe, rauscharme Videos in Full-HD und Farbe auch bei extrem wenig Licht. Der interne Aufbau des Sensors basiert hinsichtlich der Signalverarbeitung auf proprietären Technologien von Canon und wurde für ein reduziertes Rauschverhalten und eine aussergewöhnlich hohe Empfindlichkeit optimiert. Mit einer maximalen ISO-Empfindlichkeit von mehr als 4 Millionen (+75 dB) bietet der Sensor selbst bei wenig Licht eine erstaunliche Performance. Die ME20F-SHN erfasst Motive selbst bei weniger als 0.0005 Lux Umgebungshelligkeit. Noch mehr Details werden in Umgebungen mit wenig Licht erfasst, wenn bei Infrarotaufnahmen der IR-Sperrfilter deaktiviert wird.

Dank EF-Bajonett (mit Cinema Lock) lässt sich für jede Aufgabe ein passendes Objektiv anschliessen.

 

Ähnlich wie die professionellen Canon-Filmkameras der «Cinema EOS»-Serie bietet diese Netzwerkkamera sowohl Canon Log als auch Wide DR im Menü zur benutzerdefinierten Bildeinstellung. Das ermöglicht einen grossen Dynamikumfang von bis zu 12 Blendenstufen (800 Prozent) und sorgt für hochwertige Bilder bei einer Vielzahl von Beleuchtungsszenarien. Das Menü zur benutzerdefinierten Bildeinstellung wurde bei der neuen Kameras um die Funktion «Crisp Img» erweitert. Hiermit sind extrem scharfe Bilder in gut beleuchteten Umgebungen und rauscharme Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen möglich. Diese Funktionen sind wichtig für Anwender, die auf eine klare und präzise Bilderfassung Wert legen.

Verbesserte Netzwerkfähigkeit für Überwachungsaufgaben

Die ME20F-SHN bietet eine Vielzahl von Videoausgängen. Für die lokale Überwachung verfügt sie über 3G/HD-SDI- und HDMI-Schnittstellen. Per Ethernet ist die Fernbedienung der Kameraeinstellungen, eine Überwachung und Aufzeichnung über den Webbrowser, das Mobilgerät oder andere Videoverwaltungssoftware möglich.

Der microSD-Kartensteckplatz unterstützt die Aufzeichnung und Wiedergabe direkt von einer microSD-Karte. Eine kosteneffiziente Überwachung ohne Personaleinsatz ermöglichen die sechs integrierten Videoanalysefunktionen und das Interface für Meldesysteme. Eine automatisierte Aufzeichnung und Ausgabe erfolgt an externe Geräte, ausgelöst durch Videobewegungserkennung und eine entsprechende Alarmierung.

ADSR (Area-specific Data Size Reduction) reduziert hierbei die Bandbreiten- und Speicherkosten. Die ME20F-SHN sorgt für die Erfassung präziser Details in ausgewählten Bereichen, während die Bitraten in den anderen Bereichen des Bildes reduziert werden, um mit der für die Datenübertragung wichtigen Bandbreite sparsam umzugehen. Zur einfachen Integration in bestehende Videoüberwachungssysteme unterstützt die ME20F-SHN über die Canon WebView- und ONVIF-Protokolle eine breite Palette von Videoverwaltungssoftware.

Flexible Installation und Anpassung

Der Anwender kann das ideale Objektiv für jedes Überwachungsszenario auswählen und die hierbei wichtigen Aspekte wie Blickwinkel und Helligkeit berücksichtigen. Über das EF Bajonett mit Cinema Lock unterstützt die ME20F-SHN eine Vielzahl kompatibler Canon Objektive – dazu gehören Zooms, Festbrennweiten sowie einige Canon Cinema Servo Objektive für noch mehr Kontrollmöglichkeiten.

Die Datenübertragung über Ethernet und die Stromversorgung erfolgt mit «PoE+»-Unterstützung (PoE = Power over Ethernet) über ein einziges LAN-Kabel, was eine einfache und schnelle Installation der Kamera ermöglicht. Das kompakte Gehäuse und das leichte Design sind ideal für Anwender, die sowohl eine fest installierte als auch eine tragbare Kamera benötigen.

ME20F-SHN Hauptleistungsmerkmale im Überblick:

  • Scharfe Farbvideos mit geringem Bildrauschen selbst bei extrem wenig Licht
  • Netzwerkfähige Fernsteuerung und -überwachung
  • Unterstützung zahlreicher Überwachungsanwendungen
  • Hochwertige Full-HD-Videoausgabe
  • Flexible Installation

 

Preis und Verfügbarkeit

Der Preis für die neue Canon ME20F-SHN liegt bei 24’620 Franken. Wann sie verfügbar sein wird, steht aktuell jedoch noch nicht fest.

Weitere Infos

Canon ME20F-SHN (Produktseite, noch nicht verfügbar)

Canon ME20F-SH (Produktseite des 2015er Modelle; Bericht über erste Erfahrungen mit Beispielvideo)

Canon Schweiz
Richtistrasse 9
8304 Wallisellen
Tel. 044 835 61 61

 

Canon ME20F-SHN – Spezifikationen
Sensor 35mm Full Size CMOS Sensor
Filter RGB Primary Colour Filter (Bayer array)
Effective pixels Approx. 2.26MP (2000 x 1128)
Minimum illumination 0.0005 lux or less (Gain 75dB, f/1.2, shutter speed 1/30, 50 IRE, custom picture [Off])
Lens Mount Canon EF mount with Cinema Lock
ND filter Yes, 2 density (1/8, 3 stops or 1/64, 6 stops) Manually selected electronic control
Focus control Manual Focus, One Shot AF
Iris control Manual; 1/2 stop increments, 1/3 stop increments, fine adjustment. Push Auto Iris via assignable button. Auto (combined function combining Iris, Gain, Shutter and ND filter operation)
Digital Tele Converter Yes : X2/X3/X4 tele converter
Image Processor Type DIGIC DV 4
Sampling accuracy YbCbCr 422 via 3G/HD-SDI; RGB 444, YCbCr 444, YCbCr 422 via HDMI
Bit depth 10 bit (8 bit effective)
Simultaneous Client Access Max. 30 Clients + 1 Admin Client– H.264: Max. 10 Clients
Bit Rate Control Variable bit rate / Constant bit rateTarget Bit Rate: 64/128/256/384/512/768/1024/1536/2048/3072/4096/6144/8192/10240/12288/14336/16384 kbps
ADSR: Area-specific Data Size Reduction Number of Specified Areas: Max. 8 areasData Size Reduction Level: 3 levels
Security Camera Control: Administrator, Authorized user, Guest user (level of control varies depending on user)Access Control: User authority (user name and password), Host Access Restrictions (IPv4, IPv6)IEEE802.1X: EAP-MD5, EAP-TLS, EAP-TTLS, EAP-PEAPEncrypted Communications: SSL/TLS, IPsec
Protocol IPv4, IPv6, TCP/IP, UDP, HTTP, FTP, SNMPv1/v2c/v3 (MIB2), DHCP, DNS, AutoIP, mDNS, ARP, ICMP, POP3, NTP, SMTP, RTP/RTCP, RTSP, SSL/TLS, IPsec, ONVIF, WV-HTTP (Canon proprietary)
ONVIF Profile Profile-S, Profile-G
Audio Compression Method G.711 μ-law (64 kbps)
Audio Communication Method Full-duplex (two-way)/half-duplexRTP, Sound Transfer Protocol by Canon
Privacy Mask Number of registration: Max. 8 places, Number of mask colors: 1 (select from 9 colors)
Preset Digital PTZ and Camera settingNumber of registration: Max. 20 positions (+Home Position)
Intelligent Function (Video) Moving Object Detection, Abandoned Object Detection, Removed Object Detection, Camera Tampering Detection, Passing Detection, Intrusion Detection
Number of registration: Max. 15Non-detection Area Settings: Available
Event Trigger Type External Device Input, Intelligent Function (Video), Timer, Infrared Switching
Log Notification SMTP (e-mail)
Image Cropping Function Cropping sizes: 640 x 360/512 x 288/384 x 216/256 x 144/128 x 72
Video Compression Method JPEG, MPEG4-AVC/H.264
Video Quality 10 levels
Video size and Frame Rate JPEG: 1920 x 1080: 0.1 – 30 fps
MPEG4-AVC/H.264: 1920 x 1080: 1/2/3/5/6/10/15/30 fps
Netzwerk-Video System frequency: 59.94 Hz, Frame rate: 29.97P, Resolution: 1920 x 1080
Maximum frame rate: When streaming H.264 (1920 x 1080) and H.264 (all sizes) simultaneously: 15 fps
When streaming H.264 (all sizes) and H.264 (1920 x 1080) simultaneously: 15 fps
I-Frame Interval 0.5/1/1.5/2/3/4/5 sec.
Video size and Frame Rate 3G/HD-SDI Output: 1920×1080: 59.94P/59.94i/50P/50i/29.97P/25P/23.98P 1280×720: 59.94P/50P/29.97P/25P/23.98P
HDMI Output: 1920x 1080: 59.94P/59.94i/50P/50i/29.97PsF/25PsF 1280×720: 59.94P/50P 640×480: 59.94P 768×576: 50P*
A 1920 x 1080 black video is output on the network connection when selecting a frame rate other than 29.97P
Automatic Exposure Setting Shutter Priority, Aperture Priority, Auto Gain Control (AGC)
Audio IN 3.5mm stereo mini jack, plug-in power mic supported
Headphone output No
Video output Yes, Ethernet x 1 (RJ45, 100Base-TX (auto/full-duplex/half-duplex)) , 3G/HD-SDI (BNC) , HDMI.
Ethernet Yes (RJ45, 100Base-TX (auto/full-duplex/half-duplex))
HDMI output Yes
USB No
3G/HD-SDI output Yes, OSD compatible.
Time code No
Genlock No
Component out No
AV terminal No
DC input Yes. 2-Pin connection. Input voltage 11 – 17V
Lens Terminal Yes, 12-pin connector
Remote Control Terminal Yes, 2.5mm mini jack (Canon Unique Protocol)
Alarm IN/OUT Input x 1, Output x 1
Serial Port RS-422/RS-485 x 1
Memory Card connector 1x microSD Memory Card (for recording) – microSD/SDHC/XDC
1x microSD Memory Card (for firmware update only)
Colour Bars Yes, SMPTE, EBU and ARIB depending on system frequency
Tally lamp No
Custom key No
User Assigned Functions Yes, 4 buttons. Assignable items: One-Shot AF / Push Auto Iris / ABB /AE Shift + / AE Shift – / Color Bars / Aspect Marker / Set WB / Tele-converter / Infrared / External Rec / Custom Picture / Camera Mode A/M. Assignable button 4 is located on the optional RC-V100 Remote Controller.
Exposure metering Backlight, Standard, Spotlight
Exposure Lock No
Auto Gain Control Yes , OFF (75dB) or value from 36dB to 75 dB (in 3 dB increments)
ISO Sensitivity Maximum in excess of ISO 4,000,000 equivalent at -75dB
Dynamic Range Canon Log/Wide DR mode: 800%/12 stops at +9.0dB (Approx. ISO2300)
Gain setting 0dB to -75dB in 3dB intervals.
Shutter speed 1/3 sec – 1/2000 sec depending on system frequency and frame rate
Shutter Angle No
Slow Shutter (SLS) Yes
Infrared shooting mode Yes: IR Cut-out filter, electrically operated, manual only
Built-in IR lamp No
Custom Picture Options Ten Custom Picture options: Canon Log, Wide DR, EOS Standard, Blue Scr, Green Scr, Crisp Img, CP1 – CP4. User customisable settings: Black, Black Gamma, Knee, Sharpness, Noise Reduction, White Balance
Time Code Countup No
Audio Input Linear PCM 48 kHz 16-bit digital conversion, 2 channels
Supplied Power connector (L-shaped)Power connector (straight)
Optional RC-V100 remote Control Unit, Tripod Adapter RB-1
Power Supply PoE+ power supply via Ethernet connector (IEEE802.3at Type2 compliant) DC 11 – 17 V– Some lens operates only on DC power supply
Dimensions Approx. 102mm x 116mm x 113mm (W xH x D)
Weight (camera only) Approx. 1.3 kg (2.87 lb)
Operating Temp Temperature range 0 to 40°C

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×