Markus Zitt, 15. Januar 2018, 11:30 Uhr

Einhand-Gimbals von DJI: Osmo Mobile 2 für Handys und Ronin-S für Kameras

Die für ihre fliegenden Drohnen bekannte DJI hat zwei 3-achisge Einhand-Gimbals für verwacklungsarme Freihand-Videoaufnahmen vorgestellt. Der Osmo Mobile 2 verwandelt Smartphones in intelligente Steadycams und ermöglicht zusammmen mit einer App interessante Aufnahmen wie stationäre Timelapse (Zeitraffer), Motionlapse (bewegter Zeitraffer) und Hyperlapse (Raumraffer als Stop-Motion-Videos). Er ist das überarbeitete und deutlich günstigere Nachfolgemodell des Osmo Mobile und kommt bereits im Februar 2018 in den Handel. Für (Foto-)Kameras wie eine Canon EOS 5D IV oder eine Panasonic GH5 ist der Ronin-S konzipiert, der im Gegensatz zu vielen Gimbals einen freien Blick auf die Rückseite der Kamera bzw. den LCD gewährt. Auch er bietet zusammen mit einer App interessante Aufnahmemodi. Der Ronin-S wird leider erst in der zweiten Jahreshälfte 2018 erhältlich sein.

Der Osmo Mobile 2 für Smartphones ist leicht und so designt, dass er auch Hochformataufnahmen erlaubt. Gegenüber dem Vorgängermodell zeichnet er sich durch einfachere Bedienelemente mit Cinematic-Zoom, längere Akkulaufzeit und intelligente Funktionen aus.

 

Der Ronin-S für Systemkameras (DSLRs/Spiegellose) bietet ein kompaktes Design und zeichnet sich durch einen abgesenkten hinteren Motor aus, der freie Sicht auf die Kamera gestattet. Das Gimbal bietet spezielle Tasten für die Kamerasteuerung, eine präzise Positionierung und intelligente Funktionen für erweiterte Aufnahmemodi.

 

Beide Gimbals (hier der Osmo Mobile 2) ermöglichen jedermann, ob normaler Konsument oder erfahrener Fotograf bzw. Videofilmer, unverwackelte Videoaufnahmen mit sanft gleitenden Kamerabewegungen aus der Hand und auch schärfere Fotos aufzunehmen.

 

Ronin-S für DSLRs und CSCs

Der Ronin-S ist DJIs erster Einhandstabilisator für Spiegelreflex- und spiegellose Systemkameras, wie jene der «Canon 5D»-, «Panasonic GH5»- und «Sony Alpha 7»-Reihe. Er ist in zwei Grössen – passend für unterschiedliche Kameragrössen – erhältlich. Die leistungsstarke dreiachsige Gimbal-Technologie mit leistungsstarken High-Torque-Motoren (für das Gewicht gängiger Kamera-Objektivkombinationen) sowie fortschrittlichen Stabilisierungsalgorithmen sorgen für verwacklungsfreie Videos und gestochen scharfe Fotos. Das Stabilisierungssystem kompensiert selbst Aufnahmen mit starken Teles und stärkere Bewegungen z.B. bei Aufnahmen im Gehen (Zoom-Walk).

Der Ronin-S bietet nicht nur Steuertasten für das Gimbal, sondern auch solche für die Kamera. Sein Akku ist austauschbar.

 

Stabilisierte Videos zu erfassen war noch nie so einfach, denn der Ronin-S wurde für eine einfache Einrichtung und Verwendung entwickelt. In einem neuen Push-Modus lassen sich die Schwenk- und Neigeachse von Hand einstellen, während der Ronin-S eingeschaltet ist, und die Achsenverriegelungen den Setup- bzw. Kalibrierungsprozess beschleunigen. So hat man mehr Zeit für das Filmen und braucht weniger Zeit für das Vorbereiten der Ausrüstung. Der Ronin-S verfügt über ein ergonomisches, gebogenes Design, mit dem sich sanfte Bewegungen von der aufrechten bis zur tiefsten Position erfassen lassen, ohne dabei die Sicht auf das Display der Kamera zu behindern.

Der hintere Motor ist nicht wie bei den meisten Gimbals im 90-Grad-Winkel direkt hinter der Kamera psotioniert, sondern um 45 Grad abgesenkt.

 

Dedizierte Steuertasten für die montierte Kamera und das Gimbal ermöglichen das Umschalten zwischen SmoothTrack-Einstellungen, Aufnehmen und Stoppen der Kamera. Ein hochpräziser Joystick ändert die Kameraposition, um die Aufnahme perfekt zu gestalten. Ein neuer Sportmodus ermöglicht schnelle Bewegungen.

Intelligente Aufnahmemodi stehen mit der mobilen App DJI Ronin zur Verfügung und ermöglichen, um komplexe Kamerafahrten wie Panorama, Hyperlapse, Track und CamAnchor, mit denen Sie bestimmte Kamerapositionen in einer Szene festlegen und bei Bedarf zwischen diesen drehen können. Passen Sie die SmoothTrack-Einstellungen mit speziellen Steuerelementen für die Reaktionsfähigkeit jeder Achse direkt an.

Der Ronin-S ist mit einer vielen Pro-Zubehörteilen von DJI kompatibel, wie zum Beispiel das Focus Control Center bestehend aus einem Fokussierrad und einem Bildschirm für eine erweiterte Gimbal- und Fokussteuerung. Als Zubehör gibt es auch eine Fahrzeughalterung, einen externen Fokusmotor und eine Cheeese-Adapterplatte (Befestigungsplatte mit vielen Löchern bzw. Gewinden) um beliebiges Zubehör von Drittanbietern verwenden. Auch eine Zwei-Griff-Unterstützung wird verfügbar sein, um bei Bedarf für mehr Komfort und Stabilität zu sorgen.

Osmo Mobile 2

Der Osmo Mobile 2 ist ein Smartphone-Kamerastabilisator, der sanfte Videos und hochauflösende Panoramen aufnimmt. Die 3-Achsen-Gimbal-Technologie hebt die Bewegung in drei Richtungen auf, sodass Videos auch bei zitternden oder wackelnden Händen und während des Gehens ruhig bleiben. Die integrierte DJI-Technologie erkennt und kompensiert Kamerabewegungen.

DJI Osmo Mobile 2 ohne und mit Smartphone

 

Mit einfachen Steuerelementen lässt sich das Smartphone wie eine professionelle Kamera mit integrierten Einstellungen für ISO, Verschlusszeit und mehr verwenden. Mit den neuen Zoom-Schieberegler kann die Smartphone-Kamera vollständig vom Griff aus bedient werden. Sogar eine Dolly-Zoomfahrt-Effekt ist möglich, wie er normalerweise nur an professionellen Filmsets erzeugt wird.

Ein gegenüber dem Vorgängermodell leistungsstärkerer Akku erlaubt bis zu 15 Stunden Betriebsdauer. Das ist drei Mal länger als der Akku im ersten Osmo Mobile. Ein integrierter USB-Anschluss ermöglicht vom Gimbal-Akku aus, das Aufladen des Smartphones während der Nutzung. So kann der OSmo Mobile unterwegs als Power Bank genutzt werden, um andere elektronische Geräte zu laden.

Die intelligente Software der mobilen App «DJI GO» ermöglicht intelligente Foto- und Video-Aufnahmefunktionen, mit denen sich professionell aussehende Inhalte erzeugen lassen. Videofilmer können mithilfe von Modi wie ActiveTrack automatisch bewegte Motive verfolgen, Motion Timelapse mit bis zu fünf verschiedenen Kamerapositionen, Hyperlapse zur Erstellung dramatischer Zeitraffervideos mit bewegter Kamera oder Live-Streams für beliebte soziale Plattformen wie Facebook und YouTube erstellen. Fotografen können ihre Kreativität mit Aufnahmeoptionen wie Panorama, Langzeitbelichtung und LightTrail (Lichtspur) – alle aus der Hand – erweitern.

 

Preise und Verfügbarkeit

Der Ronin-S wird im zweiten Quartal 2018 eingeführt und bei DJI (www.dji.com und DJI Flagship Stores) sowie bei autorisierten Händlern erhältlich sein. Der Preis für wird vor der Verfügbarkeit bekannt gegeben, soll jedoch unter 1000 US-Dollar liegen.

Der Osmo Mobile 2 wird ab Anfang Februar 2018 bei DJI (www.dji.com und DJI Flagship Stores) und bei DJI autorisierten Einzelhändlern sowie in Apple Stores erhältlich sein. (Er kann exklusiv bereits ab 23. Januar 2018 auf Apple.com vorbestellt werden.) Der Osmo Mobile 2 kostet 129 US-Dollar und ist damit deutlich günstiger als sein Vorgänger Osmo Mobile – auch sogar nach dessen kürzlich efolgter Preissenkung.

Weitere Infos

DJI Ronin-S (Produktseite)

DJI Osmo Mobile 2 (Produktseite)

DJI (Herstellerseite)

  

Ein Kommentar zu “Einhand-Gimbals von DJI: Osmo Mobile 2 für Handys und Ronin-S für Kameras”

  1. Verflixt, dabei habe ich mich doch gerade nach langer Evaluation für den Zhiyun Crane v2 entschieden und wollte ihn diesen Monat kaufen. Doch was ich über den Ronin hier lese, klingt sehr verlockend. Schade, dass er erst in einigen Monaten erhältlich sein wird und deshalb noch keine soliden Erfahrungswerte und praktische Vergleiche vorhanden sind.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×