Urs Tillmanns, 26. Februar 2018, 06:02 Uhr

Canon EOS 2000D und EOS 4000D: Für viele die erste DSLR

Canon präsentiert mit der EOS 2000D und der EOS 4000D zwei neue digitale Spiegelreflexkameras (DSLR) für Einsteiger in die Fotografie. Mit vielen praktischen Funktionen eignen sich die neuen Modelle für unerfahrene Anwender, welche die Vorteile von Kameras mit Wechselobjektiven nutzen möchten. Die beiden neuen Modelle ergänzen die DSLR-Familie von Canon im Einsteigersegment und bieten preisgünstig eine Kombination aus APS-C-Sensortechnologie, DIGIC 4+ Bildprozessor, nahtloser WLAN-Konnektivität sowie nützlichen Onboard-Tipps. Die beiden Kameras sind mit neuen Sensoren im APS-C-Format versehen, mit 24,1 Megapixeln bei der EOS 2000D bzw.18 Megapixeln bei der EOS 4000D. bei schlechten Lichtbedingungen und Nachtaufnahmen steht eine Sensorempfindlichkeit von ISO 6400 bereit, die auf ISO 12‘800 erweitert werden kann.

 

Der DIGIC 4+ Bildprozessor unterstützt den Canon Automatik-Modus mit automatischer Motiverkennung. Damit können auch flüchtigen Situation schnell erfasst und automatisch optimiert werden. Der DIGIC 4+ Bildprozessor unterstützt zudem eine Full-HD-Videofunktion für die bewegten Erinnerungen. Der LCD-Bildschirm (7,5 cm Durchmesser bei der EOS 2000D und 6,8 cm bei der EOS 4000D) ergänzt bei beiden Kameras den optischen Sucher. Das Display ist weder schwenk- noch kippbar und ist kein Touchscreen. Flüchtige Momente werden mit dem 9-Punkt-Autofokus-System sowie Reihenaufnahmen mit bis zu 3 Bildern pro Sekunde erfasst.

 

 

Beide Kameras bieten über die Canon Camera Connect App (iOS und Android) eine nahtlose WLAN-Integration ins kompatible Mobilgerät. Bilder lassen sich damit auch unterwegs schnell in soziale Netzwerke übertragen und teilen. Neue Bilder können auch per WLAN auf den kostenlosen Canon Cloud-Speicherdienst Irista geladen werden. Mittels NFC (Near Field Communication) verbinden sich kompatible Mobilgeräte mit nur einer Berührung mit der Kamera und die Canon Camera Connect App wird automatisch gestartet.

 

Beide Modelle vermitteln nützliche Tipps für die Fotografie und die Bedienung der Kamera. Darüber hinaus sind sechs Bildeinstellungen ausserhalb der grundlegenden Auto-Modi und eine Vielzahl von kreativen Filtern verfügbar, die das Experimentieren mit der manuellen Steuerung vereinfachen.

Die Akkulaufzeit der EOS 2000D und EOS 4000D ermöglicht die Aufnahme von ungefähr 500 Bildern bzw. bis zu 90 Minuten Full-HD-Videomaterial. Beide Modelle fügen sich in das Canon DSLR-System ein können mit über 80 Canon EF- und EF-S Objektiven und diversem Zubehör ausgebaut werden.

 

Hauptleistungsmerkmale:

Canon EOS 2000D:

  • 24,1 Megapixel APS-C CMOS-Sensor
  • DIGIC 4+ Prozessor
  • ISO Bereich von 100-6400 (erweiterbar bis 12‘800)
  • Full-HD 1080p Videos mit bis zu 30 B/s und Videoschnappschuss-Modus
  • Reihenaufnahmen mit bis zu 3 B/s
  • 9-Punkt-AF
  • 7,5 cm LCD mit 920‘000 Bildpunkten und mit integrierten Erläuterungen zu den einzelnen Funktionen
  • Automatische Motiverkennung
  • Kreativfilter
  • WLAN mit NFC

Die technischen Daten der Canon EOS 2000D  finden Sie hier.

 

Canon EOS 4000D:

  • 18 Megapixel APS-C CMOS-Sensor
  • DIGIC4+ Prozessor
  • ISO Bereich von 100-6400 (erweiterbar bis 12‘800)
  • Full-HD 1080p Videos mit bis zu 30 B/s und Videoschnappschuss-Modus
  • Reihenaufnahmen mit bis zu 3 B/s
  • 9-Punkt-AF
  • 6,8 cm LCD mit 230‘000 Bildpunkten und mit integrierten Erläuterungen zu den einzelnen Funktionen
  • Automatische Motiverkennung
  • Kreativfilter
  • WLAN

Die technischen Daten der Canon EOS 4000D  finden Sie hier.

 

Canon EOS 2000D und 4000D sind ab dem 26. Februar 2018 vorbestellbar und sind ab April in der Schweiz für CHF 370.– (EOS 4000D), bzw. CHF 420.– (EOS 2000D) verfügbar.

Weitere Informationen gibt es unter canon.ch

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×