Markus Zitt, 26. Februar 2018, 12:00 Uhr

Samsung Galaxy S9 und S9+ Foto-Flaggschiffe für LowLight und SlowMotion

Im Rahmen der jährlichen Upgrade-Runde bringt Samsung Mitte März 2018 mit dem Galaxy S9 und dem grösseren Galaxy S9+ mit Dualoptik ihre neusten Smartphone-Flagschiffe in den Markt. Die neuen Smartphones orientieren sich am Bedürfnis der Benutzuer, sich mehr und mehr mit Bildern und Videos auszudrücken. Beide Modelle sind mit einem Dualblendenobjektiv für spannende Möglichkeiten ausgestattet: Mithilfe der Low-Light-Funktion, der «Super Slow Motion»-Videofunktion und personalisierten AR Emojis sorgt die Kamera dafür, dass Erlebnisse auf noch spassigere Weise geteilt werden können.

Neben der Kamera bieten das Samsung Galaxy S9 und das Galaxy S9+ ein Unterhaltungserlebnis mit leistungsstarken Stereolautsprechern tuned by AKG, «Dolby Atmos»-Surround-Sound und dem Infinity-Display. Darüber hinaus werden das Galaxy S9 und das Galaxy S9+ mit der neuen SmartThings.App ausgeliefert, die die bestehenden IoT-Dienste von Samsung zu einem einzigen, smarten Erlebnis vereint.

Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+: Mit «Super Slow Motion»-Videofunktion (und AR Emojis) neue und persönliche Wege, sich kreativ auszudrücken

 

Die Kamera. Perfektioniert.

Beide Modelle verfügen über einen «Super Speed Dual Pixel»-Bildsensor mit eigener Rechenleistung und eigenem Arbeitsspeicher, der bis zu 12 Bilder in einer einzigen Aufnahme kombinieren kann, um die bestmögliche Fotoqualität zu erzielen. Darüber hinaus bieten das Galaxy S9 und das Galaxy S9+ folgende Fotofunktionen:

«Super Slow Motion»-Videofunktion: Mit der Superzeitlupe lassen sich alltägliche Momente in Zeitlupenvideos mit 960 Bildern pro Sekunde festhalten. Die automatische Bewegungserkennung sorgt dafür, dass die Aufzeichnung beginnt, sobald der Sensor eine Bewegung im Bild erfasst. Nach der Aufnahme können Nutzer eine Hintergrundmusik aus 35 Optionen wählen oder eine Melodie aus ihrer Lieblings-Playlist hinzufügen. Auch GIFs in drei Stilen sind in wenigen Schritten erstellt.
«Low Light»-Funktion: Manchmal muss ein Foto unter weniger idealen Lichtverhältnissen gelingen – zum Beispiel das Instagram-Foto des spektakulären Essens in einem Restaurant bei Kerzenschein.

Die Dual Aperture (F1.5 – F2.4) passt sich ähnlich wie das menschliche Auge Lichtverhältnissen an, sodass Bilder scharf und trotzdem nicht überbelichtet werden.
AR Emoji: Samsung macht den Nutzer selbst zum Emoji. Mithilfe von Gesichtserkennung erstellt das Galaxy S9 ein Emoji vom eigenen Gesicht. Dank Deep Learning scannt das Smartphone ein 2-D-Bild, erkennt dabei über 100 individuelle Gesichtszüge und wandelt diese in ein 3-D-Modell um, das Gefühle widerspiegelt – zum Beispiel durch Lächeln, Zwinkern. Besonders ist dabei, dass sich die persönlichen Emojis als GIF auf allen gängigen Plattformen teilen lassen.
Bixby Vision: Die neuen Galaxy S-Serien-Modelle nutzen Augmented Reality und Deep-Learning-Technologien, um Echtzeitinformationen über die Umgebung oder Objekte auf dem angezeigten Bild einzublenden. So finden die Benutzer leicht ein passendes Restaurant in der Nähe, oder sie lesen mit Live Translation fremdsprachige Texte in ihrer Sprache.

Bild und Klang

Das Galaxy S9 und das Galaxy S9+ punkten auch im Bereich Entertainment. Was auf dem Infinity Display zu sehen ist, wird durch Stereolautsprecher tuned by AKG zum Leben erweckt. Ganz gleich, ob Nutzer sich einen Film ansehen oder den neuesten Hit ihres Lieblingskünstlers über ihre Kopfhörer streamen – der Klang ist knackig und klar. Mit dem Virtual Surround Effect von Dolby Atmos erzeugen das Galaxy S9 und das Galaxy S9+ dynamischen, räumlichen Surround Sound.

Samsung S9 und  S9+ mit Infinity Display

 

Das Infinity Display verschmilzt nahtlos mit dem Designgehäuse, damit Videos noch mehr Spass machen. Dank «Super AMOLED»-Technologie zeigt das Display lebendige Bilder und dank der Tageslichtfunktionen mit adaptiver Kontrastverstärkung können Nutzer ihr Gerät auch bei direkter Sonneneinstrahlung komfortabel bedienen.

Heimzentrale und Bürohilfe

Das Galaxy S9 und das Galaxy S9+ sind die ersten Smartphones, mit denen Samsung die neue SmartThings-App einführt. Sie werden damit zur Drehscheibe, um alle Facetten des vernetzten Lebens zu Hause, im Büro oder unterwegs zu steuern. Die App verbindet sich ganz leicht mit verschiedenen Produkten von Samsung und von anderen Herstellerinnen.

 

Samsung S9 mit DeX-Station

 

Die neuen Samsung-DeX-Stationenverwandeln jeden Ort in einen Arbeitsplatz. Mit dem neuen Docking-System können Nutzer ihr Galaxy S9 oder Galaxy S9+ so ganz einfach an einen Monitor, eine Tastatur und eine Maus anschliessen und komfortabel Dokumente bearbeiten, an Videokonferenzen teilnehmen oder Spiele im Vollbildmodus spielen. Mit dem neuen DeX Pad verwandelt sich das Smartphone sogar in eine Touch-Tastatur oder in ein Touchpad.

Galaxy-Ausstattung

Das Galaxy S9 und das Galaxy S9+ setzen das Design der Galaxy-S-Reihe fort und bieten eine hochwertige Ausstattung:

  • Premium-Prozessor Exynos 9 Series 9810 mit Deep-Learning-basierter künstlicher Intelligenz
  • Erweiterbarer Speicher von bis zu 400 GB
  • Intelligent Scan kombiniert die Stärken von Iris-Scanning und Gesichtserkennung
  • Dedizierter Fingerabdruck mit verschiedenen Fingerabdrücke zur Entsperrung und für den sicheren Ordner
  • Optischer Sensor, der Informationen über den eigenen Fitness-Zustand ermittelt.

 

Preise und Verfügbarkeit

Die beiden neuen Samsung Smartphones sind in der Schweiz ab 16. März 2018 verfügbar. Wer bis zum 8. März 2018 ein Galaxy S9 oder Galaxy S9+ vorbestellt, kann sein neues Gerät bis zu sieben Tage vor dem offiziellen Verkaufsstart in Händen halten. Vom 25. Februar bis zum 15. März 2018 ein exklusives Vorbestellungs-Angebot: Wer sein altes Smartphone einschickt und ein Galaxy S9 oder Galaxy S9+ bestellt, erhält einen besonderen Ankaufswert (Infos: preorder.samsung.ch).

 

Samsung Galaxy S9 Farbvarianten

 

Die beiden 64GB-Varianten der beiden Smartphones werden in den Farben Midnight Black, Coral Blue und Lilac Purple angeboten. Das Samsung Galaxy S9 (64 GB) ist zum Preis von 899 Franken erhältlich, das Samsung Galaxy S9+ (64GB) gibt es zum Preis von 999 Franken.

In den 256-GB-Varianten sind sie nur  Midnight Black erhältlich und kosten 1‘049 Franken (Galaxy S9) respektive 1‘149 Franken (Galaxy S9+).
Alle Preisangaben sind unverbindliche Preisempfehlungen

Weitere Infos

Samsung Galaxy S9 und S9+ (Produktseite)

Samsung Smartphones (Übersichtsseite)

Samsung Electronics Switzerland GmbH
CH-8055 Zürich
Tel. 0848 726 7864

 

 

Samsung Galaxy S9  und Galaxy S9 – Technische Daten im Vergleich
  Galaxy S9 Galaxy S9+
Betriebssystem Android 8.0 (Oreo) Android 8.0 (Oreo)
Konnektivität Enhanced 4X4 MIMO / CA, LAA, LTE Cat. 18
Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac (2.4/5GHz), VHT80 MU-MIMO, 1024QAM
Bluetooth v 5.0 (LE bis 2 Mbps), ANT+
USB Typ-C, NFC Enhanced 4X4 MIMO / CA, LAA, LTE Cat. 18
Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac (2.4/5GHz), VHT80 MU-MIMO, 1024QAM
Bluetooth v 5.0 (LE bis 2 Mbps), ANT+
USB Typ-C, NFC
Display 5,8 Zoll (14,73 cm) Quad HD
Curved Super AMOLED, 18:5,9 (529 ppi) 6,2 Zoll (15,75 cm) Quad HD
Curved Super AMOLED, 18,5:9 (570 ppi)
Prozessor Exynos 9 Series 9810, 10 nm Octa Core (2,7 GHz Quad + 1,7 GHz Quad) Exynos 9 Series 9810, 10 nm Octa Core (2,7 GHz Quad + 1,7 GHz Quad)
Arbeitsspeicher 4 GB 6 GB
Hauptkamera Singlekamera
Super Speed Dual Pixel 12 Mpx AF-Sensor mit OIS (F1.5/F2.4)
Dualkamera
Weitwinkel: Super Speed Dual Pixel 12 Mpx AF Sensor (F1.5/F2.4) Dual-OIS
Teleobjektiv: 12 Mpx AF-Sensor (F2.4)

Frontkamera 8 Mpx AF (F1.7) 8 Mpx AF (F1.7)
Grösse 68,7 mm x 147,7 mm x 8,5 mm 73,8 mm x 158,1 mm x 8,5 mm
Gewicht 163 g 189 g
Akku 3000 mAh 3500 mAh
Positionsbestimmung GPS, Galileo, Glonass, BeiDou GPS, Galileo, Glonass, BeiDou
Weitere Funktionen Gesichtserkennung, Iris-Scanner, Fingerabdruck-Sensor, IP68, USB Typ C, kabelloses Laden (QC 2.0),
Als Dual-SIM-Version erhältlich Gesichtserkennung, Iris-Scanner, Fingerabdruck-Sensor, IP68, USB Typ C, kabelloses Laden (QC 2.0),
Als Dual-SIM-Version erhältlich
Video MP4, M4V, 3GP, 3G2, WMV, ASF, AVI, FLV, MKV, WEBM MP4, M4V, 3GP, 3G2, WMV, ASF, AVI, FLV, MKV, WEBM
Audio Stereolautsprecher von AKG, Surround Sound mit Dolby-Atmos-Technologie,
Audio-Wiedergabeformat: MP3, M4A, 3GA, AAC, OGG, OGA, WAV, WMA, AMR, AWB, FLAC, MID, MIDI, XMF, MXMF, IMY, RTTTL, RTX, OTA, APE, DSF, DFF Stereolautsprecher von AKG, Surround Sound mit Dolby-Atmos-Technologie,
Audio-Wiedergabeformat: MP3, M4A, 3GA, AAC, OGG, OGA, WAV, WMA, AMR, AWB, FLAC, MID, MIDI, XMF, MXMF, IMY, RTTTL, RTX, OTA, APE, DSF, DFF
Speicherkapazität 64//256 GB intern (teilweise durch Betriebssystem belegt), erweiterbar per Micro-SD-Karte um bis zu 400 GB 64//256 GB intern (teilweise durch Betriebssystem belegt), erweiterbar per Micro-SD-Karte um bis zu 400 GB

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×