Urs Tillmanns, 21. April 2018, 20:45 Uhr

Buchtipp: Geri Stocker – Swiss America – Amerikanische Schweiz

Schon mal nach «Glarus» gegoogelt? Oder nach «Geneva», «Vevey» oder «Engelberg»? Erstaunlich, dass diese Ortschaften nicht nur in der Schweiz, sondern auch in Amerika vorkommen. Die Gemeinde New Glarus beispielsweise liegt im US-Staat Wisconsin, Geneva gibt es gleich zwei, eines im Bundesstaat New York am Ontario-See und eines in Illinois. Weiter gibt es ein Engelberg in Arkansas und ein Vevay (na ja …) in Indiana, das zugleich Hauptort des Switzerland County ist. Der Ursprung ist bei den Auswanderern im vorletzten und letzten Jahrhunderts zu suchen, die hiezulande kaum noch lohnende Arbeit fanden und sich vom Ruf des Landes der «unbegrenzten Möglichkeiten» blenden liessen. Dort haben Sie – wohl aus sprachlichen und auch Heimwehgründen – ihre neuen Siedlungen kurzum nach ihrer Heimat benannt.

Geri Stocker, der seit Jahrzehnten von den USA fasziniert ist, hat mit seiner Kamera nicht nur Spuren der Schweiz in den USA gesucht, sondern als Pendant dazu auch amerikanische Besonderheiten in der Schweiz. Diese Gegenüberstellungen – auf originelle Weise selektiert und gestaltet – sind nun in einem Buch zu finden, das mehr als nur ein Bildband zu diesem Thema ist.

Das Thema ist faszinierend, wohl auch deshalb, weil die Schweiz und die USA zwar von Grund auf verschieden sind, und dennoch verbindet uns sehr viel mit den Amerikaner. Die amerikanische Verfassung von 1787 beispielsweise, die in vielen Punkten Vorbild für die schweizerische Bundesverfassung von 1848 war. Dann der ganze kaum zu stoppende Kultur- und Spracheinfluss, mit einer Flut von amerikanischen Produkten und einem neuen Wortschatz, der uns oft nach den ursprünglich deutschen Synonymen suchen lässt.

Geri Stocker hat es sich zur Aufgabe gemacht, auf seinen vielen USA-Reisen sein Augenmerk auf Schweizer Überbleibsel und die Spuren der damaligen Auswanderer zu lenken, um diese amerikanischen Parallelen in der Schweiz gegenüberzustellen. Daraus ist ein origineller Bildband mit 180 Seiten entstanden, der nach einer subtilen Bildauswahl immer jeweils auf einer Doppelseite einen Eindruck aus Amerika mit einem passenden amerikanischen Motiv in der Schweiz gegenüberstellt. Geri Stock hat damit nicht nur einen originellen Bildband geschaffen, sondern er stärkt unser Bewusstsein, ebenso wie das sehr lesenswerte Vorwort von Bänz Friedli, über die Verbundenheit dieser beiden Länder.

Beim Durchblättern des Buches fällt weiter die fotografische Qualität der Bilder auf. Diese sind perfekt gestaltet und zeigen uns, wie sehr Geri Stocker sein Werkzeug beherrscht und es versteht in seinen Bildern den Blick des Betrachters auf jene Details zu lenken, welche die Kernaussage zum Ausdruck bringen.

Für wen ist dieses Buch? In erster Linie ist es eine spannende Bilddokumentation zum Thema der Schweiz-Amerikanischen Parallelen. Es präsentiert sich originell, lustig und zugleich auch aufklärend. Damit ist es auch bestens als Geschenkband geeignet für Amerika-fans in der Schweiz und Schweiz-fans in Amerika. Besonders aber auch für Schweizer, die in die USA auswandern möchten – wie dazumal unsere Vorfahren, denen wir diese Wort- und Bildspiele ursprünglich zu verdanken haben.

Urs Tillmanns

 

Buchbeschreibung des Verlages

Geri Stocker dokumentiert anhand von Bildpaaren nicht nur die starke Verbundenheit vieler Schweizer mit den USA – er hat sich über die Jahre auch gezielt den Spuren von «schweizerischem» in den USA gewidmet. Gelungen ist ihm ein überaus spannendes, überraschendes und witziges Buch. Bänz Friedli führt die Leser in gewohnt gekonnter Manier in die Thematik des Buches ein. Und ein ausführlicher Anhang klärt über Orte und Gründe auf.

 

Der Inhalt

Swiss America’s Swissness: Switzerland / Little Switzerland of Ohio / Swiss Avenue / Swisshome / Swiss Alp / Swiss Alps Restaurant / Swiss Chalet lnn / Molly’s Swiss Chalet / McDonald’s Swiss Cafe / Swiss Motel / The Swiss Restaurant & Bar / The Swiss Cross / The Swiss Colony / Swiss Miss / Swiss Premium Dairy / ltalian Swiss Colony Wines / Swiss Ski Street / First Switzerland Financial

Amerikanische Schweiz: Amerikanerstrasse / The American Flag / Chevrolet / Yellow Checker Taxi / New York City Police Car / Peterbilt and Kenworth Trucks / Santa Fe Railroad / Lockheed Super Constellation / The Statue of Liberty / The Simpsons / Hollywood / Sarah Pailin / Kennedy / The Grand Canyon / Arizona Saloon / Rössli Saloon / Coca-Cola / McDonald’s

Swiss America: lcons and lmmigrants: Helvetia Ranch / Helvetia Tavern / Helvetia Road / Tell City / William Tell Restaurant / Tell Post Office / The Three Patriots / General John Augustus Sutter / Benjamin lmboden / The Hostetlers

Amerikanische Schweiz: The Monument Valley / John Wayne / Lee Van Cleef / Marlboro Cowboy / Indian Squaw & Chief / Dodge City / Cafe Elvis / Harley Davidson / Lincoln Towncar Stretch Limo / NASA Astronauts / The Statue of Liberty

Swiss America: Switzerland’s Towns and Cantons: New Glarus / Geneva / Bern / Berne / New Bern / East Bernstadt / Basel Drive / Neuchatel / Engelberg / Lucerne / Luzerne / Zurich / Lake Zurich / Maria Stein

Amerikanische Schweiz: Chevrolet / Cadillac / Jeep Club / New York City Police Car / The Golden Gate Bridge / Manhattan / The Statue of Liberty / Donald Trump / Campbell Soup / Hollywood / Indian Totem Pole / Marlboro Cowboy / Kentucky Saloon / Wild West Gunsmith / Dusty Boots / The Confederate Sattle Flag / The Stars and Stripes

Swiss America: The Alps and Fondue: The Matterhorn / Matterhorn Motel / Matterhorn Swiss Village / Matterhorn Towers / Monte Rosa / Zermatt Resort / Eiger, Mönch and Jungfrau / Lauterbrunnen Strasse / Furka and Grimsel Pass Roads / Alpine Scenery / Fondue Festival / Fondue Court

Amerikanische Schweiz: Miller Beer White Freightliner Truck / Route 66 / Cadillac / Chevrolet / Rothis Western Restaurant / Yukon Cafe / Meubles Alaska / Indian Chief / Cowboy Hat / Cowgirl / Marlboro Cowboy / The Red, White and Blue

 

Der Autor

Geri Stocker – Jahrgang 1950 – ist promovierter Zoologe. Von 1985 bis 2016 arbeitete er als Musikredaktor für Schweizer Radio SRF, hauptsächlich für zwei wöchentliche Spezialsendungen zur amerikanischen Country-Musik auf SRF 1: «Country Special», Sonntag 20 bis 22 Uhr und «On the Road Again» (2008-13). Er wohnt mit seiner Frau in Muttenz bei Basel und hat zwei erwachsene Söhne. Als Amateur-Fotograf verfolgt er seit 2001 mit Unterstützung der Schule für Gestaltung Basel und BelleVue-Ort für Fotografie thematische Schwerpunkte, die dank Ausstellungen und Publikationen Öffentlichkeit und Echo gefunden haben. 

 

Bibliografie

Geri Stocker
Swiss America – Amerikanische Schweiz
180 Seiten, gebunden, Hardcover, 215 x 215 mm
Mit einer Einleitung von Bänz Friedli
Ausgabe Deutsch / Englisch
Mondberg-Verlag, CH-4223 Blauen
ISBN 978-3-906063-14-0
Preis: CHF 38.00, EUR 35.80

Hinweis:

Am 14. Mai 2018 ab 19:30 präsentiert Geri Stocker das Buch «Swiss America» im BelleVue – Ort für Fotografie in Basel. Das Gespräch leitet Roger Ehret

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×