Markus Zitt, 27. April 2018, 09:00 Uhr

Tamron 2,8/28-75mm: Vollformatzoom für spiegellose Sony-Kameras

Tamron hat die Markteinführung des lichtstarken Zoom-Objektivs 2,8/28-75mm Di III RXD (A036) 
für spiegellose Systemkameras mit «Sony E»-Mount angekündet. Es passt sowohl zu Modellen mit Kleinbild- bzw. Vollformatsensor wie die Alpha 9 oder die «Alpha 7»-Modelle, aber auch an Kameras mit APS-C-grossem Sensor.

Das neue Zoom ähnelt dem vor einigen Monaten eingeführten SP 2.8/24-70mm Di VC USD G2 (Modell A032) für Vollformat-DSLRs von Canon und Nikon, verzichtet aber gegenüber jenem auf einen internen Bildstabilisator, was zum geringen Gewicht von nur 550 Gramm beigetragen haben dürfte. Das neue Objektive bietet auch einen leicht nach oben verschobenen Brennweitenbereich und deckt als lichtstarkes Standardzooom für Sony-Vollformatkameras gängige Brennweiten vom 28mm-Weitwinkel bis zum 75mm-Porträttele ab. An Modellen mit kleinem Sensor entspricht es einer Kleinbildbrennweite von 42-105mm. Das lichtstarke Objektiv kommt im stylischen, reduzierten Design ohne Blenden(steuer)ring.

Lichtstarkes Standardzoom-Objektivs 2,8/28-75mm Di III RXD (Model A036) für spiegellose Vollformat-Systemkameras mit Sony E-Mount wie den Kameras der «Alpha 7»-Reihe und der Alpha 9.

 

Das neue Objektiv bietet eine starke optische Leistung und verbindet hohe Bildqualität mit attraktiver Hintergrundunschärfe (Bokeh-Effekt), wie sie nur mit grossen Blendenöffnungen erreicht werden kann. Die optische Konstruktion wurde speziell für spiegellose Kamerasysteme entwickelt.

Das neue Objektiv ist einerseits dank seiner kreativen Hintergrundunschärfe gut für Porträtaufnahmen geeignet, andererseits sind mit ihm aufgrund der sehr kurzen Naheinstellgrenze von nur 19 cm auch dynamische Weitwinkelaufnahmen aus nächster Nähe möglich. Mit seinen relativ kompakten Abmessungen (117,8 mm) und einem geringen Gewicht (550 g) harmoniert das Zoom-Objektiv mit den handlichen spiegellosen Systemkameras.
Das 28-75mm Di III RXD verfügt über ein neu entwickeltes AF-System, das eine rasche und präzise Scharfstellung garantiert. Der RXD-Autofokus-Motor (RXD = Rapid eXtra-silent stepping Drive) fokussiert dabei nicht nur sehr schnell, sondern auch besonders leise, sodass das Objektiv auch für Videoaufnahmen eingesetzt werden kann.

Das Zoom hat eine Frontlinse mit einer wasser- und fettabweisenden Fluor-Beschichtung und passt an alle Foto- und Videokameras mit dem «Sony E»-Anschluss

 

Das wetterfeste Gehäuse eignet sich optimal für den Einsatz im Freien. Die Frontlinse ist mit einer wasserabweisenden Fluor-Beschichtung gegen Fingerabdrücke und Schmutzflecken vergütet. Darüber hinaus unterstützt das neue Objektiv eine Reihe von kameraspezifischen Funktionen, wie etwa die interne Objektivkorrektur und Sonys DMF-System (Direct Manual Focus), damit Anwender besondere Funktionen ihrer Kamera sehr komfortabel nutzen können.

 

MTF-Charts des Objektivs im Weitwinkel- (links) und in Telestellung

 

 

Die Highlights des 2,8/28-75mm Di III RXD

Hohe Bildqualität und schöner 
Bokeh-Effekt

Das 2,8/28-75mm Di III RXD verfügt über ein neues optisches Design, das der hohen Auflösungsleistung aktueller spiegelloser Systemkameras gerecht wird. Für eine optimale Balance zwischen anspruchsvoller Bildqualität und einem attraktiven Bokeh-Effekt umfasst der optische Aufbau 15 Elemente in 12 Gruppen, darunter ein spezielles XLD- (eXtra Low Dispersion), ein LD- (Low Dispersion) und ein GM-Element (Glass Molded Aspherical) sowie zwei Hybridasphären. Die Anordnung der Elemente stellt nicht nur die Korrektur optischer Bildfehler sicher, sondern sorgt auch für die kompakte Bauweise.

 

Die Linsenoberflächen sind mit Tamrons BBAR-Beschichtung (Broad-Band Anti-Reflection) versehen, die bei Gegenlichtaufnahmen Reflexionen im Innern des Objektivs effektiv unterdrückt. Die Blende besteht aus neun Blendenlamellen, die eine nahezu kreisrunde Blendenöffnung formen und damit eine wunderschöne, weiche Hintergrundunschärfe (grosse Blendenöffnung) oder eine besonders hohe Bildschärfe (kleine Blendenöffnung) garantieren.

Geringes Gewicht, kompakte Baulänge und hochwertiges Gehäuse

Bei der Entwicklung des 28-75mm haben die Ingenieure grossen Wert darauf gelegt, ein möglichst kompaktes lichtstarkes Standardzoom-Objektiv zu konstruieren. Mit einem Gewicht von gerade einmal 550 g und einer Baulänge von nur 117,8 mm erfüllt das neue Objektiv diese Vorgaben und passt damit hervorragend zu kompakten, leichten Vollformat-Systemkameras. So können Fotografen in allen Aufnahmesituationen – vom Schnappschuss über Porträt bis Landschaft – maximale Flexibilität geniessen.

Das 550 Gramm leichte und rund 12 Zentimeter lange Zoom kommt in stylischem, reduziertem Design und ist hochwertig verarbeitet.

 

Das Design des neuen Objektivs orientiert sich am charakteristischen «Human Touch»-Konzept von Tamron, das sich durch einen besonderen Sinn für Details, eine sorgfältige Verarbeitung und eine optimale Formgebung auszeichnet. Zu den hervorstechenden Markenkennzeichen der hochwertigen Tamron-Objektive zählen der hellgoldene Ring und das intuitive Bedienkonzept.

Kurze Einstellentfernungg

Da die Naheinstellgrenze des 28-75mm Di III RXD im Weitwinkel kürzer ist als im Tele, eröffnen sich dem Fotografen neue kreative Möglichkeiten. Bei 28 mm ermöglicht die extrem kurze Naheinstellgrenze von 19 cm (nur 5,7 cm von der Frontlinse) faszinierende Nahaufnahmen im Abbildungsmassstab 1:2,9 mit dynamischer Weitwinkel-Perspektive. Bei 75 mm beträgt die kürzeste Einstellentfernung 39 cm (Abbildungsmassstab 1:4), was Nahaufnahmen mit attraktiver Hintergrundunschärfe ermöglicht, die an Aufnahmen mit Makro-Objektiven erinnern.

RXD-AF-Schrittmotor für leise Scharfstellung (
ideal für Videos)

Für eine optimierte Fokussierung verfügt das Autofokus-System über einen Sensor, der die aktuelle Fokuseinstellung des Objektivs ermittelt, und einen neue entwickelten RXD-Schrittmotor (Rapid eXtra-silent stepping Drive). Auf diese Weise wird eine schnelle und präzise Scharfstellung erreicht, die es auch Videofilmern ermöglicht, sich bewegende Objekte kontinuierlich im Schärfebereich zu halten. Dabei arbeitet der Autofokus so leise, dass bei der Videoaufnahme praktisch keine störenden Fokussiergeräusche aufgezeichnet werden.

Spritzwassergeschützte Konstruktion sowie Fluor-Vergütung


Der Bajonettring sowie andere kritische Stellen des 28-75mm Di III RXD sind gegen Feuchtigkeit und Spritzwasser abgedichtet. Dadurch kann selbst unter widrigen Wetterbedingungen mit dem Objektiv fotografiert werden. Die Frontlinse ist mit einer wasser- und fettabweisenden Fluor-Beschichtung vergütet; die Linsenoberfläche lässt sich sehr leicht reinigen und ist weniger anfällig gegenüber Beschädigung durch Schmutz, Feuchtigkeit und fettige Fingerabdrücke.

Die Dichtungen des 28-75mm

 

Kompatibel mit der «Direct Manual Focus»-Funktion von Sony-Kameras

Tamrons neues 28-75mm Zoom-Objektiv ist kompatibel mit vielen fortschrittlichen Funktionen spiegelloser Systemkameras, wie der DMF-Funktion (Direct Manual Focus), die in Kombination mit Sony-Kameras das direkte Umschalten zwischen Autofokus und manueller Scharfstellung ermöglicht. Dazu zählen zuswm: Schneller Hybrid-Autofokus
, Augenerkennungs-AF
 und interne Objektivkorrektur (Vignettierung, Farbsäume, Verzeichnung)

Preis und Verfügbarkeit

Das neue neue Tamron 2,8/28-75mm Di III RXD kommt Anfang Juni 2018 in den schweizerischen Handel. Sein Preis (UVP) liegt bei 1084 Franken.

Weitere Infos

Tamron 2,8/28-75mm Di III RXD (Produktseite)

Tamron (Herstellerseite)

Die Tamron-Objektive 70-210mm F/4 Di VC USD sowie das 18-400mm F/3.5-6.3 Di II VC HLD wurden mit dem diesjährigen TIPA-Award ausgezeichnet. (zur Meldung mit allen 2018er TIPA-Auszeichnungen)

Tamron-Objektive werden in der Schweiz vertrieben durch:
Perrot Images SA
CH-2560 Nidau
Tel. 032 332 79 79

 

Tamron 2.8/28-75mm Di III RXD – Technische Daten
Name 28-75mm F/2.8 Di III RXD (Model A036)
Brennweite 28-75 mm
Lichtstärke 1:2.8
Bildwinkel (diagonal) 75°23′-32°11′ (35mm / Kleinbild-Format)
52°58′-21°05′(APS-C-Format)
Elemente-Gruppen 15 Elemente in 12 Gruppen
kürzeste Einstellentfernung
0.19m (WIDE) / 0.39m (TELE)
Max. Abbildungsmasstab 1:2.9 (WIDE) / 1:4 (TELE)
Filtergrösse 67 mm
Grösster Durchmesser
73 mm
Baulänge *
117.8mm
Gewicht
550 g
Blendenlamellen 9 (kreisrunde Blendenöffnung)
kleinste Blende 22
Bildstabilisator keiner
Standardzubehör Streulichtblende, Objektivdeckel
Verfügbare Anschlüsse Sony E
* Die Länge entspricht dem Abstand von der Frontlinse bis zur Bajonettauflagefläche.

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×