Urs Tillmanns, 17. Mai 2018, 11:26 Uhr

Rollei Fotoliner Rucksackfamilie für kleine und grosse Foto-Equipments

Rollei bringt die neue Fotoliner Rucksackfamilie auf den Markt. Neben dem Fotoliner M, dem Allrounder unter den neuen Rucksäcken, gibt es noch den Fotoliner L für grössere Touren und den Sling-Bag für Reisen und Ausflüge mit kleinerem Equipment. Eine Fototasche, eine Holstertasche und Objektivtaschen in drei verschiedenen Grössen runden das Sortiment ab.

Die Rucksäcke und der Sling Bag bieten ein Schnellzugriffsfach für die Kamera, lassen sich aber auch komplett öffnen. Dabei bleibt der Deckel vollständig geöffnet liegen. So besteht die Möglichkeit, bequem und ohne Umstände an alle Inhalte zu gelangen. Zudem haben alle Ausführungen spezielle Fächer für SD-Karten, Tablet oder Laptop, Netze für beispielsweise Mikrofasertücher und eine Aussenvorrichtung, um ein Stativ optimal zu verstauen.

Dank gummierter Unterseite, stabilen Standfüssen, integriertem Regencover und wasserdichten Reissverschlüssen eignen sich die Fotoliner Rucksäcke optimal für den Outdoor-Einsatz. Alle Rucksäcke sind mit einer atmungsaktiven Polsterung am Rücken für einen besonders hohen Tragekomfort ausgestattet.

Mit einer kompakten Aussengrösse von 32 x 25 x 48 cm und einem Gewicht von 1,4 kg bietet der Fotoliner Rucksack M genügend Stauraum für Zubehör und kann zudem bei Flugreisen im Handgepäck mitgeführt werden. Der Beckengurt mit integrierter Reissverschlusstasche ist ausserdem abnehmbar.

Der Sling Bag ist so konzipiert, dass er abwechselnd auf beiden Schultern getragen werden kann, um einer einseitigen Belastung von Schulter und Rücken vorzubeugen. Mit Innenmassen von 19,5 x 11 x 24 cm ist er vor allem für Kurztrips und Städtereisen mit kleinerem Equipment, wie zum Beispiel DSLM- und kleineren Systemkameras entwickelt worden.

Das grösste Mitglied der Rucksackfamilie ist der Fotoliner L. Dieser Rucksack bietet viel Platz für Equipment: Zwei Kameras, mehrere Objektive, kleinere Zubehörteile, Blitz, Filter, Laptop sowie Stativ und Trinkflasche an der Aussenseite finden problemlos Platz. Die Aussenmasse betragen 33 x 56,5 x 22 cm.

Daneben vervollständigen die Objektivtaschen (in drei Grössen erhältlich), die Holstertaschen (in zwei Grössen erhältlich) und die Fototasche Klassik die Produktfamilie. Auch diese schützen Kamera, Objektive und weiteres Zubehör optimal vor Schäden und sind besonders strapazierfähig.

Den Fotoliner M gibt es ab einem UVP von CHF 119.99, den Fotoliner L für CHF 159.99 und den Sling Bag zu einem UVP von CHF 84.99.

Weitere Informationen finden Sie auf www.rollei.de

 

Ein Kommentar zu “Rollei Fotoliner Rucksackfamilie für kleine und grosse Foto-Equipments”

  1. Diese Foto-Rücksäcke mögen ja gut sein aber für lange Fotoexkursionen braucht es Platz für Wasser/Tee, Verpflegung, Sonnencrème und Regenschutz usw. Da bleibt nichts anders übrig als Grossvaters alter Rucksack.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×