Urs Tillmanns, 26. Mai 2018, 09:00 Uhr

Buchtipp: Dennis Savini «Professionelle Studiofotografie»

Wie verbessert man etwas Gutes? Neuauflagen sind immer eine Chance, um da und dort ein Bild austauscht, vielleicht den Text an jenen Stellen etwas nachzubessern, wo es angebracht erscheint und ein paar neue Bildbeispiele anzufügen, weil inzwischen ja neue Arbeiten entstanden sind, die für die Leser und angehenden Fotografen ebenso von Interesse sind?

Um eine solche Neuauflage handelt es sich beim Buch «Professionelle Studiofotografie – Masterclass Workshop» von Dennis Savini. Eigentlich muss man Savini nicht weiter vorstellen, weil er durch seinen meisterhaften Stil und durch seine technische und kreative Perfektion nicht nur grösste Namen als Kunden gewonnen, sondern weil er durch seine fotodidaktische Tätigkeit in der cap-Fotoschule unzählige junge Fotografen ausgebildet hat. Nicht nur dort, sondern an vielen anderen Schulen ist die «Masterclass», wie der erste Band hiess, zum Pflichtlehrmittel geworden – weil es im Bereich der Studiofotografie kaum Lehrbücher gibt und wohl keines, das an das Niveau dieses Buches heranreicht.

Um ein Lehrbuch über Studiofotografie schreiben zu können, gehört nicht nur ein unglaublicher Erfahrungsschatz und jahrzehntelange Erfahrung dazu, sondern auch ein Bildfundus, der einigermassen alle Bereiche der Studiofotografie abdeckt. Und deren gibt es viele. Denn alles was aus welchen Gründen auch immer nicht draussen fotografiert werden kann, kommt zwangsläufig ins Studio. Hier gilt es einerseits das natürliche Licht der Sonne nachzuahmen und anderseits mit zusätzlichen Lichtquellen und Aufhellern die Flächen und Kanten des Objektes so zu beleuchten, dass  typische und eindeutige Formen entsteht. Das ist Know-How einerseits und Knochenarbeit anderseits …

Das Buch ist in neun Kapitel unterteilt, welche die wichtigsten Bereiche der Studiofotografie abdecken. Jedes Kapitel enthält zwischen sechs und 12 Arbeitsbeispiele, alle aus realen Aufträgen entstanden, welche die Aufgabenstellung, die Besonderheit und die Lösung mit den technischen Daten enthalten. Mit dabei ist immer eine Situationszeichnung und, falls sinnvoll, weitere Detailaufnahmen.

Warum dieses Konzept? Einmal, weil dadurch das Buch und die Vielfalt der Studiofotografie sehr augenfällig wird, dann aber auch – vielleicht verrate ist jetzt ein Geheimnis – weil das Buch aus einer Sammlung von Arbeitsblättern entstanden ist, die genau so aufgebaut sind. Das fotografische Aide-Memoire von Dennis Savini …

Was an der Fotografie von Dennis Savini verblüfft ist die Einfachheit der eingesetzten Mittel mit denen er eine absolut überzeugende Qualität erzielt. Oft suchen Fotografen zu weit. Und wenn man lernen will wie man sich auf’s Wesentliche konzentriert, einfache Mttel effektiv einsetzt und oft mit simplen Tricks grosse Effekte erzielt, dann ist dieses Buch der richtige Weg.

Für wen ist dieses Buch? In erster Linie für junge Fotografen, die in die Studiofotografie einsteigen und von einem reichen Erfahrungsschatz profitieren wollen. Savini gehört zu jenen Fotografen, die gerne ihre Erfahrungen an den Nachwuchs weitergeben, weil nur auf diese Weise die Qualität der Studiofotografie über eine jüngere Generation gesteigert werden kann.

Mit der zweiten Auflage hat Savini sein Meisterwerk auf den neuesten Stand gebracht und damit weitergeführt, was sich als umfassendes Workshopbuch der Studiofotografie bereits seit Jahren einen unübertroffenen Ruf hat.

Urs Tillmanns

 

Die Buchbeschreibung des Verlages

Die Meisterklasse für anspruchsvolle Studiofotografie. Ein Workshopbuch für die Studiofotografie, das sich an angehende Profis und ambitionierte Amateurfotografen richtet. Reich illustriert und in zahlreichen, grosszügig bebilderten Beispielen werden die Bereiche Sachfotografie, Still Life, Industrie, Technik, Kosmetik, Food, Schmuck, Uhren und Porträt erläutert.

Das Buch erklärt im einleitenden Teil die wesentlichen Aspekte des fotografischen Prozesses im Studio, von der Ideenfindung über die Studioplanung, Licht, Beleuchtung, Sicht, Perspektive, Kamera und Objektivwahl. Der Workshopteil zeigt ganzseitig Meisterleistungen der Studiofotografie und ihre Entstehung mit Aufbaulayout, technischen Daten und allen notwendigen Schritten, die zum Endresultat führten – ohne Geheimnisse.

«Professionelle Studiofotografie» ist ein Rezeptbuch für alle angehenden Studiofotografen und ein Nachschlagewerk für den erfahrenen Profi. Kurz: ein Masterclass- Workshopbuch für die Studiofotografie, das es in dieser Ausführlichkeit und Professionalität noch nicht gegeben hat und das trotzdem einfach und verständlich geschrieben ist.

Zielgruppe sind Fotografen, Auszubildende und Quereinsteiger, die sich im Studio weiterentwickeln und sich insbesondere eine professionelle Arbeitsweise aneignen möchten

 

Der Inhalt

Einleitung, Dank

Studiofotografie
Licht und Beleuchtung / Studiolicht / Lichtquellen und Lichtformer / Sicht und Perspektive / Kamera und Objektive / Studioorganisation / Die kreative Seite des Berufs / Der Kundenkontakt

Sachaufnahmen
Der Weg zur perfekten Sachaufnahme / Origami / MBT-Schuh / Vespa-Oldie / Weinglas / Bordeaux-Flasche / Topf aus Chromstahl / Zwei scharfe Gesellen / Nikon-Objektive / Gläser und Flasche / High Priestess

Still Life
Ein Still Life erzählt Geschichten / Bleisatz-Buchstaben / Alessi-Geschirr / Altsaxofon / Rendezvous / Hommage à Matisse / Business-Meeting

Industrie & Technik
Die rationale Herausforderung / Aluminiumprofile / DOW Automobil-Kunststoffteil / Pharmaprodukte / Sinar P2 / Harley Davidson Night Rod

Kosmetik & Accessoires
Die Welt der Farben und Düfte / Lumière / Tocadilly / Die duftende Iris / Lingerie / Die Welle

Uhren & Schmuck
Raffinesse und Präzision / Schwarzer Chronograf / «Le Mans» von Maurice de Mauriac / Der Flieger-Chronograf / Beat Haldimanns H1-Uhr / Cartier-Damenuhren / Drei Ringe mit Edelsteinen / Gruppenbild in Titan / Silhouettenfrau mit Collier

Getränke
Die Inszenierung von Frische / Mineralwasser / Amber-Bier / Disaronno on / Dalmore-Whisky / Italienische Weinszene

Food
Appetit anregen / Frisch vom Markt / Roastbeef-Toast-Sandwich / Rustikales Ofengratin / Rindsfilet mit blauem Kartoffelpüree / Grillierte Birnen mit Meringue und Trüffeln / Aprikosenkuchen

Porträts
Der Star steht vor der Kamera / Leonie, die sphärische Schönheit / Kim, ein Porträt im klassischen Stil / Porträt Lisa / Polatransfer Ottilia / Italienische Frau mit Schmuck / Miss Fifties / Black Queen / Junges Paar mit Zahnbürste / Der Gärtner im Traumland / Testimonial-Porträt

Anhang
Materialverzeichnis / Stichwortverzeichnis

 

Der Autor

Dennis Savini, 1955 geboren, hat nach der Schule die Lehre als Fotograf gemacht und ist seither der visuellen Welt verpflichtet. Er ist ein unbedingter Ästhet und innerhalb der Werbewelt ein in vielen Bereichen erfahrener Profi der Spitzenklasse. Mit seinem bekannten Fotostudio in Zürich ist er ein sehr gefragter Spezialist für Schmuck, Uhren, Food, Porträts und Geschäftsberichte. Diverse Veröffentlichungen in Büchern und Publikationen zur Fachfotografie sowie zahllose Artikel in vielen Ländern, machten ihn zum Begriff für eine stilvolle, klare und kreative Bildsprache. Als Gründungs- und jahrelanges Vorstandsmitglied der vfg (vereinigung fotografischer gestalterInnen) half er mit, den Beruf neu zu definieren und kreativ auszurichten. Seit nunmehr 10 Jahren ist er an der cap-fotoschule beteiligt, an der er auch unterrichtet.

 

Bibliografie

Dennis Savini
Professionelle Studiofotografie
Masterclass Workshop
2. Auflage, April 2018,
250 Seiten, komplett in Farbe
Festeinband, gebunden, Format 218 x227 mm
dpunkt.verlag, Heidelberg 
Preis: CHF 50.00 (direkt beim Autor) / EUR 44,90*
ISBN Print: 978-3-86490-475-2
ISBN PDF: 978-3-96088-485-9
ISBN ePub: 978-3-96088-486-6

* Das Buch kann hier online bestellt werden.

Das Buch ist auch bei Fotichästli.ch erhältlich.

• Beachten Sie auch unser früheres Interiew mit Dennis Savini
«Einen Tick besser sein als die Konkurrenz …» (30.10.20111)

 

Ein Kommentar zu “Buchtipp: Dennis Savini «Professionelle Studiofotografie»”

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×