Markus Zitt, 12. Juli 2018, 16:00 Uhr

MacBook Pro 13/15: Mehr Tempo, Speicher und Profifunktionen

Im Oktober 2016 hat Apple ihre Notebooks darunter die Modelle MacBook Pro 13″ und MacBook Pro 15″ mit schmalem Touch Bar und Schnittstellen-Radikalkur vorgestellt (Fotointern berichtete). Nun wurden die Modelle mit Touchbar – nicht aber das günstige 13-Zoll-Modell ohne Touch Bar und mit nur zwei USB-C-Anschlüssen – modernisiert und mit mehr Leistung ausgestattet. Zudem sind nun grössere Arbeitspeicher sowie grösseren Massenspeicher (SSD bis 2TB im MBP13 und bis 4TB im MBP15) auf Wunsch erhältlich. Für mehr Tempo sorgen jetzt 6-Core-Prozessoren mit bis zu sechs Kernen und der Arbeitsspeicher wurde von bislang maximal 16 GB auf 32 GB erweitert. Zudem gibt es eine «True Tone»-Technologie für das Display und den Apple-T2-Chip.

Apple hat heute das MacBook Pro mit höherer Leistung und neuen Profi-Funktionen aktualisiert, die es damit zum fortschrittlichsten Mac-Notebook aller Zeiten machen. Die neuen «MacBook Pro»-Modelle mit Touch Bar verfügen über Intel Core-Prozessoren der 8. Generation, mit 6-Core auf dem 15-Zoll-Modell für bis zu 70 Prozent mehr Leistung und Quad-Core (statt bislang Duo-Core) auf dem 13-Zoll-Modell für bis zu zwei Mal höhere Leistung. Damit sind die neuen Mac-Notebook besser gerüstet für Bildbearbeitung und Videoschnitt, aber natürlich auch für viele andere anspruchsvolle Arbeiten.

Die neuen 13″ und 15″ MacBook Pro Modelle mit Touch Bar wurden modernisiert und bieten – laut Apple – mehr Leistung für Profis.

 

Zusätzliche Updates beinhalten die Unterstützung für bis zu 32GB Arbeitsspeicher, ein True-Tone-Display und eine verbesserte Tastatur der dritten Generation für leiseres Tippen.

Und mit seiner leistungsstarken Radeon Pro Grafik, dem grossen Force Touch Trackpad, der schmalen Touch Bar, den dynamischen Stereolautsprechern, dem von Apple entwickelten leisen Kühlsystem und Thunderbolt 3 (für Datentransfer, Laden und das Anschliessen von bis zu zwei 5K-Displays oder vier externen Grafikprozessoren) ist es laut Apple das ultimative Profi-Notebook.

MacBook Pro bietet jetzt höhere Leistung für komplexe Simulationen und Datenmanipulationen.

 

Schnelleres, leistungsfähigeres Computing

Das neue MacBook Pro ist jetzt schneller und leistungsfähiger mit 6-Core Intel Core Prozessoren der 8. Generation auf dem 15″ MacBook Pro für bis zu 70 Prozent höhere Leistung und Quad-Core Intel-Core-Prozessoren der 8. Generation auf dem 13″-Modell für bis zu doppelt so schnelle Rechenpower. (Verglichen mit der vorherigen Generation des MacBook Pro mit Touch Bar.) Als ein auch bei Entwicklern beliebtes Notebook, kann das neue MacBook Pro den Code jetzt schneller kompilieren und mehrere virtuelle Maschinen und Testumgebungen einfacher als zuvor ausführen. 

Mit dem neuen MacBook Pro können Entwickler ihren Code schneller und einfacher kompilieren und mehrere virtuelle Maschinen und Testumgebungen ausführen.

 

Mit der Option, bis zu 32 GB Speicher auf dem 15Zoll MacBook Pro hinzuzufügen, können Benutzer mehr Anwendungen gleichzeitig ausführen oder grössere Dateien in den Speicher laden. Und mit bis zu 2 TB SSD beim 13Zoll-Modell und bis zu 4 TB SSD beim 15Zoll-Modell bietet das MacBook Pro den Kunden die Flexibilität, überall mit grossen Asset-Bibliotheken und Projekten zu arbeiten. (1TB = 1 Billion Bytes; die tatsächlich formatierte Kapazität ist geringer.)

Retina Display mit True Tone

Mit einer Helligkeit von 500 Nits und der Unterstützung für den breiten P3-Farbraum soll das Retina-Display des MacBook Pro das beste Mc-Notebook-Display aller Zeiten sein. Mit der True Tone Technologie bieten – laut Apple – das Display und die Touch Bar ein natürlicheres Bilderlebnis für Design- und Bearbeitungs-Workflows sowie für alltägliche Aufgaben wie das Surfen im Internet und das Schreiben von E-Mails. (Allerdings erklärt Apple nicht, was genau damit gemeint ist und wie dies technisch geschieht.)

Das beste Mac-Notebook-Display aller Zeiten bietet «True Tone»-Technologie für ein natürlicheres Seherlebnis.

 

Apple T2 Chip: erbesserte Sicherheit und «Hey Siri»

Ebenfalls neu im MacBook Pro ist der Apple T2 Chip, der erstmals im iMac Pro eingeführt wurde. Mit ihm bietet das MacBook Pro jetzt verbesserte Systemsicherheit mit Unterstützung für sicheres Booten und on-the-fly verschlüsseltem Speicher und bringt zudem «Hey Siri» zum ersten Mal auf den Mac.

 

15 Zoll MacBook Pro Merkmale

  • 6-Core Intel Core i7 und Core i9 Prozessoren mit bis zu 2.9 GHz sowie bis zu 4.8 GHz mit Turbo Boost
  • Bis zu 32GB DDR4-Speicher
  • Leistungsstarke dedizierte Radeon Pro-Grafik mit 4 GB Videospeicher in jeder Konfiguration
  • Bis zu 4 TB SSD-Speicherkapazität
  • True Tone Display-Technologie
  • Apple T2 Chip
  • Touch Bar und Touch ID

 

13 Zoll MacBook Pro Merkmale

  • Quad-Core Intel Core i5 und i7 Prozessoren bis 2,7 GHz mit Turbo Boost bis 4,5 GHz und doppeltem eDRAM
  • Intel Iris Plus integrierte Grafik 655 mit 128MB eDRAM
  • Bis zu 2 TB SSD-Speicherkapazität
  • True Tone Display-Technologie
  • Apple T2 Chip
  • Touch Bar und Touch ID

  

Neue Lederhülle für das MacBook Pro

Die mit dem MacBook eingeführten Apple Lederhüllen sind jetzt für das 13 Zoll und 15 Zoll MacBook Pro in Sattelbraun, Mitternachtsblau und erstmals in Schwarz erhältlich. Mit hochwertigem Leder und einem weichen Futter aus Mikrofaser für zusätzlichen Schutz sind die Hüllen eine perfekte Ergänzung zum MacBook Pro für unterwegs.

 

Preise und Verfügbarkeiten

Ab einem Preis von CHF 1999.- inkl. MwSt. bzw. CHF 2699.- inkl. MwSt. können die aktualisierten 13- und 15-Zoll-«MacBook Pro»-Modelle ab heute (12.07.2018) über die Website von Apple Schweiz sowie in ausgewählten Apple Retail Stores und bei Apple Authorized Resellern bestellt werden und werden bereits in dieser Woche ausgeliefert.

Weitere Infos

Apple MacBook Pro (Modellübersicht mit Produktinfos)

Apple Schweiz (Herstellerseite)

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×