Markus Zitt, 3. August 2018, 15:30 Uhr

Photostory Deluxe 2019: Fotos besonders effektvoll präsentieren

Mit dem Windows-Programm Photostory Deluxe von Magix (früher bekannt als «Fotos auf CD & DVD», dann als «Fotostory») lassen sich Fotos zu attraktiven Bilderschauen für verschiedene Wiedergabeplattformen und -formate zusammenstellen. Integriert sind zudem Funktionen, um die Fotos vorab zu optimieren und aufzupeppen. Für die Diaschauen werden die Fotos wie bei einem Videoschnittprogramm in Spuren arrangiert und mit Effekten, Übergängen und Musik ergänzt.

Oberfläche von Photostory: Links die Diaschau-Vorschau und unten die Zeitachse, wo in neu bis 16 Spuren die Fotos sowie Töne/Musik und Effekte arrangiert werden. In der rechten oberen Bildhälfte stehen die neuen Fotolooks (24) zur Wahl, um Fotos rasch zu stylen.

 

Nun ist die jüngste Version des Programms als 2019er Version erschienen und bietet mehr Spuren für mehr Effekte. Magix, die vor allem für ihre Viedeoschnitt- und Audioprogramme bekannt ist, hat das neue Photostory Deluxe 2019 mit einer 16-Spur-Programm-Engine ausgestattet und die Anwendung von Effekten spürbar vereinfacht. So können mit der  Diashow-Software jetzt selbst grosse Projekte schnell und leicht realisiert werden. Neuerungen wie 24 fertige Fotolooks für die 1-Klick-Farboptimierung oder die erweiterte Bildbearbeitung sorgen dafür, dass aus jeder Bilderschau im Handumdrehen ein Hingucker wird.

Mit allerlei Zusatzmaterial lassen sich die Fotos ergänzen, um z.B. eine Reiseroute zu dokumentieren.

 

Version 2019

Mit der neuen Version von Photostory Deluxe lassen sich dank doppelt so vieler Spuren jetzt noch eindrucksvollere Fotoshows mit deutlich mehr Effekten erstellen. Das Effekt-Handling ist dank dem neue Effekt-Assistenten denkbar einfach.

Die Highlights auf einen Blick:

  • Doppelt so viele Spuren für effektreiche Fotoshows
  • Effekt-Assistent für einfache, intuitive Effektanwendung
  • Angesagte Fotolooks für die schnelle Farboptimierung
  • Erweiterte Bildbearbeitungsfunktionen
  • Gruppierfunktion und Drag & Drop-Import
  • Optimierter Effektbereich mit Titeltab
  • GIF-Import

Doppelt so viele Spuren: Bei der Erstellung von Bilderschauen sind der Kreativität nahezu keine Grenzen gesetzt. Die neu Version bietet nun insgesamt 16 Spuren für noch mehr Effekte, denn das Programm verfügt jetzt über die leistungsstarke Engine der Videoschnittsoftware Video Pro X von Magix.

Einfacheres Effekt-Handling: Photostory Deluxe beinhaltet über 1500 Effekte, Musik und Töne für die Gestaltung von Bilderschauen. Mit dem neuen Effekt-Assistenten können diese mit wenigen Klicks angewendet werden. 

 

Der erklärende Effekt-Assistent in Photostory macht das Hinzufügen und Anwenden von Effekten zum Kinderspiel.

 

1-Klick-Fotolooks oder erweiterte Bildbearbeitung: Nutzer von Photostory Deluxe 2019 können nun auf sogenannte Fotolooks zugreifen, um Bilder zu verschönern (siehe ersten Screenshot). Mit einem Klick erhalten Aufnahmen damit eine bestimmte Farbstimmung – passend zum jeweiligen Projekt.
Für mehr Gestaltungsfreiheit gibt es die erweiterte Bildbearbeitung, die präzise Farbkorrekturen mit Gradationskurven  und mehr ermöglicht.

 

Preis und Verfügbarkeit

Magix Photostory Deluxe 2019 ist online beim Hersteller für rund 70 Euro sowie im Handel erhältlich.

Ausprobieren: Die Software ist in einer 30tägigen Testversion verfügbar.

Weitere Infos

Magix Photostory Deluxe (Produktseite)

Die Software läuft unter Windows 7/8/10 (64 Bit).

Import-Formate:

Bild/Foto: JPEG, RAW, TIFF, PNG, BMP, GIF,
Video: AVI, DV-AVI, MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, MTS, M2TS, MXV, MJPEG, QuickTime, WMV(HD)
Audio: AAC, WAVE, OGG, WMA, MIDI
VR: VRX (nur mit Deluxe Premium)

Export-Formate:
Disc: DVD, Blu-ray Disc
Video: AVI, DV-AVI, MJPEG, MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, MTS(AVCHD), M2TS (AVCHD, MOV, WMV(HD) und optional HEVC/H.265
Bild: JPEG, BMP
VR: VRX (nur mit Deluxe Premium)

Magix (Herstellerseite mit Online-Shop)

 

Ein Kommentar zu “Photostory Deluxe 2019: Fotos besonders effektvoll präsentieren”

  1. Ihre Begeisterung über die neue Photostory Deluxe 2019 kann ich leider nicht teilen, ich versuche jetzt schon seit
    drei Monaten damit zu arbeiten, ich hatte schon die Magix Fotoshow 5, 8, 13, 16 und jetzt 19 und für mich ist dies die Schlechteste. Man kann keine Collagen erstellen, was bei der 2016er wunderbar ging. Die Bilder ruckeln nur oder bleiben einfach stehen, man kann nicht erkennen, wie es aussehen könnte. Einfach unmöglich. Ich habe von
    Magix als Antwort auf meine Frage diesbezüglich bekommen, wenn die Photostory gebrannt wäre, würde es
    nicht mehr ruckeln. Ich kann aber nicht etwas brennen, was ich nicht gesehen habe. Falls Sie mehr solcher Problemezu lesen bekommen, wäre es sehr freundlich von Ihnen, mir mitzuteilen, ob es eine Lösung für diese Problem gibt.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×