Urs Tillmanns, 8. August 2018, 07:00 Uhr

DGPh-Tagung: «Fotografie in Medizin und Wissenschaft»

Die Sektion Medizin- und Wissenschaftsfotografie der «Deutschen Gesellschaft für Photographie» (DGPh) richtet am 5. und 6. Oktober 2018 am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus in Dresden (UKD) eine Tagung zu dem Thema «Fotografie in Medizin und Wissenschaft» aus. Eingeladen sind Interessenten aus allen Bereichen der Fotografie.

Am Nachmittag des 5. Oktober 2018 haben interessierte Tagungsteilnehmer die Gelegenheit zu einer Führung über das Gelände des Universitätsklinikums sowie der Besichtigung eines OP-Saales mit DaVinci-Roboter-Technik. Zum traditionellen «Get-together» treffen sich die Teilnehmer am Abend im Restaurant «Caruso» (UKD-Gelände). Die Kollegen des MedienZentrums am UKD präsentieren dort in einer Ausstellung ihre Fotografien und Video-Arbeiten. Ein gemeinsames Abendessen mit den Referenten im «Brauhaus am Waldschlösschen» rundet den Abend ab.

Die Vortragsreihe am Samstag bietet eine Vielzahl interessanter Themen aus unterschiedlichen Bereichen der Fotografie. Den Auftakt bilden Vorträge rund um rechtliche Fragen in der alltäglichen Arbeit von wissenschaftlich tätigen Fotografen und den Umgang mit den generierten Daten. Wissenschaftlerinnen aus Berlin stellen Beispiele aus dem Fotoarchiv des Ägyptischen Museums Berlin vor und zeigen Mumien in der Fotografie. Parallelworkshops zu den Themen Videofilmen im OP und Photographie im Infrarot- und UV-Bereich werden am Nachmittag angeboten.

Universitätsklinikums Carl Gustav Carus in Dresden

 

Das Programm

Freitag, 5. Oktober 2018
im Universitätsklinikum Carl Gustav Carus, Restaurant Caruso, Haus 22, 1. Stock, Fetscherstraße 74, D-01307 Dresden

16:30 Uhr / Führung über das Gelände des UKD mit Besichtigung eines OP-Saales mit DaVinci OP-Roboter inkl. Aufzeichnungstechnik

18:00 Uhr / «Get Together» und Fotoausstellung im Caruso, Begrüßung der Teilnehmer durch Marc Eisele, Leiter MedienZentrum UKD und Friedrich M. Schmidt DGPh, München, Mitglied des Vorstands der DGPh. Anschließend gemeinsames Essen mit den Referenten im Brauhaus am Waldschlösschen, Am Brauhaus 8B, D-01099 Dresden

Samstag, 6. Oktober 2018
im Universitätsklinikum Carl Gustav Carus, Hörsaal DINZ, Haus 19, Fetscherstraße 74, D-01307 Dresden

9:00 Uhr / Anmeldung und Begrüßung durch Friedrich M. Schmidt DGPh und Marc Eisele

9:30 bis 11:00 Uhr / Vorträge, Moderation: Dorothea Scheurlen DGPh, Stellvertretende Vorsitzende

Medienrecht und Datenschutzgrundverordnung, Katrin Piehler, Datenschutzbeauftragte Universitätsklinikum Carl Gustav Carus und Medizinische Fakultät TU Dresden

Gerätespezifische Forensik, Dipl.-Medien.-Inf. Stephan Escher, TU Dresden

Bilddatenbanken – Trennung von medizinischen und nichtmedizinischen Daten, Alexander Graeber, GCS Gromke, Leipzig

11:00 Uhr / Kaffeepause

11:30 – 13:00 Uhr / Vorträge, Moderation: Roy Hessing DGPh, Stellvertretender Vorsitzender

Hygienerichtlinien beim Fotografieren im OP, Prof. Dr. rer. nat. et rer. medic. habil. Lutz Jatzwauk, Leiter Zentralbereich Krankenhaushygiene und Umweltschutz, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus

OP-Fotografie aus Mediziner-Sicht, Prof. Dr. med. Stefan Rammelt, Oberarzt – Leiter Sektion Fuß, Sprunggelenk und Kinderorthopädie. UniversitätsCentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden, Moderation: Friedrich M. Schmidt DGPh

Papierabzüge als erforschbare «Foto-Objekte»: Beispiele aus dem Fotoarchiv des Berliner Ägyptischen Museums, Dr. Caris-Beatrice Arnst, Ägyptisches Museum und Papyrussammlung Berlin

Einbalsamierung der Zeit. Mumien in der Fotografie, Prof. Dr. phil. habil. Petra Löffler, Humboldt-Universität zu Berlin

13:00 Uhr / Mittagspause

14:00 Uhr / Parallele Workshops

Workshop I: Settings zum Fotografieren und/ oder Videofilmen im OP (mit Puppe/ Dummy), Mitarbeiter des MedienZentrums Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

Workshop II: Fotografie im Infrarot- und UV-Bereich, Roy Hessing DGPh, Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke München
16:30 Uhr / voraussichtliches Ende der Veranstaltung

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Registrierung jedoch bis zum 21. September 2018 erforderlich unter www.dgph.de/sektionen/medizin_wissenschaft/

Einen Informations-Flyer können Sie hier downloaden

 

Anfahrt mit öffentlichem Nahverkehr:
Haltestelle des ÖPNV: Augsburger Straße, (Straßenbahnlinie 6 und 12)

Anfahrt mit dem PKW:
über Autobahn A4, AS Dresden-Hellerau/ Zentrum
Haupteinfahrt für PKW: Fiedlerstraße 19, D-01307 Dresden

Tagungsadresse:
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus
Hörsaal DINZ, Haus 19
Fetscherstraße 74
D-01307 Dresden

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×