Urs Tillmanns, 15. September 2018, 11:04 Uhr

Buchtipp: «Thomas Hoppe – Farbe in der Bildbearbeitung»

Adobe Photoshop, Adobe Lightroom und Adobe Camera Raw sind heute die wichtigsten Werkzeuge in der Bildbearbeitung, nicht nur von Profis, sondern auch von vielen ambitionierten Freizeitfotografen, die ebenso hohe Ansprüche hegen. Was Adobe in diese drei Programme hineingepackt hat, welche Bearbeitungsmöglichkeiten und welchen -komfort diese bieten, darf als einzigartig bezeichnet werden. Für viele sind es der Möglichkeiten zu viele, denn man bewegt sich bei der täglichen Bildbearbeitung immer in den gleichen Pfaden, nutzt standardmässig die Werkzeuge, die einem am schnellsten ans Ziel bringen und nimmt sich kaum die Zeit nach weiteren Tools zu suchen, mit denen man in vielen Fällen noch mehr erreichen und noch raffiniertere Effekte herausholen könnte.

Thomas Hoppe wendet sich in diesem Buch einem ganz speziellen, aber eminent wichtigen Thema zu: der Farbgestaltung. Was ist Farbe? Was können wir mit der Farbe in unseren Fotos bewirken? Welche kreativen Tools bietet uns dazu das Adobe-Trio, und wie wenden wir diese am effizientesten an?

Eigentlich ist dieses Buch der zweite Band von Hoppes Arbeit über die Bearbeitung der Farbe. In seinem ersten Buch «Farbmanagement für Fotografen», das etwa vor rund einem Jahr erschienen ist, zeigt der Autor die Grundlagen der Farbbearbeitung auf, mit den nötigen Hilfsmittel für die Kalibrierung und Profilierung von Monitoren und Druckern und einem grossen Praxisteil aller Arbeitsgänge mit den unterschiedlichen Farbmanagement-Tools. Hier, im «zweiten Band» geht es um die kreativen Elemente der Farbe, um die subjektive Wirkung der Farbe in unseren Bildern und wie man diese beeinflussen kann.

Das Buch hat einen sehr logischen Aufbau. Zunächst vermittelt uns Hoppe eine kurze theoretische Einführung zum Thema Farbe, bevor er sich dann deren Bearbeitung die den verschiedenen Tools, Camera-Raw, Lightroom und schliesslich Photoshop zuwendet. Schliesslich geht es weiter um die vertiefte Farbgestaltung mit Photoshop, bis er zum Schluss aufzeigt, wie man mit Lightroom und Photoshop eigene «Farblooks», eigene Farbwirkungen, erzielt.

Thomas Hoppe versteht es mit seinem Schreibstil auch komplizierte Zusammenhänge und Vorgänge gut nachvollziehbar zu erklären und unterstützt seine Aussagen mit treffenden Bildbeispielen, Screenshots und Menüikonen. Er richtet sich nicht nur an den erfahrenen Bildbearbeiter, um diesem wenig bekannte Tools und Techniken aufzuzeigen, sondern er nimmt auch weniger Beflissene mit, um neben den üblichen Arbeitsvorgänge in die Tiefen der drei Adobe-Programme vorzustossen.

An wen richtet sich dieses Buch? Abgesehen davon, dass der Leser die Grundlagen der drei Programme beherrschen sollte, sind kaum Vorkenntnisse notwendig, da es Hoppe gut versteht auch Einsteiger mitzunehmen. Das Buch ist eine hervorragende Hilfe, um aus den drei anspruchsvollen, fast uferlosen Programmen mehr herauszuholen und die Farbgestaltung kreativ in den Griff zu bekommen.

Urs Tillmanns

 

Buchbeschreibung des Verlages

Praxisratgeber für die Farbbearbeitung in Adobe Photoshop, Adobe Lightroom und Adobe Camera Raw

Anschauliche Beispiele zu Farbeinstellungen wie Farbbalance, Hauttönen, Filtern, Sättigung, Weissabgleich, Teiltonung, Farbsäumen u.v.m.

Kreative Unterstützung für Fotografen, die ihren Bildern einen besonderen Farblook geben möchten

Allein durch die Modifizierung von Farbe bei der nachträglichen Bildbearbeitung können Sie ein durchschnittliches Foto in ein aussergewöhnliches Foto verwandeln. Der Fotograf Thomas Hoppe geht nach einer kurzen aber anschaulichen theoretischen Erläuterung direkt zur Praxis der Farb-Bildbearbeitung mit den gängigen Programmen Photoshop, Lightroom und Camera Raw über. Er zeigt, wie im Raw-Konverter Farbanpassungen zu erstaunlichen Ergebnissen führen und globale und lokale Farbkorrekturen in Photoshop gehandhabt werden. Die geschickte Anpassung von Hauttönen, Kontraststeigerungen, Farbumwandlungen oder Fotofiltern werden Ihnen dabei immer wieder begegnen und Sie lernen Schritt für Schritt Korrekturen geschickt und effektiv vorzunehmen.

Mit diesem Buch erfahren Sie auf der einen Seite, wie Farbe funktioniert, und auf der anderen Seite lernen Sie die Techniken innerhalb von Lightroom und Photoshop kennen. Ganz nebenbei werden Sie kreativer mit den Farben Ihrer Fotos umgehen. Zu den Themen Farbgestaltung sowie Farblooks finden sowohl Einsteiger als auch alte «Bildbearbeitungshasen» viele Tricks und kreative Anregungen für die tägliche Arbeit.

Download: Ein grosser Teil der Beispielbilder ist als kostenloser Download verfügbar.

 

Der Inhalt

Einleitung

 

1. Farbtheorie
Kontrastumfang und Helligkeit / Farbton, Sättigung und Luminanz / Farbkreise und Farbtheorien / Die sieben Farbkontraste nach Itten / Farbharmonien / Unterschiedliche Farbwiedergaben / Farberinnerung und Erinnerungsfarben / Vergleich und Selbstkontrolle / Farbe in der realen Welt  

 

 

2. Farbbearbeitung in Lightroom
Der Start im Raw-Konverter / Werkzeuge in Lightroom und Adobe Camera Raw / Die Entwicklung / Der Weissabgleich / Farben ändern / Einen Scanbearbeiten / Hauttöne

 

3. Farbwerkzeuge in Photoshop
Tonwertkorrektur / Gradationskurven / Farbton/Sättigung / Dynamik / Farbbalance / Selektive Farbkorrektur / Kanäle / Fotofilter / Gleiche Farbe / Farbe ersetzen / Das Farbe-ersetzen-Werkzeug / Schwarzweiss / Ebenenpalette

 

 

4. Farbkorrektur in Photoshop
Auto-Korrekturen / Farbkorrektur mit Gleiche Farbe / Farbstiche erkennen / Weissabgleich / Der Camera-Raw-Filter / Farbstichbeseitigung mit der Tonwertkorrektur / Farbkorrektur mit Gradationskurven / Unterschiedliche Farbstiche beseitigen / Fotofilter / Farbbereich auswählen und Farbton/Sättigung / Farbe-ersetzen-Werkzeug / Einstellungsebene Schwarzweiss / Lab-Techniken 

 

 

5. Farbgestaltung in Photoshop
Auswahlen / Die Sättigung individuell erhöhen / Die Sättigung mit selbst erstellter Vorgabe erhöhen / Kontrast steigern und die Sättigung im Griff behalten / Das Erstellen einer Sättigungsmaske / Die Leuchtkraft von Farben erhöhen / Hauttöne / Fotos farblich angleichen / Farben farblich angleichen / Eine Farbe in Schwarz oder Weiss umwandeln / LAB-Techniken  

 

6. Farblooks
Farblooks / Farben für den Farblook finden / Farblooks in Lightroom oder ACR / Farblooks mit Photoshop / Spezielle Techniken in PS

Danksagungen

Index

 

Der Autor

Thomas Hoppe ist Medienpädagoge und als freiberuflicher Fotograf tätig. Seine Schwerpunkte sind Business- und Werbefotografie. Über viele Jahre war er als Sozialarbeiter in der beruflichen Bildung tätig, bis er sich als Fotograf selbständig machte. Er stelle in seinem gewerblichen Labor sowohl Fotoprints als auch Fine-Art-Drucke für Fotokünstler, Fotografen und Museen her, die er farblich aufbereitet hat. Er betreibt die Webseite www.lichtrevue.de

 

Bibliografie

Thomas Hoppe
Farbe in der Bildbearbeitung mit Photoshop und Lightroom

272 Seiten in Farbe, Softcover, gebunden
Verlag mitp, 1. Auflage 2018
Preis CHF 43.50 / EUR 25,99, als Buch oder E-Pub erhältlich
ISBN 978-3-95845-727-0

Das Buch kann hier online bestellt werden

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×