Urs Tillmanns, 21. September 2018, 15:00 Uhr

Leica «Sofort» jetzt in schwarzer Ausführung erhältlich

Im Portfolio der Leica Sofortbildkameras ist eine neue Farbvariante der Leica «Sofort» erhältlich. Neben den Modellen in Weiss und Mint, wird nun auch eine Ausführung in matt-schwarz angeboten, die mit den Eigenschaften der bestehenden Modelle identisch ist. Treu dem bisherigen Erscheinungsbild der Kamera hebt sich die schwarze Ausführung zusätzlich durch ein Detail hervor: der Produktname «Sofort» ist in weissen Buchstaben rund um das Kameragehäuse angedeutet.

Neben den Modi Automatik, Party & People, Sport & Action, Macro und Kreativprogrammen für Doppel- und Langzeitbelichtung, bietet die Leica «Sofort» auch ein Programm für Selbstporträts und einen Selbstauslöser mit zwei verschiedenen Auslösezeiten. Damit beste Ergebnisse erzielt werden, passt die Kamera verschiedene Parameter wie Belichtungszeit und Blende an das jeweils gewählte Programm automatisch an. Das Auslösen des Blitzes kann entweder der Kameraautomatik überlassen oder je nach Intention bewusst aktiviert oder deaktiviert werden. Für eine leichtere Komposition von Selbstporträts bietet die Leica «Sofort» einen rechteckigen Spiegel auf der Vorderseite.

Zu den «Sofort» Kameras ist sowohl ein Farbfilm als auch ein Monochrom-Film erhältlich, die in Packs zu je zehn Bildern angeboten werden. Zudem ist der Farbfilm auch im Doppelpack mit zwanzig Bildern verfügbar. Für den Transport sind neben Leica «Sofort» Trageriemen in den Farben Mint, Orange und Schwarzweiss auch Leica «Sofort» Taschen in den Farben Braun und Schwarz erhältlich.

Alle Ausführungen der Sofortbildkamera Leica «Sofort» sind für eine unverbindliche Preisempfehlung von CHF 339.00 erhältlich.

Weitere Informationen finden Sie unter www.leica-camera.ch

 

Ein Kommentar zu “Leica «Sofort» jetzt in schwarzer Ausführung erhältlich”

  1. Endlich zeigt der Wetzlarer Kamerahersteller mit der schwarzen Version der Sofort wieder einmal seine Kompetenz im Retro-Bereich. Der rote Punkt und der in Lizenz genutzte Name Leica verschafft dem fernöstlichen Produkt gleich eine ganz andere Anmutung. Es ist schön, zu sehen wie erfolgreich die Integration eines Migranten in Mitteleuropa von statten gehen kann .

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×