Christoph Jehle, 27. September 2018, 16:42 Uhr

Zenit M – die «russische» Vollformat-Leica?

Update (technische Daten). Dass Krasnogorsky Zavod, der russische Hersteller der Marke Zenit, eine digitale Messsucherkamera mit M-Bajonett herstellen will, erzählten die einschlägigen Rumors-Seiten schon geraume Zeit. Auf der photokina stellte die zum Rostec-Konzern zählende Shvabe Holding die Zenit M vor, die das Unternehmen offensichtlich in Zusammenarbeit mit der Leica Camera AG entwickelt hat. 

Die Zenit M basiert auf der Leica M Typ 240, der sie von der Rückseite her wie eine Zwilling ähnelt. Die Front besitzt Designelemente der klassischen analogen Zenit-Kameras. Produziert werden soll die Zenit M bei Leica Camera in Wetzlar. Das Kameragehäuse misst 138,6 x 42 x 80 Millimeter, wiegt 680 Gramm und soll in den Farben silber und schwarz angeboten werden.

Die neue Kamera mit M-Bajonett wurde vom russischen Partner in verschiedenen Teilen von Hard- und Software modifiziert und bietet einen 24 Megapixel-CMOS-Sensor und soll im Set mit einem in Russland entwickelten gefertigten Zenitar 1,0/35 mm-Objektiv ab Dezember in Westeuropa 2018 ausgeliefert werden. Der Preis wurde noch nicht mitgeteilt. Das Zenitar-1,0/35 mm-Objektiv besteht aus 9 Elementen in 8 Gruppen, wiegt 740 Gramm und lässt sich bis 1:16 abblenden.

Weitere Infos auf https://www.zenit.camera

Christoph Jehle

 

Zenit M – Spezifikationen
Sensorauflösung 24 Mpx
Sensortyp CMOS
Empfindlichkeitsbereich ISO 200 bis ISO 6400, anpassbar in 1/3-Stufen (automatisch oder manuell)
Weissabgleich Automatiscm, manuell, 7 Voreinstellungen
Serienbilder Ca. 3 Bilder/s, ≤ 12 Bilder in Folge
Selbstauslöser 2s oder 12s
Objektivanschluss Zenitar M-Bajonett
Kitobjektiv Zenitar 1:1,0/35 mm
Verschlusszeit 60 bis 1/4000s
Manuelle Belichtungseinstellung Blende und Verschluss
Blitzkompensation ±3 1/3 EV anpassbar in EV 1/3
Belichtungsmessmethoden Spot, mittenbetont, Mehrfeldmessung
Speicherkarten SD, SDHC, SDXC
Bilddatenformate DNG (raw), JPEG
Akku 1
Akkukapazität 1800 mAh
Video-/Tonaufnahme Vorhanden
Videoformat Motion JPG / Quicktime
Maximale Videoauflösung 1920 x 1080 px
Abmessungen Ca. 138.6 x 42 x 80 mm (BxTxH), ohne Objektiv
Gewicht Ca. 680 gr mit Akku, ohne Objektiv

 
 

Zenitar 1:1,0/35 mm – Spezifikationen
Name Zenitar 35 mm f/1.0
Brennweite 35 mm
Blende (max. / min.) 1:1.0 / 1:16
Bildwinkel 61,7°
Transmittance ≥0,86
Arbeitsabstand 27.8 mm
Elemente / Gruppen 9 / 8
Objektivanschuss M-Bajonett
Fokusbereich von 0.8 m bis ∞
Länge (auf ∞, ohne Deckel) 88 mm
Maximaler Durchmesser 74 mm
Gewicht ohne Deckel 740 gr

 
 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×