Urs Tillmanns, 12. Oktober 2018, 13:00 Uhr

Action Cam GoXtreme Axis mit «Gimbal» Bildstabilisator

GoXtreme hat für besonders bewegte Einsätze eine Lösung entwickelt, die auf der «Gimbal-Funktion» basiert und die Gefahr verwackelter Aufnahmen reduziert. Diese Gimbal-Funktion, basierend auf dem Prinzip der «kardanischen Aufhängung», ist ein effizienter Bildstabilisator. Dabei wird das Objektiv in zwei zueinander rechtwinkligen Drehlagern befestigt und somit bei jeder Bewegung ausgeglichen. Dabei bleibt die Aufnahme stets in der horizontalen Stellung, auch wenn sich die Umgebung bewegt, neigt oder zur Seite kippt. Bis dato wird eine Action Cam in ein separates Gimbal befestigt, um die erwünschte Bildstabilisierung zu erreichen – bei der neuen GoXtreme Axis ist das nicht mehr nötig.

Zur Photokina 2018 präsentierte GoXtreme mit der GoXtreme Axis erstmals eine Action Cam, die ein funktionsfähiges Gimbal direkt integriert und als festen Bestandteil der Kamera enthält. Damit vereint die GoXtreme Axis in ihrer neuen Form hochauflösende Aufnahmen mit professioneller Bildstabilisierung .

Die integrierte Gimbal-Funktion ermöglicht stabile und ausgeglichene Aufnahmen auch bei unruhigen Bewegungen. Ferner ist die GoXtreme Axis mit einem 4MP Sensor ausgestattet, welcher Videoaufnahmen bis zu 4K bei 30fps (Bildern pro Sekunde) oder in 1080p Full HD-Qualität bei 60fps ermöglicht. Das 160°-Weitwinkelobjektiv ergibt beeindruckende Panorama-Shots sowie realitätsnahe Fotos mit bis zu 16MP Auflösung.

Das 5cm/2.0″ -grosse Display gestattet eine optimale Motivauswahl und eine schnelle Bildkontrolle. Über die WiFi-Funktion lässt sich die Cam auch bequem mobil über eine kostenfreie App steuern. Aufnahmen können so übers Smartphone oder den Tablet-PC angesehen, geteilt oder einfach aus der Ferne gestartet und gestoppt werden. Aufgrund der grossen Auswahl an Halterungen im Lieferumfang eignet sich die GoXtreme Axis für die verschiedensten Sportarten. Allen Wassersportlern garantiert das im Lieferumfang enthaltene Unterwasserschutzgehäuse der GoXtreme Axis den Schutz der Kamera in Tauchtiefen bis zu 30 Metern.     

Die GoXtreme Axis ist ab November 2018 im Fachhandel und online zu einem empfohlenen Endkundenpreis voraussichtlich für unter CHF 200 erhältlich.

Das Action Cam-Modell Goxtreme «Black Hawk» wird künftig durch das Nachfolgemodell GoXtreme Black Hawk+ 4K ersetzt. Dank eingebautem Mikrofon entstehen Stereoaufnahmen in höchster Qualität. Gleich fünf Modelle umfasst die neue Dashcam-Reihe «StreetVision», die erstmals auf der IFA vorgestellt wurde. Sie zeichnen sich u.a. durch eine hohe Auflösung (1296p bei 30fps),  integriertem GPS, G-Sensor, grosse Displays ( bis zu 6,8 cm ) sowie eine Funktion, die ältere Aufnahmen auf der Speicherkarte automatisch aktualisiert, aus.

Weitere Informationen zur GoXtreme AXIS finden Sie  auf diesem Datenblatt oder direkt bei www.goxtreme-action-cams.com

GoXtreme Action Cams werden in der Schweiz vertrieben durch
New Media Entertainment AG
CH-8957 Spreitenbach
Tel: 056 418 70 80

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×