Urs Tillmanns, 4. November 2018, 11:09 Uhr

Am Montag: Photostream #38 Olten: «Blicke von oben und auf die Haut»

Die Saison der Photostreams in Olten beginnt wieder. André Albrecht organisiert wieder jeden ersten Montag im Monat einen unterhaltsamen Abend voller Fotografie. Er wählt jeweils drei Fotografen aus, die aus ihrer täglichen Arbeit, von interessanten Projekten oder spannenden Reiseabenteuern erzählen.

Am Montag, 5. November 2018, steht wieder eine vielfältige Runde mit Simon von Gunten aus Solothurn, Tobias Oetiker aus Olten, und Gabi Pavanello aus Sissach auf dem Programm. Solothurn. Mit dabei: tolles Publikum und eine super Stimmung in der Galicia Musik Bar.

 

Der Solothurner Profifotograf Simon von Guten zeigt unter anderem Arbeiten aus seiner prämierten Serie «Cutis». Dieses Langzeitprojekt (seit 2012), bei dem Simon von Guten Menschen unter Ultraviolett-Licht porträtiert, zeigt Aspekte des menschlichen Gesichtes, die jederzeit vorhanden sind, aber ohne Hilfsmittel nicht erkannt werden können. Die Bilder geben durch die veränderten Reflexionseigenschaften der Haut Aufschluss über die Lebensgeschichte der Porträtierten. Weiter arbeitet Simon von Gunten als Auftragsfotograf in den Bereichen Porträt, Reportage und Architekturfotografie. Parallel dazu verfolgt Simon von Gunten projektartig eigene Arbeiten, welche sich oft mit gesellschaftlichen Themen sowie der Suche nach neuen Ausdrucksformen beschäftigen. www.simonvongunten.com

 

Aus der Serie «Cutis». © Simon von Gunten

 

Der Oltner Tobias Oetiker zeigt nebst Astroaufnahmen und Panoramen spannende Aufnahmen, die er mit einer Drohe aufgezeichnet hat. Die Perspektive von oben eröffnet ganz neue Ansichten beispielsweise auch von der Stadt Olten. Tobias Oetiker betreibt mit ein paar Kollegen zusammen eine Software-Firma. Immer mal wieder gibt es bei den breit gefächerten Projekten die Gelegenheit, fotografisch tätig zu werden. Tobias arbeitet mit Canon und Sony a7 und realisiert seine Luftaufnahmen mit einer DJI Phantom und einer Mavic 2 Pro. Die beiden Drohnen geben der Arbeit des 47-Jährigen ganz neue Blickwinkel. www.tobi.oetiker.ch

Nachtaufnahme von der Oltner Altstadt.  © Tobias Oetiker

 

Nachdem Gabi Pavanello vor einiger Zeit aus gesundheitlichen Gründen mit Orientierungslaufen aufhören musste, ist die 47-Jährige auf der Suche nach einer anderen Leidenschaft auf das Fotografieren gestossen. Dabei kann sie vieles, was ihr beim Orientierungslauf gefallen hat, wieder erleben und geniessen: die Verbundenheit mit der Natur, die Freude an schönen Landschaften und Lichtstimmungen sowie das Entdecken neuer, interessanter Orte. Als Hobbyfotografin beschäftige sie sich in erster Linie mit Landschaftsbildern, gerne auch an abgelegenen und naturbelassenen Flecken oder nachts unter dem Sternenhimmel im Schimmer der Milchstrasse. Dabei legt Gabi Pavanello manchmal doch rechte Wegstrecken zu Fuss zurück, wodurch sie auch dem Orientierungslauf wieder näher gekommen bin.

Landschaft im Nebel.  © Gabi Pavanello

 

Wann? Montag 5. November 2018, 20:15 h

Wo? Galicia Musik Bar, Unterführungsstrasse 20, CH-4600 Olten   

Moderation: André Albrecht (Olten, Moderation und Infos)

Weitere Infos finden Sie auf www.photostream-olten.ch

 

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×