Markus Zitt, 12. November 2018, 13:00 Uhr

Noch mehr Grafikpower und Ports für Macs: Blackmagic eGPU Pro

Komplexe Video- und Bildbearbeitung verlangt nach viel Rechenleistung insbesondere des Grafikprozessors, der auf einer Grafikkarte oder als integrierter Grafikchip (u.a. bei Notebooks) vorhanden ist. Während sich die meisten besseren Desktop-Computer mit einer leistungsstarken Grafikkarte aufrüsten lassen, sind die Aufrüstmöglichkeiten von Notebooks nicht vorhanden. An neueren Mac-Notebooks, wie den «MacBook Pro»- und die «MacBook Air (2018)»-Modellen lassen sich aber über die ultraschnelle Thunderbolt-3-Schnittstelle externe Grafikprozessoren (eGPU = external graphics processing unit) betreiben.

BlackmagicDesign hat nun die zweite und verbesserte Pro-Version ihrer im Juli 2018 eingeführten Blackmagic eGPU (Meldung) vorgestellt, die auch ein Dock mit zusätzlichen Anschlüssen ist und exklusiv für Macs sowie über Apple angeboten wird. Die neue Blackmagic eGPU Pro bietet dank blitzschneller AMD Radeon RX Vega 56 beinahe die doppelte Performance des Vorgängermodells. Ob man Videos bearbeitet, VR-Anwendungen nutzt oder 3D-Games spielt, die fortschrittiche Blackmagic eGPU Pro sorgt für mehr Grafikperformance und Rechnerbeschleunigung.

Neue eGPU Pro ist 2x schneller als bisheriges Modell und bis zu 22x schneller die integrierte Grafik eines MacBook Pro 13.

 

Neues Modell eGPU:

Blackmagic Design hat mit der Blackmagic eGPU Pro einen externen Grafikprozessor mit blitzschneller AMD Radeon RX Vega 56 Grafikkarte angekündigt. Sie sorgt für Beschleunigung von professionellen Kreativsoftwares wie DaVinci Resolve, aber von 3D-Games und Virtual Reality. Das neuePro-Modell bringt nahezu die doppelte Leistung des ursprünglichen «Blackmagic eGPU»-Modells und eine bis zu 22-mal schnellere Performance als die in den «MacBook Pro 13 Zoll»-Modellen verbauten Grafikkarten.

Die Blackmagic eGPU Pro verfügt neu über eine integrierte AMD Radeon Pro 56 Grafikkarte und neu über einen DisplayPort für 5K-Bildschirme sowie zudem – wie bisher – über zwei Thunderbolt-3-Ports (kombinietr mit USB 3.1 als USB-C-Port), einen HDMI-2.0-Anschluss, 85 W Ladeleistung und vier USB-3.1-Anschlüsse (USB-A-Buchse). Die zusammen mit Apple konzipierte Ausführung ist auf dem aktuellsten technischen Stand und stellt eine Lösung für die Grafikprozessor- und Rechenbeschleunigung dar, wie sie einer Workstation entspricht.

Die Blackmagic eGPU Pro bietet 8 GB an HBM2 RAM, eine Speicherschnittstelle für massige 2048 Bit mit einer Bandbreite von 410 Gigabyte pro Sekunde sowie 56 Recheneinheiten für eine Verarbeitungsleistung von bis zu 10,5 TeraFLOPs. Die AMD Radeon RX Vega 56 kann 94 Milliarden Texel pro Sekunde ausfüllen. Zusätzlich unterstützt die Blackmagic eGPU Pro die Metal-Grafiktechnologie von Apple, was für nahezu direkten GPU-Zugriff zur Maximierung der Grafik- und Rechenleistung bei Games und anderen Anwendungen sorgt.

Zusatznutzen als Dock

Zusätzlich zur Grafik- und Rechenbeschleunigung gibt die Blackmagic eGPU Pro auch den idealen Docking-Hub ab, um daran Tastaturen, Mäuse, Thunderbolt-Monitore, HDMI-Grossbildfernseher, 5K-Bildschirme, VR-Headsets, Hochgeschwindigkeitsspeicher und andere Geräte anzuschliessen. Die Ausstattung der Blackmagic eGPU Pro umfasst zwei 40 Gbit/s Thunderbolt-3-Anschlüsse, einen eingebauten 4-Port-USB-Hub sowie einen DisplayPort- und einen HDMI-Anschluss.

 

Die Blackmagic eGPU Pro ist auch ein Dock mit zusätzlichen Schnittstellen für ein Mac-Notebook und bringt gegenüber der ersten eGPU mit dem DisplayPort einen weiteren Bildschirmanschluss mit.

 

Das Gehäuse der Blackmagic eGPU ist aus einem einzelnen Aluminiumblock extrudiert. Es ist für eine gleichmässige Luftstromverteilung und effektive Hitzeabführung konzipiert. Das Kühlsystem ermöglicht ausserdem einen extrem leisen Betrieb, was wichtig für alle in der Videoproduktion und Tontechnik Beschäftigten ist.

Die Stromversorgung der Blackmagic eGPU Pro erfolgt über ein integriertes Netzteil, das die GPU mit Energie versorgt und währenddessen via Thunderbolt 3 auch noch 85 Watt Strom zum Aufladen von Laptops und zum Betrieb nachgeschalteter Peripheriegeräte liefert.
Die Stromversorgung funktioniert bei 100 bis 240 V. Der IEC-konforme Stromanschluss erlaubt den Geräteeinsatz überall auf der Welt.

Tempo pur

Mit einer im Vergleich zur Vorgängerin nahezu doppelt so schnellen Performance dürfen sich Anwender von DaVinci Resolve auf mehr Leistung bei Echtzeit-Effekten und der Farbkorrektur freuen.
Wer DaVinci Resolve auf einem 13-Zoll-MacBook Pro betreibt wird feststellen, dass GPU-intensive Vorgänge wie die Rauschminderung durch die Blackmagic eGPU Pro bis zu zweiundzwanzigmal flotter ablaufen. Da auch DaVinci Resolve 15 Support für mehrere GPUs und Metal bietet, gelangen Benutzer mit dieser Anwendung in den vollen Genuss der Vorteile der Blackmagic eGPU Pro. (Die Videobearbeitungssoftware DaVinci Resolve kann kostenlos von der Blackmagic Design Website herunterladen und erhält so eine fortschrittliche Lösung für Schnitt, Farbkorrektur, Tonnachbearbeitung und Visual Effects.)

Gamern und Benutzern von VR-Software und -Headsets bringt die Blackmagic eGPU Pro höher aufgelöste Bilder, schnellere Frameraten für Computerspiele, bessere Ausleuchtung und detailliertere Texturen für wahrhaft immersive Erlebnisse.

 

Verfügbarkeit und Preis

Die neue Blackmagic eGPU Pro ist ab Ende November 2018 für 1359 Franken über apple.com erhältlich.

Die bisherige Blackmagic eGPU gibt es weiterhin im Apple Store für 739 Franken.

Weitere Infos

Blackmagic eGPU Pro und Blackmagic eGPU – beide Modelle (Produktseite beim Hersteller)

 

Blackmagic Design eGPU Pro – neues Modell (Produkt-/Shopseite bei Apple)

Blackmagic eGPU – bisheriges Modell (Produkt-/Shopseite bei Apple)

Blackmagic Design (Website des Herstellers)

 
 

Blackmagic eGPU Pro und Blackmagic eGPU – Technische Daten im Vergleich
Modelle eGPU Pro eGPU
Anschlüsse Thunderbolt: 2x Thunderbolt-3-USB-C-Ports mit 85W-Stromversorgung über Host-Geräte
USB: 4x USB-Typ-A-Ports mit Datenraten-Support für USB 3.1 Gen 1 und Ladestrom bis zu 1,5 A auf jedem Anschluss
HDMI: 1x HDMI-2.0-Port mit Support für Bildschirmauflösungen bis UHD und 4K DCI bei 60 fps
Display Port: 1x DP-1.4 mit Support für Bildschirmauflösungen bis zu 5K bei 60 fps
Thunderbolt: 2x Thunderbolt-3-USB-C-Ports mit 85W-Stromversorgung über Host-Geräte
USB: 4x USB-Typ-A-Ports mit Datenraten-Support für USB 3.1 Gen 1 und Ladestrom bis zu 1,5 A auf jedem Anschluss
HDMI: 1x HDMI-2.0-Port mit Support für Bildschirmauflösungen bis UHD und 4K DCI bei 60 fps
Grafikverarbeitung GPU: Radeon RX Vega 56
Videospeicher: 8GB
Recheneinheiten: 56
Stream-Prozessor: 3584
Texture-Mapping-Unit (TMU): 256
Render-Output-Unit (ROP): 64
Base Clock: 1156 MHz
Speicher-Bus: 2048-bit
Speicherbandbreite: 410 GB/s
GPU: Radeon Pro 580
Videospeicher: 8 GB
Recheneinheiten: 36
Stream-Prozessor: 2304
Texture-Mapping-Unit (TMU): 144
Render-Output-Unit (ROP): 32
Base Clock: 1200 MHz
Memory Clock: 1693 MHz
Speicher-Bus: 256 Bit
Speicherbandbreite: 217 GB/s
Betriebssystem macOS 10.14 Mojave (oder neuer) macOS 10.13.6 High Sierra (oder neuer)
Strom für Geräte 85 Watt Stromleistung via Thunderbolt 3 (zum Betrieb von Peripheriegeräten und Aufladen z.B. von MacBooks)
Stromversorgung 1 integriertes AC-Netzteil für 100–240 V, 50/60 Hz
Energieverbrauch 400 W 315 W
Abmessungen H: 294.4 mm, B: 176.9 mm, T: 176.9 mm
Gewicht 4,8 kg 4,5 kg
Betriebstemperatur 0–40 °C
Lagerungstemperatur -20–45 °C
Rel. Luftfeuchtigkeit 0–90 % nicht kondensierend
Lieferumfang Blackmagic eGPU Pro
Thunderbolt-3-Kabel (0,5 m)
Stromkabel
Blackmagic eGPU
Thunderbolt-3-Kabel (0,5 m)
Stromkabel (1,8 m)

 

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×