Urs Tillmanns, 3. Dezember 2018, 07:00 Uhr

Fotointern Neujahrskalender: Sigma 10-20mm oder 17-50mm zu gewinnen

 

Beides Top-Objektive, keine Frage. Die Frage ist nur, ob man mit seiner APS-C Spiegelreflexkamera lieber im extremen Weitwinkelbereich fotografiert, oder ob man ein lichtstärkeres Normalzoom vorzieht. Welches wäre Ihr Wunschobjektive, das Sigma 10-20mm F3,5 EX DC HSM oder das Sigma 17-50mm F2,8 EX DC OS HSM?

 

Das Sigma 10-20mm F3,5 EX DC HSM Super-Weitwinkel Objektiv wurde speziell für den Einsatz an digitalen SLR Kameras bis zum Sensorformat APS-C entwickelt. Es hat eine durchgängige Lichtstärke von 3,5 über den gesamten Zoombereich und sorgt damit für gute Reserven bei schlechten Lichtverhältnissen. Der grosse Bildwinkel macht das Objektiv zum idealen Werkzeug für die Indoor- und Landschaftsfotografie und bietet dem Fotografen grossen gestalterischen Freiraum. 2 ELD (aussergewöhnlich niedrige Dispersion) Glaselemente, ein SLD (speziell niedrige Dispersion) Glaselement und 4 asphärische Linsenelemente sorgen für die wirksame Korrektur der häufigsten Abbildungsfehler. Die Sigma SML Vergütung verhindert Geisterbilder, die durch Reflexionen an der Sensoroberfläche entstehen und liefert optimale Bildqualität über den gesamten Zoombereich. Durch die Innenfokussierung bleibt die Baulänge des Objektivs während der Scharfstellung konstant und die Frontlinse rotiert nicht, was den bequemen Einsatz von Polfiltern und einer tulpenförmigen Gegenlichtblende erlaubt. Der HSM Antrieb sorgt für die schnelle und lautlose Fokussierung, in die jederzeit manuell eingegriffen werden kann. Die Naheinstellgrenze beträgt nur 24 cm über den gesamten Brennweitenbereich und ermöglicht einen Abbildungsmassstab von 1:6,6.

 

Das Sigma 17-50mm F2,8 EX DC OS HSM erfüllt als lichtstarkes EX Standard-Zoomobjektiv alle Erwartungen an einen solchen Vertreter dieser Klasse. Das Objektiv ist ideal geeignet für Schnappschüsse, Landschaftsbilder, Gruppenbilder, Architekturaufnahmen oder für die Reisefotografie. Die durchgängig hohe Lichtstärke von 1:2,8 garantiert optimale Lichtausbeute und ermöglicht somit kurze Verschlusszeiten, die die Gefahr von Verwacklungsunschärfe minimieren. Zusätzlich ermöglicht der optische Bildstabilisator, bis zu 4 Zeitstufen länger aus der freien Hand zu fotografieren, ohne dabei die Bilder zu verwackeln. Der HSM-Antrieb sorgt für den schnellen und geräuscharmen Autofokus und lässt Sie schnell reagieren. Aufgrund der kompakten Bauweise werden Sie das Objektiv immer dabei haben wollen. Zwei FLD-Glaselemente, deren Abbildungsleistung mit der von Fluoridglas gleichzusetzen ist, sowie zusätzlich zwei blankgepresste Glaslinsen und eine Hybridasphäre reduzieren wirkungsvoll alle Farbfehler. Die SML-Vergütung verhindert Geisterbilder, die durch Reflektionen an der Sensoroberfläche entstehen können, und liefert Bilder mit ausgewogener Farbbalance. Dank der Innenfokussierung dreht sich die Frontlinse beim Scharfstellen nicht mit, daher steht dem Einsatz einer tulpenförmigen Gegenlichtblende sowie eines Zirkularpolfilters nichts entgegen.

Wenn Objektive der DC-Serie an 35mm SLR Kameras oder Digital-Kameras, deren Bildsensoren grösser als das APS-C Format sind, eingesetzt werden, treten Vignettierungen im Bild auf.

 

Die technischen Daten
  Sigma 10-20mm F3,5 EX DC HSM Sigma 17-50mm F2,8 EX DC OS HSM
Brennweite 10 – 20 mm 17 – 50 mm
entspricht KB ca 15 – 30 mm 25,5 – 75 mm
Lichtstärke 1:3,5 1:2,8
Konstruktion 13 Linsen / 10 Gruppen 17 Linsen / 13 Gruppen
Formatabdeckung APS-C APS-C
Bildwinkel 102,4° – 63,8° 72,4° – 27,9°
Anzahl der Blendenlamellen 7 7
Kleinste Blende 22 22
Nahgrenze 24 cm 28 cm
Grösster Abbildungsmassstab 1:6,6 1:5
Filtergewinde 82 mm 77 mm
Abmessungen (Ø x Länge) 87,3 x 88,2mm 83,5 x 91,8mm
Preis CHF 655.00 CHF 575.00

 

Wichtig: Die beiden Objektive Sigma 10-20mm F3,5 EX DC HSM oder Sigma 17-50mm F2,8 EX DC OS HSM stehen mit Canon EF- oder Nikon F-Anschluss zur Wahl. Bitte geben Sie an welches Produkt Sie gewinnen möchten.

Das Sigma-Objektiv Ihrer Wahl wurde uns freundlicherweise von der Firma Ott+Wyss AG zur Verfügung gestellt.

 

Mitmachen: So geht’s

Unsere Wettbewerbsfrage: «Seit 2012 gruppiert Sigma alle neu erscheinenden Objektive in drei anwendungsspezifische Produktlinien. Wie heissen diese?»

Wichtig: Welches der beiden Sigma-Objektive 10-20mm oder 17-50mm wünschen Sie sich …
… und mit Canon EF- oder Nikon F-Anschluss? .

Senden Sie Ihre Antwort bis heute Abend, spätestens 20:00 Uhr an
wettbewerb [at] fotointern.ch

• Bitte geben Sie Ihre Postadresse an, damit wir Ihnen, falls Sie gewinnen, den Artikel per Post zustellen können.

Morgen um 07:00 Uhr geht das nächste Fensterchen am Fotointern-Neujahrskalender auf. Reinschauen und Mitmachen nicht verpassen!

Über den Wettbewerb kann keine Korrespondenz geführt werden. Die Barauszahlung des Gewinnwertes und der Rechtsweg sind ausgeschlossen.


.

Die bisherigen Preise und ihre Gewinner
  Artikel Sponsor Gewinner
1 1 Stativ Manfrotto Befree 2n1 www.lbag.ch Bernadette Robbrecht, Bulle
2 1 Fujifilm XT10 www.fujifilm.ch Sabine Schachner, Oberkirch

.

Wettbewerbsrunde 2 – die korrekte Antwort:
Die Fujifilm XT10 ist mit einem CMOS Sensor im APS-C Format von 23,5 x 15,7 mm Grösse bestückt. (Die Anzahl Pixel, 24,2 Mio., ist die Angabe der Sensor- bzw Bildauflösung.)

 

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×