Urs Tillmanns, 10. Dezember 2018, 16:02 Uhr

FotoPro-Konkurs: «Wie komme ich zu meinen Filmen?»

Die Insolvenz von FotoPro (Fotointern berichtete) hat viele Kunden verunsichert, was nun mit dem Kundeneigentum passiert – mit Filmen, beispielsweise, die zur Entwicklung in eine der Filialen von FotoPro gebracht wurden, mit Kameras, die zur Reparatur vorlagen oder mit Waren, die für die Kunden bestellt und nicht mehr geliefert wurden.

Nachdem das Konkursverfahren nun seinen regulären Lauf nimmt, sind auch diese Fragen geregelt: Kunden, die noch Aufträge in irgendeinem der FotoPro Läden zum Abholen haben, können sich am besten zuerst per E-Mail oder Telefon beim Konkursamt Zürich (Altstadt) melden. Dieses Konkursamt ist für alle Läden der FotoPro-Gruppe zuständig, unabhängig vom Standort, also auch Bern, Luzern etc.

Notariat, Grundbuch- und Konkursamt Zürich (Altstadt)
Talstrasse 11
CH-8022 Zürich
Tel. 044 752 36 00
E-Mail: zuerich-altstadt [at] notariate.zh.ch

… und was passiert mit den Kurs-Gutscheinen?

Fotokurse.com, Daniel Widler, hat sich bereit erklärt noch nicht eingelöste Gutscheine für Kurse und Workshops in seinem Angebot anzurechnen. Der Betrag/Wert des Gutscheins wird vom Preis der jeweiligen Schulung abgezogen und nur eine Gebühr von CHF 50.– für Administration und Umtriebe mit dem verbleibenden Restbetrag belastet.

Weitere Informationen finden Sie unter www.fotokurse.com

 

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×