Markus Zitt, 15. Februar 2019, 16:00 Uhr

Datacolor SpyderX: Einfacher und präziser Monitore kalibirieren

Datacolor, die internationl renommierte Schweizer Spezialistin für Farbmanagementlösungen, hat mit dem SpyderX ihr neustes Monitorkalibrierung-Produkt für Fotografen, Videofilmer und Kreative eingeführt. Der SpyderX soll der schnellste, präziseste und benutzerfreundlichste Farbkalibrier-Sensor für Monitore sein, den jemals von Datacolor bislang entwickelt hat.

Er ist das erste Kolorimeter von Datacolor, in dem ein neu konstruierter Farbmess-Sensor mit einem optischen System kombiniert wurde. Für die Praxis soll das höchste Lichtempfindlichkeit, äusserste Präzision und Farbgenauigkeit sowie mehr Details in den Schattenpartien. Er gibt Fotografierenden und Videofilmern mer Sicherheit und Kontrolle über ihre Bildbearbeitungen.

 

Mit neuem präziseren Sensor und neuer Software soll der Kalibrierungsprozess so einfach und schnell vonstatten gehen, wie bei keinem anderen Spyder zuvor.

 

 

Datacolor preist den neuenDer SpyderX als den schnellste, präzisesten und benutzerfreundlichsten Modell aus ihrer bisherigen Spyder-Serie an.

  • Schnell: Der SpyderX ist um ein Vielfaches schneller als seine Vorgängermodelle. Die Kalibrierung ist in weniger als 2 Minuten erledigt. 
  • Präzise: Ein neu entwickelter Farbmess-Sensor mit optischer Linse sorgt für eine stark verbesserte Farbgenauigkeit bei Monitoren und Beamern mit mehr Details in den Schattenpartien.
  • Benutzerfreundlich: Die SpyderX-Software ist intuitiv zu bedienen. Sie umfasst einen Schritt-für-Schritt-Assistenten sowie für Experten umfangreiche erweiterte Funktionen für die volle Kontrolle.
     
     

Der SpyderX enthält einen neu entwickelten Farbmesssensor mit Linse für präzisere Messungen. Er misst 7,62 cm (L) x 7,62 cm (W) x 4,45 cm (H) und wiegt 159 Gramm.

Zwei Versionen: Pro und Elite

Der SpyderX ist in zwei Versionen verfügbar. Der SpyderX Pro richtet sich an ambitionierte Fotografen und Designer, die eine schnelle und einfach zu handhabende Monitorkalibrierlösung suchen. Die Elite-Version bietet darüber hinaus Einstellungsmöglichkeiten für professionelle Fotografen und Videografen, die eine uneingeschränkte Kontrolle über ihren Farbworkflow haben möchten.

SpyderX Pro: Der Pro ist ein Farbmessgerät konzipiert für engagierte Fotografen und Designer, die eine schnelle, genaue und benutzerfreundliche Monitorkalibrierung benötigen.
SpyderX Elite: DerElite ist ein Farbmessgerät das für Experten, Profi-Fotografen sowie für Videofilmer entwickelt wurde, die maximale Kontrolle über ihren Farbworkflow erwarten.

Preise und Verfügbarkeit

Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 204 Franken für den SpyderX Pro und bei 319 Franken für
den SpyderX Elite. Beide sollen in diesen Wochen im Handel verfügbar sein.

Weitere Infos

SpyderX (Produktseite)

Datacolor (Herstellerseite)

 

Systemanforderung:
• Mac OS X/macOS 10.10/10.11,/10.12/10.13,/10.14 sowie Windows 7/8/10 (jeweils 32- und 64Bit-Versionen)
• Monitorauflösung 1280 x 768 oder höher
• 16-Bit Grafikkarte (24 Bit empfohlen)
• 1GB verfügbarer Arbeitsspeicher (RAM)
• 500MB verfügbarer Festplattenspeicher
• Internet-Verbindung für den Download und Aktivierung der Software

Software-Sprachen:
Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Japanisch, vereinfachtes Chinesisch, traditionelles Chinesisch, Koreanisch

 

SpyderX Pro und SpyderX Elite – Funktionen
Funktion Pro Elite
SpyderX Sensor (Kolorimeter mit neu entwickeltem Farbsensor mit optischer Einheit für schnelle, präzise Kalibrierung) Ja Ja
Single Click & Wizard Kalibrierung (Modus für schnelle, einfache Kalibrierung)
Ja Ja
Multiple Monitor Support (unterstützt Kalibrierung mehrerer Monitore) Ja Ja
Umgebungslicht-Kontrolle & Profilwechsel (autom. Profilwechsel bei Änderung des Umgebungslichts)
Ja Ja
Vorher/Nachher-Ansicht Ja Ja
Analyse-Funktionen zur Überprüfung der Display-Qualität
Einfach Erweitert
Kalibrierungseinstellungen (Kombinationen von Gamma, Weisspunkt und Helligkeit) Ja Unbegrenzt
Experten Konsole (alle Einstellmöglichkeiten auf einer Benutzeroberfläche)
  Ja
Video-/Cinema-Kalibrierungs-Testvorlagen (zur Kalibrierung ür Videoformate)
  Ja
Soft Proof Funktion (zur Druckausgabe-Simulation)   Ja
Beamer-Kalibrierung   Ja
Display Abstimmung (StudioMatch) (definiert einen Standard für alle Monitore im Studio)
  Ja
Visuelles Fine Tuning (zur Feinabstimmung zweier Monitore)   Ja

 
 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×