Markus Zitt, 14. März 2019, 14:10 Uhr

Nützliches Zubehör zur Hasselblad X1D: Dual-Lader und Kabelauslöser

Update (Preis). Hasselblad erweitert ihr Zubehörsortiment zur Spiegellosen X1D um den elektrischen Kabelauslöser X bzw. «Release Cord X» und das Dual-Ladegerät Akkulade-Hub «Battery Charging Hub».

Elektrischer Kabelauslöser

Der Kabelauslöser X (Release Cord X) ermöglicht die Fernauslösung des Verschlusses und vermeidet so Erschütterungen oder Vibrationen durch die Berührung beim Drücken auf den Kameraauslöser. Ein langlebiges, textilummanteltes 90 cm langes Kabel wird an den Mikrofoneingang der X1D-50c angeschlossen. Durch einfache Betätigung der Fernbedienung mit einer einzigen Taste können Fotografen die Bewegungen der Kamera und somit mögliche Verwacklungen auf ein Minimum beschränken.

Erschütterungsfrei auslösen

  

Wenn der Autofokus an der Kamera aktiviert ist, startet eine einzige Betätigung den Autofokus und löst dann den Verschluss aus. Im manuellen Fokusmodus löst der Kabelauslöser den Verschluss unmittelbar aus. Wird die Taste im kontinuierlichen Aufnahmemodus gedrückt halten, können mehrere Bilder in Folge aufgenommen werden.

Der einfache Kabelauslöser im minimalistischen Design ist eine robuste Metallkonstruktion mit 90cm langem, textilummantelten Kabel.

  

Dual-Ladegerät für Stromnetz und USB

Der Akkulade-Hub vereinfacht den Ladevorgang von Akkus der X1D. Die zwei Steckplätze der robustem, kompakten Metallkonstruktion ermöglichen das gleichzeitige Laden von zwei Akkus, wobei ein integrierter USB-Typ-C-Anschluss die Stromversorgung entweder vom mitgelieferten Netzteil oder von externen USB-Powerbanks ermöglicht.

LEDs auf der Vorderseite zeigen Status und Kapazität während des Ladevorgangs an. Oder der Benutzer kann den Akkulade- Hub verwenden, um den Ladezustand eines Akkus einfach durch Einlegen und Drücken einer Taste zu überprüfen.

Der Akkulade-Hub ist ein USB-Akkuladegerät, das an einer USB-Energiequelle (z.B. PowerBank, Notebook) oder mittels mitgeliefertem USB-Netzteil am Stromnetz angeschossen wird und zwei Akkus gleichzeitig laden kann.

 

Der Akkulade-Hub unterstützt sowohl 3200mAh-X-Systemakkus der ersten Generation als auch den aktuellen 3400mAh-Akku. Letzterer unterstützt das Schnellladen – bis zu 25% schneller als die ersten Akkus. Somit kann so ein Akku in 2 Stunden und 18 Minuten geladen werden und es lassen sich zwei Akkus in 2 Stunden und 48 Minuten laden. Ein 3200mAh-Akku der ersten Generation wird dagegen in rund 3 Stunden vollständig aufgeladen.

 

Preise und Verfügbarkeit

Die beiden neuen Zubehörprodukte zur Hasselblad X1D sind ab April 2019 lieferbar. Die Preise inkl. MwSt (UVP) liegen bei 99 Schweizer Franken für den Hasselblad Kabelauslöser X (HA 00242.01) und bei 189 Franken für den Hasselblad Akkulade-Hub (HA 00397.01).

 

Weitere Infos

Hasselblad X1D (Kamera-Produktseite)

Hasselblad Produkte werden in der Schweiz vertrieben durch:
Light+Byte AG
CH-8048 Zürich
Tel. 043 311 20 30

  

  

7 Kommentare zu “Nützliches Zubehör zur Hasselblad X1D: Dual-Lader und Kabelauslöser”

  1. Ist das Ernst oder ein vorgezogener Aprilscherz?

    Es wird tatsächlich das Erscheinen eines Kabelauslösers erwähnt?

    Welch eine technische Neuheit! Geradezu atemberaubend. Zur Hasselblad gibt es in Zukunft einen Kabelauslöser. Wer hätte das gedacht?

    1. Wer hätte das gedacht, dass eine Meldung über einen Kabelauslöser jemanden zu einem kritischen Kommentar veranlasst.

      Nicht selten sind es kleine Dinge, die das Fotografieren sehr erleichtern oder manchmal auch den Unterschied zwischen einem guten und einem sehr guten Bild ausmachen können.
      Im Übrigen bin ich – obwohl ein Fan modernster Technik – echt froh, wenn es auch heutzutage für eine simple Sache nicht gleich eine App braucht und ich nicht das Smartphone zücken muss.

      1. @ Markus

        Es geht doch nicht um die „simple Sache“ – wie Sie richtig sagen – an sich, sondern um die Tatsache daß Hasselblad überhaupt diese zum Thema einer Ankündigung macht. Welcher Kamerahersteller, außer vielleicht noch Leica, erwähnt eine solche Selbstverständlichkeit in einer Ankündigung? Kündigt Hasselblad demnächt an wenn sie eventuell einen neuen Kameragurt einführen wollen?

      2. @Micha Spiegi
        Kleine Dinge können durchaus eine Meldung wert sein. Wer so etwas brauchen kann, dem dürfte der Hinweis nutzen.

        Dass HB so etwas kund tut, ist verständlich. Es macht keinen Sinn etwas herzustellen, dass mancher braucht, von dessen Markteinführung bzw. Existenz dann aber kaum jemand etwas weiss. (Ein X1D-Besitzer wird wohl nicht alle paar Monate das Produktsortiment nach neuen Lösungen durchsuchen.) Und – die Marke bleibt mit jeder Meldung im Gespräch.

        Sollte HB dafür eine weltweite Anzeigenkampagne in TV-, Online- und Printmedien starten, dann erst würde ich mich darüber wundern.

    2. Früher konnte der Fotohändler der Wahl solche Informationen an seine Kunden weitergeben. Heute gibt es im Umfeld von 250 Kilometern keinen Fotohändler mehr, der Hasselblad führt. Da muss der Hersteller mit der Information schon in die Fachpresse. Dass man im deutschsprachigen Raum die Information nur in der Schweiz findet, ist eine weitere Besonderheit der aktuellen Entwicklung.

  2. Eine echte Innovation: Ein elektrischer Kabelauslöser, der am Mikrofoneingang eingesteckt wird. Revolutionär auch: „Wenn der Autofokus an der Kamera aktiviert ist, startet eine einzige Betätigung den Autofokus und löst dann den Verschluss aus.“ Ein Testbericht wird zeigen, ob eine zweite und dritte Betätigung diesen Vorgang zu wiederholen vermag.

  3. Um es noch einmal ganz klar zu betonen: Hasselbad kündigt, nachdem die Kamera schon beachtliche Zeit auf dem Markt ist, einen Kabelauslöser an. Wenn das nicht Grund zur Freude ist. So etwas gehört neben Akkus zur absoluten Grundausstattung einer jeden Kamera in dieser Preisklasse. Eigentlich sollte ein solcher der Kamera beiliegen. Zumindest aber sollte er mit dem ersten Tag lieferbar sein. Kundenfreundlichkeit versteht jeder anders.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×