Markus Zitt, 5. April 2019, 13:00 Uhr

Panasonic 14-140mm II: 10x-Zoom für MFT jetzt mit Spritzwasserschutz

Anlässlich der Broadcast-Messe NAB 2019 hat Panasonic heute zusammen mit der neuen spiegellosen MFT-Systemkamera Lumix G91 (Fotointern berichtete) eine neue, verbesserte Version ihres 10fach-Superzooms zu ihrem «Lumix G»-System und somit zu Micro-FourThirds präsentiert. Das neue Lumix G Vario 3.5-5.6/14-140 mm ASPH II Power O.I.S. (H-FSA14140) bietet jetzt einen Staub- und Spritzwasserschutz. Es wird wohl sein Vorgängermodell von 2013 ablösen, das seinerseits das lichtschwächere allerste MFT-Superzoom 4.0-5-8/14-140mm von 2009 ersetzt hatte.

Lumix G Vario 3.5-5.6/14-140 mm ASPH II Power O.I.S. Merkmale:

  • Mit Staub- und Spritzwasserschutz
  • Micro-FourThirds-Bajonettanschluss
  • 14-140 mm Brennweite (entsprechend 28-280mm bei 35 mm-KB)
  • Power O.I.S. Bildstabilisator, Dual IS kompatibel
  • Objektivkonstruktion aus 14 Linsen in 12 Gruppen (3 asphärische, 2 ED)
  • Blickwinkel diagonal: 75° – 8,8°
  • Blendenaufbau mit 7 Lamellen
    Blendenbereich f/3,5-5,6
  • Kleinste Blende: f/22
  • Gewicht und Grösse: ca. 265 g bei 7,5 cm x 6,7 cm (Vorderkante bis Bajonettauflagefläche)
  • Kürzeste Entfernung: 30 cm (14-21 mm) / 50 cm (22-140 mm)
  • Abbildungsmassstab: max. 0,25x (entsprechend 0,5x bei 35 mm-KB)

 

Allround-Talent: das kompakte 10-fach-Superzoom Objektiv Lumix G Vario 14-140 mm bietet nun ist nun gegen Spritzwasser und Staub geschützt.

 

Mit der neuen Version des  14-140 mm bietet Panasonic ein 10-fach Superzoom Objektiv, das mit seinen kompakten Abmessungen eines 3-fach-Standardzooms vieler DSLR-Kameras entspricht. In der neuen staub- und spritzwassergeschützten Variante kann das Objektiv im Micro-FourThirds-Standard nun auch in raueren Umgebungen eingesetzt werden. Mit einem Zoombereich von 28-280 mm (entsprechend KB) empfiehlt es sich für vielfältige Aufnahmesituationen von Landschaft bis Porträt.

Die Konstruktion aus 14 Linsenelementen in 12 Gruppen umfasst auch drei asphärische Linsen und zwei ED-Linsen. Unter Beibehaltung der hohen optischen Leistung über den gesamten Zoombereich ist es trotz lichtstarkem Weitwinkel und exzellentem Bildstabilisator kompakt ­­­und leicht: 7,5 x 6,7 cm bei 265 g.

Das neue G Vario 14-140 mm II bzw. H-FSA14140 von der Seite und von oben

 

Die Scharfstellung erfolgt über ein reaktionsschnelles, präzises und leises Innen-Fokussiersystem, angetrieben von einem Schrittmotor. Dank der maximalen Sensorauslesung von 240 Hz eignet sich das Objektiv optimal für den High-Speed-AF aktueller Lumix-G-Kameras sowohl bei Bild- als auch Videoaufnahmen. Der optische Bildstabilisator Power O.I.S. garantiert scharfe Bilder auch für Teleaufnahmen und in Low-Light-Situationen, indem durch Handbewegungen verursachte Verwacklungen effektiv ausgeglichen werden. Zudem ist es kompatibel zur dualen Stabilisierung (Dual IS), um zusammen mit allfälligen Gehäusebidlstabilisierungen Verwacklungen noch effektiver kompensieren zu können.

Die sieben Lamellen des Zooms ergeben eine fast kreisrunde Blendenöffnung, die besonders bei grösseren Öffnungen einen harmonischen Unschärfeverlauf des Hintergrunds bewirkt. Mit seiner hochwertigen Metallic-Oberfläche in Schwarz passt das Lumix G Vario 3.5-5.6/14-140 mm ASPH II Power O.I.S. (H-FSA14140) optimale zum Stil der Lumix-G-Systemkameras.

Preis und Verfügbarkeit

Das neue Lumix G Objektiv wird ab Juni 2019 im Handel erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung in Schweizer Franken liegt noch nicht vor.

Weitere Informationen

Panasonic Lumix G Vario 3.5-5.6/14-140 mm ASPH II Power O.I.S. (Produktseite ist noch nicht verfügbar)

Panasonic Lumix G Objektive (Übersicht)

Panasonic Switzerland
Grundstrasse 12
CH-6343 Rotkreuz (ZG)

 
 

Panasonic Lumix G Vario 3.5-5.6/14-140 mm ASPH II Power O.I.S. – Spezifikationen
Internationaler Name LUMIX G VARIO 14-140 mm / F3.5-5.6 ASPH. / POWER O.I.S.
Bajonettanschluss Micro Four Thirds
Optische Bildstabilisierung Ja (Power O.I.S.)
Brennweite f = 14-140 mm (entspricht 28-280 mm bei 35-mm-Kamera)
Blendentyp 7 Blendenlamellen/kreisförmige Blende
Blendenbereich 1:3,5 (Weitwinkel) – 1:5,6 (Tele)
Minimale Brennweite 1:22
Mindestfokussierabstand 0,30 m (bei Brennweite von 14-21 mm), 0,50 m (bei Brennweite von 22-140 mm)
Maximale Vergrösserung Ca. 0,25 x / 0,50 x (Entsprechung bei 35-mm-Kamera)
Diagonaler Kamerawinkel 75° (Weitwinkel) bis 8,8° (Tele)
Optischer Aufbau 14 Elemente in 12 Gruppen (3 asphärische Linsen, 2 ED-Linse)
Nano-Oberflächenbeschichtung
Staub- und spritzwassergeschützt Ja*
Filtergrösse 58 mm
Max. Durchmesser Ca. 67 mm
Gesamtlänge Ca. 75 mm (von der Front zur Basis der Objektivfassung)
Gewicht Ca. 265 g (ohne Objektivdeckel und Gegenlichtblende)
Standardzubehör Objektivdeckel, Gegenlichtblende, rückseitiger Objektivdeckel, Objektivetui
* Hinweis: «Staub- und spritzwassergeschützt» ist keine Garantie dafür, dass Schäden bei direktem Kontakt des Objektivs mit Wasser oder Staub auszuschliessen sind.

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×