Markus Zitt, 10. April 2019, 06:00 Uhr

Spiegelreflexchen: Canon EOS 250D mit Augen-AF und beweglichem Touch-LCD

Mit der EOS 250D bringt Canon die weltweit leichteste DSLR-Kamera mit APS-C-Sensor sowie dreh- und schwenkbarem Touch-Display auf den Markt. Die wiegt 402 Gramm (449 g mit LP-E17-Akku und SD-Karte) und misst 122.4 x 92.6 x 69.8mm.

Wer von der Smartphone-Fotografie aufsteigen möchte, hat jetzt mit der EOS 250D eine einfach zu bedienende Spiegelreflexkamera mit neuester Technologie zur Auswahl.

 

Klein, kompakt und modern ausgestattet: Die EOS 250D ist die leichteste DSLR (inklusive Akku und SD-Speicherkarte, gemäss CIPA-Richtlinien) unter den APS-C-Modellen. Sie kommt mit ausklapp- und drehbarem Selfie-tauglichem Touch-LCD (3.0″ bzw 7.5 cm in 3:2, 1.04 Mio. Punkte).

 

Die EOS 250D folgt auf die Canon EOS 200D und bietet ein Menü mit praktischen Tipps und Hinweisen für eine einfache Bedienung, einen 24,1 Megapixel «Dual Pixel CMOS»-Sensor im APS-C-Format mit verbessertem Dual-Pixel- Autofokus sowie Verbindungsoptionen zu kompatiblen Mobilgeräten. Darüber hinaus verfügt die Kamera über den neuesten Canon DIGIC 8 Bildprozessor, der viele Funktionen unterstützt – darunter die Aufzeichnung von Videos in 4K-UHD (3840 x 2160 @ 24p), das Erstellen von 4K-UHD-Zeitraffervideos (3840 x 2160 @ 30p) und das Extrahieren von 8Mpx-Einzelbildern aus 4K-UHD-Videos.

Canon EOS 250D – Hauptmerkmale:

  • 24,1 Megapixel APS-C-Sensor
  • schneller «DIGIC 8»-Prozessor und DLO-Optimierung
  • Optischer SLR-Sucher
  • 4K-UHD-Videos (3840 x 2160 @ 24p)
  • Dual Pixel CMOS AF
  • Augen AF in Live-View-Modus
  • Dreh- und schwenkbarer Touchscreen (3.0 Zoll / 7.5 cm)
  • Das Menü gibt praktische Tipps und Hinweise und unterstützt die Kreativität
  • Bluetooth und Wi-Fi/WLAN
  • LP-E17-Akku für 1630 Fotos im SLR-Modus, 350 Fotos im Live-View-Modus

 

Der «DIGIC 8»-Bildprozessor erweitert die Live-View-Aufnahme um die AF-Augenerkennung bei Foto sowie Video und korrigiert – erstmalig in dieser Kameraklasse – Objektivrestfehler mit dem Digital Lens Optimizer (DLO). Letzteres tut sie ohne Geschwindigkeitseinbussen. In Kombination mit dem Bildstil «Feindetail» erhält man direkt aus der Kamera eine höhere Bildqualität. Der 24,1-Megapixel-Sensor ermöglicht auch bei wenig Licht gute Bilder.

Die einfach zu bedienende Spiegelrelfexkamera EOS 250D, die in einigen Regionen der Welt EOS Rebel SL3 genannt wird, gibt es ausser in der Farbe Weiss auch in Schwarz und Silber.

 

Der dreh- und schwenkbare Touchscreen ermöglicht komfortable Aufnahmen aus interessanten Perspektiven sowie das Aufnehmen von Selfies und Vlogs. Der «Dual Pixel CMOS»-AF von Canon sorgt bei der Aufnahme von Fotos und Videos per Fingertipp auf den Touchscreen für einen scharfen Fokus. Möglich macht dies der blitzschnelle 9-Punkt-AF.

Im Serienbildmodus schiesst die DSLR fünf Fotos pro Sekunde (5 fps). Die Kamera nutzt den LP-E17-Akku, mit dem laut Spezifikationen im SLR-Betrieb 1630 Fotos und im Live-View-Modus 350 Fotos aufgenommen werden können.

Die EOS 250D liegt leicht und kompakt in der Hand. Die praktischen Tipps und Hinweise für eine einfache Bedienung erscheinen schon direkt nach dem Einschalten der Kamera auf dem Bildschirm. Der Kreativ-Assistent von Canon überzeugt mit einer Reihe von Effekten, Filtern und Farbanpassungswerkzeugen, die bei der Komposition oder nach der Aufnahme auf Fotos angewendet werden können.

Die EOS 250D ist 122.4 x 92.6 x 69.8mm gross und wiegt 402 g bzw 449 g. Die abgebildete weisse Variante ist allerdings zwei Gramm schwerer.

 

Fotos und Videos lassen sich zudem ganz einfach teilen, denn die EOS 250D bietet dafür Bluetooth und integriertes Wi-Fi/WLAN. Mit der kostenlosen «Canon Camera Connecty»-App für iOS (ab 8.4) und für Android (ab 5.0) sowie mit einem Smartphone samt Bluetooth (Version 4.0 oder höher) lässt sich ganz einfach eine kabellose Verbindung zu kompatiblen Mobilgeräten herstellen. Fotos und Videos können somit auf ein Mobilgerät übertragen und in sozial Netzwerke hochgeladen und geteilt werden.

Die «Canon Camera Connec»-App ermöglicht auch die Fernsteuerung vom Mobilgerät aus. Das ist ideal für die Aufnahme von Gruppenaufnahmen oder Selfies. Über die Funktion Image Sync werden die neuesten Aufnahmen automatisch auf das gekoppelte Mobilgerät übertragen. Dies bietet zusätzlich Sicherheit beim Speichern wertvoller Erinnerungen oder schnellere Nutzung der Bilder mit den Mobilgeräten.

 

Neben kabelloser Verbindung per Wi-Fi/WLAN und Bluetooth bietet die Einsteiger-DSLR auch je einen HDMI-, USB-, Mikrofon- und Fernauslöseranschluss.

Die Canon EOS 250D ist in Weiss, Silber und Schwarz erhältlich.

  

Preise und Verfügbarkeiten

Die EOS 250D kann ab sofort im Canon Online-Shop vorbestellt werden und ist ab dem 25. April 2019 Handel erhältlich. Die Spiegelreflexkamera wird in verschiedenen Kit-Varianten sowie in den drei Farbvarianten Schwarz, Weiss und Silber angeboten.

EOS 250D Body (ohne Objektiv): CHF 570.-
EOS 250D Body mit EF-S 18-55 IS: CHF 650.-
EOS 250D Body mit EF-S 18-135 IS: CHF 1089.-

 

Weitere Infos

Canon EOS 250D (Produktseite, noch nicht verfügbar)

Canon Spiegelreflexkameras (Übersichtsseite)

Vorgängerin: Canon EOS 200D (Produktseite, Fotointern-Meldung)

Canon Schweiz
Richtistrasse 9
8304 Wallisellen
Tel. 044 835 61 61

Die Canon EOS 250D nutzt sowohl die kompakten, günstigen EF-S- aber auch die «normalen» vollformattauglichen EF-Objektive. In der Kamera steckt ein CMOS-Sensor im APS-C-Format (22.3 x 14.9mm), der Fotos in 24Mpx- und Videos in 4K-UHD-Auflösung liefert.

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×