Urs Tillmanns, 12. April 2019, 15:57 Uhr

MAZ: Weiterbildungslehrgang in Bildjournalismus

Der CAS Fotografie (Certificate of Advanced Studies CAS) vermittelt das Handwerk des modernen Bildjournalismus mit all seinen inhaltlichen, formalen und technischen Aspekten. In sechs Modulen und während einer Zeitperiode von sechs Monaten (in insgesamt 21 Kurstagen) gewährt der Studienlehrgang einen vertieften Einblick in die relevanten Fachbereiche der Fotografie und des multimedialen Bildjournalismus.

Ziel des Lehrgangs ist, dass Sie sich als zeitgenössische/r Fotograf/in in den diversen Genres des modernen Bildjournalismus auskennen und sowohl als Freier-, wie als Auftragsfotograf Arbeiten zielgruppengemäss produzieren und publizieren können. Sie kennen den Markt und seine Mechanismen und wissen, wie man sich selbst vermittelt. Auch vermittelt der Lehrgang ein solides Basiswissen in Recht und Ethik.

Der Lehrgang richtet sich an Fotografen und Fotografinnen oder visuelle Gestalter und Gestalterinnen, die im Bereich moderner journalistischer Fotografie mehr Kompetenzen erwerben möchten. In sechs Modulen erweitern Sie Ihre Fertigkeiten und Ihr Wissen, als selbstständiger Unternehmer oder selbstständige Unternehmerin. Die Bereiche Porträtfotografie, Reportage- und Dokumentarfotografie, Outdoor– und Sportfotografie wie auch das multimediale Storytelling und die Arbeit mit künstlichem Licht (mobil und im Studio) werden einen grossen Beitrag zur Entwicklung Ihrer eigenen fotografischen Sprache beitragen.

Der Weiterbildungslehrgang dauert von Montag 30. September 2019 bis Donnerstag 5. März 2020 und umfasst insgesamt 21 Kurstage. Der CAS Fotografie wird gemeinsam mit der Hochschule der Künste Bern HKB durchgeführt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.maz.ch

 

Leiter des Studienlehrgangs ist Reto Camenisch

(*1958). Er war von 1982 bis 2005 als Bildjournalist für diverse Tageszeitungen, Magazine und Illustrierte (NZZ, Das Magazin, Du, Facts, Annabelle, Bolero, Frankfurter Allgemeine Zeitung Magazin, Stern usw.) tätig. Seite Bilder wurden an verschiedenen nationalen und internationalen Ausstellungen präsentiert und an Wettbewerben mit Awards ausgezeichnet. Zudem hat er mehrere Monografien verfasst, darunter Bürgerbilder (1993), Bluesland (1997), Zeit (2006), Berge Pilger Orte (2011), Reto Camenisch Porträts (2012). Seit 1999 ist Reto Camenisch als Referent und Gastdozent (GAF, HKB Hochschule der Künste Bern usw.) und seit 2011 Leiter der Studienlehrgänge am MAZ.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×