Markus Zitt, 31. Mai 2019, 16:41 Uhr

Lomography bringt Petzval-Objektiv 1,7/55 mm für Sony E, Canon RF und Nikon Z

Die erste Petzval Art Lens speziell für Vollformatkameras ist da. Diese Neuinterpretation fängt den Geist von Petzvals Durchbruch beim Objektivdesign in den 1840er Jahren ein und verbindet Originalität mit der Tradition des 19. Jahrhunderts. Das Petzval 1,7/55 mm-Objektiv wurde für das spiegellose Kleinbildvollformat entwickelt und bietet die Möglichkeit zwischen scharfer Klarheit und kreativen Bokeh-Aufnahmen zu wechseln.

Lomography stellt nun das erste Petzval Art Lens für spiegellose Vollformatkameras vor. Das Standardobjektiv ist mit Canon-RF-, Nikon-Z- und Sony-E-Bajonett verfügbar. 

 

Merkmale:

  • Kompatibel mit spiegellosen Sony-E-, Canon-RF- oder Nikon-Z-Vollformatkameras
  • Wirbelige Bokeh-Effekte, die sich mit dem eigens dafür vorgesehenen Bokeh-Control-Ring anpassen lassen
  • Maximale Blendenöffnung von 1:1.7
  • Doppelblendensystem aus Irisblende mit 8 Blendenlamellen und zusätzlich das Waterhouse-Steckblenden-System mit speziellen Blendenformen für besondere Bokeh-Effekte
  • Fokusring mit Dämpfung für akkurates, manuelles Fokussieren
  • Attraktiv für Videofilmer dank stufenloser Blende
  • Erhältlich in zwei klassischen Messing-Varianten im Vintage-Look und in einer modernen Aluminium-Variante

  

Ein Tribut an Petzvals erstes Porträtobjektiv von 1840

Seine Kenntnisse über Optiken stellte Joseph Petzval 1840 unter Beweis, als er das legendäre Petzval-Porträtobjektiv schuf. (Mehr über die Entstehung in einem historischen Fotointern-Bericht.) Jenes Objektiv mit seinen wirbeligen Bokeh-Effekten war das erste seiner Art und prägte die Ästhetik des 19. Jahrhunderts.
2013 veröffentlichte Lomography eine Neuauflage dieses Objektivs für SLR/DSLR-Kameras (siehe damalige News-Meldung). Nun, 6 Jahre nach jener Veröffentlichung präsentiert Lomography das Petzval 55 mm f/1.7 für spiegellose Kameras mit Sensoren im Kleinbild- bzw. Vollformat. Das Objektiv wird mit Canon-RF-, Nikon-Z- und Sony-E-Bajonett angeboten. Es verfügt über einen stufenlosen Bokeh-Control-Ring und ein Doppelblendensystem.

Das Petzval 1,7/55mm ist in blankem mattiertem Messing (rechts), schwarz bemaltem Messing oder in schwarz eloxiertem Aluminium erhältlich. Sichtar sind die Bokeh-Control-Ring (BC) und der Schieberegler für die stufenlose Blendeneinstellung.  

  

Darf es mit oder ohne Bokeh sein?

Anders als bei anderen modernen Objektiven wurde bei der Petzval 55 mm f/1.7 nicht versucht, die für höhere Kontraste verantwortliche Bildfeldkrümmung zu minimieren. Dadurch erhält man trotz wirbeligen Bokeh-Effekten kristallklare Aufnahmen. Das verbesserte Design mit einer maximalen Blendenöffnung von f/1.7 sorgt bei kleinen Blendenöffnungen für klare, kontrastreiche Bilder. Bei grösseren Blendenöffnungen erzielt man damit einen sanften, fast schon malerischen Effekt. Für noch mehr gestalterische Freiheiten wurde das Objektiv mit einem Bokeh-Control-Ring ausgestattet, der es ermöglicht, sieben verschiedene Bokeh-Levels anzuwählen.

Kreative Möglichkeiten dank dem Doppelblendensystem

Das Objektiv bietet zwei Blendensysteme für einen besonderen Look. Mit der stufenlosen Aperturblende wechselt man zwischen den einzelnen Blendeneinstellungen. Für spezielle Bokeh-Effekte lassen sich Steckblenden (Waterhouse-System) mit unterschiedlich geformten Blendenöffnungen für besondere Bokeh-Effekte nutzen.

Mitgelieferte Steckblenden 

Attraktiv für Videofilmer

Bei der Entwicklung des Objektivs legte Lomography wert darauf, dass es sich auch für das Aufnehmen von Videos eignet. Der Fokusring und die stufenlose Blende ermöglichen es, während dem Filmen ganz einfach den Fokus und die Blendenöffnung anzupassen.

  

  

Preis und Verfügbarkeit

Das Objektiv ist im Fachhandel sowie online bei Lomography für erhältlich. Sein Preis variiert je nach Ausführung zwischen 399 Franken (schwarzes Alu), 449 Franken (blankes Messing) und 499 Franken (schwarzes Messing).

Weitere Infos

Petzval 1,7/55mn MKII (Produktseite bei der Herstellerin)

Lomo-Produkte werden in der Schweiz vertrieben durch:
Light + Byte AG
CH.8048 Zürich
Tel. 043 311 20 30

   

Petzval 1,7/55 mm MKII – Spezifikationen
Internationaler Name Petzval 55 mm F/1.7 MKII
Brennweite 55 mm
Maximale Blende f/1.7
Blendensystem Irisblende f/1.7 -f/22 und Waterhouse Steckblenden-System
Objektivbajonett Verfügbar mit Sony E, Canon RF und Nikon Z
Optische Konstruktion 4 Elemente in 3 Gruppen, Petzval-Design
Beschichtung Mehrfachbeschichtet
Naheinstellgrenze 0,6 m
Fokus Mechanismus Helikoide
Bildwinkel 41 Grad (BC Level 1) – 47 Grad (BC Level 7)
Filtergewinde 67 mm x P0.75
Elektrische Kontakte Nein

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×