Urs Tillmanns, 1. Juni 2019, 16:00 Uhr

Buchtipp: «Fotografen – Legenden und ihre Kameras»

Eigentlich ist ja vollkommen nebensächlich, womit gute Bilder entstehen. Oder kämen Sie je auf die Idee, einen Sternekoch zu fragen, mit welchen Pfannen er seine Gerichte zubereitet? Und doch interessiertes einen, womit Eliot Erwitt oder Henri Cartier-Bresson fotografiert haben, wie die selbstgebaute Telekamera von Andreas Feininger ausgesehen hat, und womit die Navy-Fotografen während des Zweiten Weltkrieges das Zeitgeschehen dokumentierten.

Kameras faszinieren eben mehr als Pfannen. Besonders wer an der Technik interessiert ist, wer die Entwicklung der Kameras mitverfolgen möchte und die Ikonen der grossen Fotografen vor Augen hat, wird an diesem Buch seine helle Freude haben. Es ist aufschlussreich, weil es die bekannten Fotografen im Bild vorstellt und sie mit ihrer Kamera zeigt. Es ist informativ, weil sich aus den Aufnahmen viel über die damaligen Trends im Kamerabau ableiten lässt, und es zeigt die Entwicklung dieser Geräte über verschiedene Zeitepochen hinweg, von den grossen Holzkameras, über Balgenkameras bis hin zu den Zweiäugigen und schliesslich zu den Kleinbildkameras. Kameras haben jeweils in ihren Epochen die Fotografie revolutioniert und immer realistischere Reportagen ermöglicht.

Bilder von Fotografen sind selten, denn schliesslich sind sie lieber hinter den Kameras als davor. Diese Sammlung von knapp 250 Fotografen- und Modelporträts ist ein ganz besonderer Schatz der Fotogeschichte, mit dem grossen Pluspunkt, dass diese in vorzüglicher, fast Fotoqualität gedruckt sind. Das Buch zeigt die Fotografen in ihrer Arbeitsumgebung, zusammen mit Prominenz oder ganz einfach als Porträt, wahrscheinlich für ihre eigene Werbung oder für Bücher und Artikel, die über sie publiziert wurden.

Ein weiterer spannender und aufschlussreicher Teil des Buches ist die Einleitung von Michael Pritchard, selbst Sammler und Galerist, vor allem aber Direktor der Royal Photographic Society. Er geht nicht nur darauf ein, weshalb und wie das Buch entstanden ist, sondern er lädt seine Leser zu einem Streifzug durch die Kamerageschichte ein und erläutert, wie die Kameras im Laufe der Zeit immer kleiner wurden und dadurch neue kreative und dokumentarische Trends ermöglichten. Schwerpunkt des Buches ist die Epoche von etwa 1910 bis 1960, eine Zeitspanne, in der nicht nur die Kameratechnik enorme Fortschritte machte und neue Trends setzte, sondern in der auch der Journalismus mit Hilfe gedruckter Bilder über ein neues Ausdrucksmittel verfügte. Pritchard geht auch darauf ein, wie mit Hilfe der Messtechnik und später der Elektronik die Kameras immer perfekter und «treffsicherer» wurden – dies weit weg von einer Vorahnung, dass eines Tages sogar der Film durch die Elektronik substituiert werden könnte.

Für wen ist dieses Buch? In erster Linie für all jene, die sich für die Kamerageschichte und das Leben der Fotografen interessieren, die wissen möchten, welche Kameras zu welchen Zeitepochen im Trend waren und welche von den berühmtesten Fotografen für ihre Meisterwerke benutzt wurden. Das spricht natürlich auch die Kamerasammler an, die damit ihre Sammelobjekten bekannten Namen zuordnen können. Dann ist es auch ein vorzüglicher Geschenkband für Freunde der analogen Fotografie, zumal das in edler Gestaltung, vorzüglicher Druckqualität und wertiger Aufmachung etwas hergibt.

Urs Tillmanns

 

Buchbeschreibung des Verlages

Dieser Prachtband zeigt seltene Aufnahmen der grossen Fotografen des 20. Jahrhunderts in einer Bildqualität, die ihresgleichen sucht. Von Henri Cartier-Bresson und Weegee zu David Bailey und Richard Avedon, über die Pressefotografen von Life und Picture Post ebenso wie die anonymen Journalisten, die alle bei der Arbeit an der Kamera zu sehen sind. Gezeigt werden nicht bloss Foto-Legenden mit ihren berühmten Models, sondern auch alle klassischen Kameras, wie sie von der Presse, Fotoreportern und Modefotografen verwendet wurden: Leica, Nikon, Pentax, Rolleiflex und Speed Graphic u.a. sind in diesem Buch vertreten. Ein Abschnitt über Kriegsfotografie zeigt auch Kameras für Luftaufnahmen in der Praxis.

Zu den Fotografen in diesem Buch gehören: Antony Armstrong-Jones, Richard Avedon, David Bailey, Cecil Beaton, Margaret Bourke-White, Robert Capa, Henri Cartier-Bresson, Terence Donovan, Philippe Halsman, Bert Hardy, Annie Leibovitz, Tony Ray-Jones und Weegee. Unter den fotografierten Stars sind Sean Connery, Sammy Davis Jr., David Hemmings, Audrey Hepburn, Jayne Mansfield, Marilyn Monroe, Peter Sellers, Terence Stamp, James Stewart, Robert Vaughn und John Wayne, ebenso wie die Beatles, Christine Keeler und John F. Kennedy.

Eine umfassende Einführung von Foto-Experte Michael Pritchard setzt die Fotografen und ihre Kameras in den Kontext des wachsenden Bedarfs an Star-Fotos im Zusammenhang mit dem Aufstieg der Filmbranche. In enger Kooperation mit Getty Images wurden alle Bilder auf Basis der dort vorliegenden Originale in höchster Bildqualität reproduziert.

 

Der Inhalt

Einführung von Michael Pritchard

(Liste der Fotografen und Models): Aarons, Slim / Abernothy, Bill / Abramson, Bernie / Adams, Eddie / Allen, Ted / Anderson, Elaine / Armstrong, Louis und Lucille / Artoult, Michel / Astaire, Fred / Avedon, Richard / Bailey, David / Bardot, Brigitte / Barillari, Rino / Beaton, Cecil / Beatty, Worren / Bellamy, Waller / Bergman, lngrid / Bingham, Howard / Blackman, Victor / Bourke-White, Margaret / Brando, Morlan / Brinkley, Christie / Bronson, Charles / Brush, Stoff Sergeant

 

Brynner, Yul / Bull, Clarence Sinclair / Burrows, Larry / Burton, Richard / Capa, Robert / Cartier·Bresson, Henri / Charbonnier, Jean-Philippe / Chillingworth, John / Christian, Linda / Churchill, Diane / Connery, Sean / Constantine, Eddie / Cooley, Sam / Cooper, Rocky / Cosby, Bill / Cox, Maureen / Crane, Ralph / Curtis, Tony / Daly, Kathleen / Danovan, Terence / Davidson, Bruce / Davis, Jr., Sammy / Davis, Sr., Sammy / Dempster, Harry

 

Deneuve, Catherine / Denver, Karl / Dietrich, Marlene / Diggins, Peggy / Doisneau, Robert / Dors, Diana / Drake, James / Drees, Victor / Duffy, Brian / Dunaway, Faye / Dyer, Otto / Eaton, Shirley / Eisenstaedt, Alfred / Elisofon, Eliot / Elkins, Dole E / Ellis, lorry / Engel, Morris / Englis , Dan / Eppridge, Bill / Erwin, Elliot / Erwin, Stuart / Evans, Modge / Eyermon, J. R. / Fabray, Nanette / Farson, Daniel / Feingersh, Ed / Feininger, Andreas

 

Fellig (Weegee) Arthur / Fincher, Terry / Fonda, Henry / Fonssagrives, Lisa / Franck, Merline / Frank, Robert / French, John / Fresco, Monte / Frissell, Toni / Fürstin Gracia von Monaco (Grace Kelly) / Gable, Clark / Galella, Ron / Gam, Rita / Gardner, Ava / Gardon, Larry / Garo, Fritz / Glass, Zoltán / Graham, Tim / Graubner, Oscar / Greene, Milton / Grier, Pam / Groskinsky, Henry / Haas, Ernst / Halsman, Philippe / Halstead, Dirck

 

Hansen, Austin / Hansen, Vagn / Hardy, Bert / Harris, Wee Willie / Harrison, George / Harvey, Laurence / Hemmings, David / Hepburn, Audrey / Hewitt, Charles / Hitchcock, Alfred / Hoffmann, Bernard / Holmes, Martha / Hopkins, Thurston / Horst, Horst S. / Hull, Marshall / Hurley, Frank / Hussey, Ruth / Hutton, Karl / Jagger, Mick / Jahan, Pierre / Joel, Yale / Johnson, Jay and Jed / Jones, Roy / Karsh, Yousuf / Keeler, Christine

 

Kennedy, Robert F. / Kennerley, David Hume / Kessel, Dmitri / Kirby / Kirkland, Wallace / Konig, George / Kruger, K and K Ulf / Kubrick, Stonley / lacono, John / Lambert, Harold M. / Land, Edwin / Landry, Bob / Lean, Nino / Leibovitz, Annie / Lennon, John / Lester, Gene / Linck, Tony / looss Jr, Walter / Lovelace, William / Lucas, Cornel / Lukas, Paul / Magee, Haywood / Man, Felix H. / Mansfeld, Jayne / Margret, Ann / Mathews, R. / Mayo, lrene

 

McCartney, Paul / McCullin , Dan / McDarrah, Fred W. / McKeawn, Mike / Mercury, Freddie / Mili, Gjon / Miller, Douglas / Monroe, Marilyn / Montgomery, Robert / Morgen, Fred / Morse, Ralph / Mostin, Will / Muller, Bob / Mydons, Carl / Neale, Bert / Newman, Arnold / North, Peter / Olson, John / O’Neill, Terry / Parker, Suzy / Parks, Gordon / Peck, Gregory & Veronique / Perkins, Anthony / Pickow, George / Poner, Normen / Popper, Paul

 

Power, Tyrone / Pron, John / Queen Elizabeth II / Ramage, Fred / Ray, Johnnie / Ray-Jones, Tony / Redfern, David / Reiss, Francis / Rhoden, Hermen / Rice-Davies, Mandy / Ronis, Willy / Rougier, Mike / Russell, Jene / Salinger, Pierre / Satyan, T. S. / Scherman, David E. / Scherschel, Frank / Schiller, Larry / Schmid , Peter / Seilers, Peter / Sengstocke, Robert Abbon / Silk, George / Smith, Jimmy / Snowdon, Lord / Sochurek, Howard

 

Soubat, Edouard / Speiler, Reg / Stackpale, Peter / Stamp, Terence / Stanley, Ginger / Starr, Ringo / Steichen, Edward J. / Stein, Fred / Steinbeck, John / Stevens, Roy / Stewart, James / Stock, Dennis / Strand, Paul / Supremes, The / Sykes, Christopher Simen / Taylor, Elizabeth / Theison, Earl / Thiel, / Thompson, Harry / Tophom, John / Trievnor, Len / Underwood & Underwood / Vaughn, Robert

 

Vaughn, Willis D. / Vedrines, Jules / Vernon Girls, The / Vigors, Normen / Wagner, Robert / Warhol, Andy / Warner, Russ / Wayne, John / Welles, Orson / Weymouth, Lady / Wharton, Brian / Whitaker, Robert / Winters, Shelley / Wong, Anno May / Wood, Natalie / Woods, Choloner / Worth, Frank / Wyman, Grace L.

 

Bildnachweis

Index der Kameras

Index der Fotografen

Bibliografie

 

Der Autor

Dr. Michael Pritchard ist Direktor der Royal Photographic Society und Fotohistoriker mit besonderem Interesse an britischen Fotografen und fotografischen Herstellungsprozessen sowie dem Handel mit Kameras. Ferner ist er Galerist und Buchautor u.a. der Biographie über den Filmplakatdesigner Bill Gold, der die Clint Eastwood-Filmplakate von Dirty Harry (1971) bis Mystic River (2003) entworfen hat.

 

Bibliografie

Michael Pritchard und Tony Nourmand
«Fotografen – Legenden und ihre Kameras»

288 Seiten, gebunden, Hardcover
Format 253 x 300 x 28mm
Midas Verlag Zürich (Midas Collection)
Preis: CHF 65 | Euro 59
ISBN 978-3-03876-125-9

Das Buch ist im Buchhandel, direkt beim Verlag oder hier im Ausland zu beziehen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×