Markus Zitt, 24. Juni 2019, 08:00 Uhr

Huawei Mate 20 X: erstes 5G-Smartphone von Huawei ab heute erhältlich

Das Telekom-Unternehmen Huawei führt diesen Montag (24. Juni 2019) ihr erstes 5G-fähiges Smartphone auf dem Schweizer Markt ein. Das Android-Smartphone mit 7,2-Zoll-Display und Dreifach-Kamera kann den neuen, schnelleren, aber noch Aufbau befindlichen Netzwerkstandard der 5. Generation nutzen.

Das Mate 20 X (5G) nutzt den neuen, ultraschnellen 5G-Mobilfunkstandard, wo er vorhanden ist und ermöglicht somit schnelleren Datentransfer – egal ob Fotografen ihre jüngsten Aufnahmen mit Kunden oder Fans teilen wollen oder man als Nutzer neuste Videos sehen will.

  

Das neue Smartphone ist mit einer Dreifach-Kamera von Leica ausgestattet. Diese umfasst ein Weitwinkel mit 40 Mpx, ein Superweitwinkel mit 20 Mpx und eine 8 Mpx-Tele. 

 

Mit allen Technologien kompatibel

Das jetzt lancierte Huawei Mate 20 X (5G) ist mit dem leistungsstarken Chipsatz Kirin 980 und dem ersten 7-nm-5G-Multi-Mode-Chipsatz «Balong 5000» ausgestattet. Balong 5000 ist mit mehreren Generationen von Netzwerktechnologien – von 2G bis 5G – kompatibel, was das Umschalten auf 5G besonders einfach macht. Das Mate X bietet so beste Leistung und Verbindungen in Höchstgeschwindigkeit. 

 

Das chinesische Technologie-Unternehmen hat in den letzten Jahren massiv in die Entwicklung von 5G investiert. Dabei hat Huawei eine grosse Anzahl von Patenten für ihre Chipsatz-, Geräte- und Cloud- Produkte angemeldet und ist nicht nur bei Smartphones, sondern auch bei der Netzwerktechnologie zum neuen, schnellen Mobilfunkstandard der fünften Generation führend.

Für die Lancierung ihres ersten 5G-fähigen Smartphones in der Schweiz arbeitet Huawei mit Sunrise zusammen, denn Sunrise hat Anfang April 2019 ihr 5G-Netz in Betrieb genommen und deckt heute bereits 218 Städte und Orte in der Schweiz mit 5G ab. (Bis Ende 2019 will Sunrise in allen Regionen der Schweiz 5G anbieten.)

Dank dem grossen 7,2-Zoll-OLED-Display und der einer langen Akkulaufzeit ist das Gerät gerade auch für Gaming-Szenarien attraktiv. Der  4200-mAh-Akku kann mit dem 40-W-Ladegerät SuperCharge in Minuten aufgeladen werden.

Das neue Smartphone ist mit einer Dreifach-HauptkamerasKamera, die  mit 40, 20 und 8 Megapixel bietet, und einer 24 Mpx-Frontkamera ausgestattet.
 

Preise und Verfügbarkeit

Das Huawei Mate 20 X (5G) ist in der Farbe Emerald Green (Smaragdgrün) ab Montag, 24. Juni 2019 für 997 Franken erhältlich.

Weitere Infos

Huawei Mate 20 X (Produktseite)

 

Huawei Mate 20 X – Spezifikationen
Display-Grösse 7,2 Zoll
Display-Farbe 16,7 Mio. Farben, Farb-Gamut (DCI-P3): 108 % (typischer Wert)
Display-Typ OLED
Anti-Fingerabdruck
Fettabweisende Beschichtung zur Reduzierung von Fingerabdrücken
Bildschirm-Lamination vollständig laminiert
Display-Auflösung FHD+ (1080 x 2244 Pixel)
Bildschirm-Pixel-Dichte 345 PPI
Touch-Screen Multi-Touch unterstützt max. bis zu 10 Kontaktpunkte pro Berührung
Displaymaterial Aluminosilikat-Glas
Verhältnis Bildschirm/ Gehäuse 87,83 %
Prozessor
CPU-Modell: Huawei Kirin 980 + Balong 5000
CPU-Kerne: Octa-Core
CPU-Frequenz: 2 x Cortex-A76-basiert 2,6 GHz + 2 x Cortex-A76-basiert 1,92 GHz + 4 x Cortex-A55-basiert 1,8 GHz 
GPU-Modell: Mali G76 720 MH
Betriebssystem Android 9
Speicher 8 GB RAM + 256 GB ROM
Speicherkartentyp NM Card, unterstützt exFAT- und FAT32-Format
Netzwerk-Frequenzen: Primäre SIM-Karte 5G NR: N77 / N78 / N79
4G LTE TDD: B34 / B38 / B39 / B40 / B414G LTE FDD: B1 / B2 / B3 / B4 / B5 / B6 / B7 / B8 / B9 / B12 / B17 / B18 / B19 / B20 / B26 / B28 / B32
3G WCDMA: B1 / B2 / B4 / B5 / B6 (Japan)/ B8 / B19 (Japan);
2G GSM: B2 / B3 / B5 / B8(850 / 900 / 1800 / 1900 MHz)
Netzwerk-Frequenzen: Sekundäre SIM-Karte 4G LTE TDD: B34 / B38 / B39 / B40 / B41
4G LTE FDD: B1 / B2 / B3 / B4 / B5 / B6 / B7 / B8 / B9 / B12 / B17 / B18 / B19 / B20 / B26 / B28
2G GSM: B2 / B3 / B5 / B8(850 / 900 / 1800 / 1900 MHz)
Dual-SIM-Karte Ja
SIM-Kartentyp k.A.
Konnektivität WLAN:  802.11 a/b/g/n/ac (WLAN-Frequenzen: 2,4 GHz und 5 GHz)
Bluetooth: BT 5.0, BLE, SBC, AAC, LDAC und HWA Audio werden unterstützt.
Bluetooth-Dateiübermittlung: unterstützt
NFC Lese-Schreib-Modus / Peer-to-Peer-Modus / Kartenemulationsmodus (Zahlung per HCE oder SIM-Karte, wobei für letzteres nur SIM-1-Slot unterstützt)
Sensoren Schwerkraftsensor
Umgebungslichtsensor
Näherungssensor
Gyroskop
Kompass
Fingerabdrucksensor
Hallsensor
Lasersenso
Barometer
Infrarotsensor
Farbtemperatursensor
Hauptkamera (Rückkamera) Leica Triple-Kamera:
40 Mpx (Weitwinkelobjektiv, f/1.8-Blende)
20 Mpx (Ultraweitwinkelobjektiv, f/2.2-Blende)
8 Mpx (Teleobjektiv, f/2.4-Blende), unterstützt Autofokus (Laserfokussierung, Phasenfokussierung, Kontrastfokussierung), unterstützt AIS (Huawei AI-Bildstabilisierung)
Frontkamera 24 Mpx, f/2.0-Blende, feste Brennweite (CMOS-Sensor)
Audiodatei-Format *.mp3, *.mp4, *.3gp, *.ogg, *.amr, *.aac, *.flac, *.wav, *.midi
Audio Codec MP3, MIDI, AMR-NB, AAC, AAC+, eAAC+, AMR-WB, PCM, OGG, FLAC, LDAC, HWA, AC-3, eAC-3, AC-4
Video-Dateiformat *.3gp, *.mp4
Video Codec Unterstützt 4K, H.264, H.263, MPEG-4, MPEG-2, Xvid, VP8, VP9
EMUI EMUI 9.1
Standorterkennung GPS-Unterstützung (Dual-Band L1 + L5) / AGPS / Glonass / BeiDou / Galileo (Dual-Band E1 + E5a) / QZSS (Dual-Band L1 + L5)
Akkutyp Lithium-Polymer-Akku
Akkukapazität 4200 mAh (typischer Wert), 4100 mAh (Nennwert)
Standard-Ladegerät k.A.
Schnelles Aufladen k.A.
Theoretische Ladezeit k.A.
Theoretische Gesprächszeit k.A.
Theoretische Standby-Zeit k.A.
Umgebungsschutz Gegen Eindringen von Staub und Wasser geschützt (IP53)
Im Lieferumfang Mobilteil
digitales Headset, Typ C
Ladegerät
Kabel, Typ C
Schutzhülle
Kurzanleitung
Auswurfwerkzeug
Garantiekarte
Abmessungen Breite: 85,4 mm
Höhe: 174,6 mm
Tiefe: 8,38 mm
Gewicht 233 g (inklusive Akku)

   

Ein Kommentar zu “Huawei Mate 20 X: erstes 5G-Smartphone von Huawei ab heute erhältlich”

  1. Die Schneider müssen die Hosensäcker verlängern.
    Es ist höchste Zeit für eine sinnvolle umhängbare Smartphone/Phablet-Tasche.
    Vor ein paar Jahren war hier ein Bericht mit CH-Vertretung. Nur: Es war nicht lieferbar. Und jetzt weiss niemand mehr wie das Produkt zu finden ist.
    Aus meine Erfahrung brauchts mindestens Hardcover. Softcover sofort ersetzen. Stürzt das Teil dann auf Teppich ist die Chance gross dass nur der Eckbereich splittert der Tochscreen intakt bleibt. Gorilla Glass schützt das Glas bei Sturz eher nicht. Finger weg von Ulefone Power und Power 2. Batterieprobleme nach kürzester Zeit. Rest kann in einschlägigen Foren nachgelesen werden.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×