Markus Zitt, 28. Juni 2019, 09:30 Uhr

Tamron 2,8/17-28mm: lichtstarkes Ultraweitwinkel für Sony Alpha 7 und 9

Die Objektivherstellerin Tamron hatte im Frühling drei Objektive für Mitte dieses Jahres vorangekündigt (Fotointern berichtete). Nach dem kürzlich eingeführten 1,4/35mm aus der SP-Serie für DSLRs von Canon und Nikon folgt nun das Ultra-Weitwinkelzoom für die spiegellosen Vollformatkameras von Sony – namentlich die Modelle der Alpha-7-Serie sowie die Alpha 9.

Das Tamron 2,8/17-28mm Di III RXD (Modell A046) mit Sony E-Mount ist kompakt, leicht und durchgängig lichtstark. Mit einem Gewicht von nur 420 g, einer Länge von gerade einmal 99 mm bei einem maximalen Durchmesser von 73mm sowie einem Filterdurchmesser 67 mm ist das Objektiv nicht nur besonders leicht und handlich, sondern präsentiert sich auch an einer kompakten spiegellosen Systemkamera perfekt ausbalanciert.

Das Tamron 2,8/17-28mm Di III RXD  mit Sony E-Mount ist kompakt (LxØ 99 x 73mm), leicht (420 g) und durchgängig lichtstark (1:2,8).

  

Der Tubus verändert seine Grösse beim Zoomen und Fokussieren nicht, was zur exzellenten Handhandhabung dieses Ultra-Weitwinkelzoom beiträgt und dieses Zoom zur idealen Wahl für Anwender macht, die viel unterwegs sind. In Verbindung mit der ausgezeichneten Bildqualität ist das neue Ultra-Weitwinkelzoom damit ideal für eine Vielzahl von Motiven wie Landschaft, Architektur, Reportage und Sschnappschüsse.

Das 17-28mm bietet eine durchgängig hohe 1:2,8-Lichtstärke über den gesamten Brennweitenbereich sowie eine sehr gute Detail- und Kontrastwiedergabe. Die Kombination aus Ultra-Weitwinkel, grosser Offenblende und kurzer Naheinstellgrenze von nur 0,19 Meter in Weitwinkelstellung macht das Objektiv vielseitig einsetzbar. Das neue Autofokussystem basiert auf einem leisen RXD-Schrittmotor (Rapid eXtra-silent stepping Drive), der schnell und präzise auf das Motiv scharf stellt. Dank der lautlosen Fokussierung eignet sich das 2,8/17‑28mm Di III RXD auch für Videoaufnahmen.

Die wetterfeste Konstruktion des neuen Zoom-Objektivs ist gegen Spritzwasser und Feuchtigkeit geschützt. Die Frontlinse verfügt über eine wasserabweisende Fluor-Vergütung, die einer Verschmutzung durch Fingerabdrücke oder Staub effektiv vorbeugt. Darüber hinaus ist das 17-28mm kompatibel mit diversen kameraspezifischen Technologien wie dem schnellem Hybrid-Autofokus und dem Augenerkennungs-AF.

Das 2,8/17-28mm Di III RDX mit E-Mount passt an alle spiegellosen Kameras von Sony und ist aber für die Vollformatmodelle konzipiert. Der Filterdurchmesser des kompakten Zooms beträgt 67 mm und seine Frontlinse weist eine Fluor-Beschichtung gegen Verschmutzung auf.

 

Das Zoom ist eine ideale Ergänzung zu einem anderen Tamron-Zoom mit Sony E-Mount, nämlich zu dem im Mai 2018 eingeführten 2,8/28-75mm Di III RXD (Modell A036). Zu den besonderen Merkmalen beider Objektive zählen ihre hohe Abbildungsqualität und die kompakte, handliche Bauweise. Zusammen wiegen 17-28mm und 28-75mm weniger als ein Kilo.Mit diesem Zweigespann ergeben sich vielseitige Einsatzmöglichkeiten, denn zusammen umfassen die Tamron-Zoom einen Zoombereich vom Ultra-Weitwinkel mit 17 mm bis zum mittleren Tele mit 75 mm – und dies bei durchgängig hoher Lichtstärke 1:2.8. Mit einem Gewicht von zusammen nur 970 g ist das Duo die ideale Ergänzung für eine kompakte spiegellose Systemkamera und hochmobile Fotografen. Die beiden Tamron-Zooms verfügen zudem über denselben Filter­durchmesser (Ø 67 mm), so dass sich ein Set Polarisations- oder Graufilter an beiden nutzen lässt und auch die Objektivdeckel austauschbar sind.

Highlights des 2,8/17-28mm

Hohe Abbildungsleistung: Der optische Aufbau des 17-28mm F/2.8 Di III RXD verfügt über 13 Elemente in 11 Gruppen, darunter drei asphärische Linsen und zwei LD-Elemente (Low Dispersion) sowie ein XLD-Element (eXtra Low Dispersion), das ähnliche Eigenschaften wie eine Fluorit-Linse besitzt. Durch die Kombination dieser Linsen werden chromatische Aberrationen und andere optische Abbildungsfehler effektiv unterdrückt. Die Linsenoberflächen sind mit Tamrons BBAR-Anti-Reflex-Beschichtung (Broad-Band Anti-Reflection) versehen, die bei Gegenlichtaufnahmen Reflexionen im Innern des Objektivs effektiv unterdrückt. In Verbindung mit den Kamerafunktionen (bei aktivierter Objektivkorrektur-Funktion der Kamera) wird über den gesamten Brennweitenbereich eine sehr hohe Abbildungsleistung erreicht, die das Potenzial hochauflösender Sensoren voll ausschöpft.

Das kompakte und dennoch lichtstarke Tamron 17-28mm Di III RXD hat auch ein geringes Gewicht und ist gegen Umgebungseinflüsse geschützt.

  

Kurze Einstellentfernung: Mit dem 2.8/17-28mm lässt sich selbst aus nächster Nähe fotografieren. Da die Naheinstellgrenze im Weitwinkel kürzer ist als im Tele, eröffnen sich dem Fotografen neue kreative Möglichkeiten für Bilder mit dynamischer Perspektive und ausdrucksstarker Tiefe (nahe Objekte erscheinen grösser, entfernte Objekte wirken kleiner). Bei 17 mm ermöglicht die extrem kurze Naheinstellgrenze von 19 cm (wie beim 2.8/28-75mm) faszinierende Nahaufnahmen im Abbildungsmassstab 1:5,2; bei 28 mm beträgt die kürzeste Einstellentfernung 26 cm (Abbildungsmassstab 1:6).

Leiser Autofokus: Das Autofokus-System verfügt über einen Sensor, der die aktuelle Fokuseinstellung des Objektivs ermittelt, und einen RXD-Schrittmotor (Rapid eXtra-silent stepping Drive). Sie sorgen beim Fokussieren für eine besonders hohe Geschwindigkeit und Präzision, um auch dynamische Objekte kontinuierlich im Schärfebereich zu halten. Dabei arbeitet der Autofokus so leise, dass bei Videoaufnahmen kaum störenden Fokussiergeräusche aufgezeichnet werden. Die RXD-Technologie trägt darüber hinaus massgeblich zur unerreichten Handlichkeit des Zooms bei.

Wettergeschützte Konstruktion: Der Bajonettring sowie andere kritische Stellen des 2,8/17-28mm Di III RXD sind gegen Feuchtigkeit und Spritzwasser abgedichtet. Damit kann selbst unter widrigen Wetterbedingungen draussen mit dem Objektiv fotografiert werden. Die Frontlinse ist mit einer wasser- und fettabweisenden Fluor-Beschichtung vergütet, die dafür sorgt, dass sich die Linsenoberfläche sehr leicht reinigen lässt und weniger anfällig ist für Verschmutzung, etwa durch Fingerabdrücke oder Dreckspritzer.

Hochwertige Verarbeitung: Wie das 28-75mm (Modell A036) ist das neue 17-28mm (Modell A046) so konstruiert, dass der Zoom-Ring vorne und der Fokus-Ring hinten liegt. Damit ist die Bedienung beider Objektive für den Anwender gleich. Das Design des neuen Zooms orientiert sich am charakteristischen Konzept der Tamron-Objektive, die sich durch eine sorgfältige Verarbeitung und eine optimale Formgebung auszeichnen. Zu den Markenkennzeichen der Tamron-Objektive zählen der hellgoldene Ring und das intuitive Bedienkonzept.

Kompatibel mit Kamera-Funktionen: Das Tamron 2,8/17-28mm Zoom ist kompatibel mit vielen fortschrittlichen Funktionen spiegelloser Systemkameras. Dazu zählen:

  • schneller Hybrid-Autofokus
  • Augenerkennungs-AF
  • Direkter Manueller Fokus (Direct Manual Focus, DMF)
  • kamerainterne Objektivoptimierung (Vignettierung, Farbsäume, Verzeichnung)
  • Update der Objektiv-Firmware über die (Sony-)Kamera

 

Preis und Verfügbarkeit

Das neue Tamron 2,8/17-28mm Di III RXD (Modell A046) wird mit Sony-E-Anschluss angeboten und ist ab Ende Juli 2019 verfügbar. Sein Preis (UVP) liegt bei 1298 Schweizer Franken. 

Weitere Infos

Tamron 2,8/17-28mm Di III RXD (Modell A046) (Produktseite, noch nicht verfügbar)

Tamron Europe (Herstellerseite)

Tamron-Objektive werden in der Schweiz vertrieben durch:
Perrot Image SA
CH-2560 Nidau
Tel. 032 332 79 79

 
 

Tamron 2,8/17-28mm Di III RXD – Spezifikationen
Internationaler Name Tamron 17-28mm F/2.8 Di III RXD
Modell A046
Anschluss Sony E-Mount
Brennweite 17-28mm
Grösste Blendenöffnung F/2.8
Bildwinkel (diagonal) 103°41′ – 75°23′ (Kleinbild-Vollformat)
Optischer Aufbau 13 Elemente in 11 Gruppen
Blendenlamellen 9 (kreisrunde Öffnung)*
Kleinste Blendenöffnung F/22
Kürzeste Aufnahmedistanz 0,19 m (Weitwinkel) / 0,26 m (Tele)
Max Abbildungsmassstab 1:5,2 (Weitwinkel) / 1:6 (Tele)
Filtergrösse 67 mm
Maximaler Durchmesser 73 mm
Länge** 99 mm
Gewicht 420 g
Zubehör im Lieferumfang Tulpenförmige Streulichtblende, Objektivdeckel
EAN-Nummer 4960371006635
* Die Blendenöffnung ist bis um zwei Stufen abgeblendet nahezu kreisrund.
** Die Länge bezeichnet den Abstand von der Frontlinse bis zur Bajonettauflage.

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×