Urs Tillmanns, 8. Juli 2019, 16:15 Uhr

Fotofachberufe: 60 junge Berufsleute feierten ihr Diplom

Am Sonntag, 7. Juli 2019, konnten wiederum 60 Absolventen der Fotofachausbildung ihr Diplom feiern, diesmal gemeinsam in der «Aegerihalle» in Unterägeri. Sie waren mit Freunden und Bekannten aus allen Prüfungsregionen angereist, aus Bern, St. Gallen, Zürich und erstmals auch aus dem Tessin.

Wer ist jetzt das schon wieder …? Eine Infotafel schafft Abhilfe

Ab halb zwei trafen die Gäste ein, und schon bald war die Halle voll mit rund 350 bis 400 Anwesenden. Bevor der offizielle Teil begann blieb noch etwas Zeit, um die Arbeitsbücher und Prüfungsarbeiten der Kandidatinnen und Kandidaten zu bestaunen, welche auf den Tischen auslagen.

 

Die verschiedenartigen Arbeitsbücher, die zur Begutachtung auflagen, boten viel Diskussionsstoff

Wiederum waren unter den Arbeitsbüchern viele Sonderleistungen zu entdecken, in den mit viel Fleiss und Akribie die persönlichen Erfahrungen der letzten drei Jahre in Text und Bild festgehalten wurden. Dies sind interessante Abhandlungen, welche viele spannende Spezialaufgaben dokumentieren und letztlich auch eine wertvolle persönlichen Erinnerung darstellen, an eine Zeit, die man im Rückblick mit berechtigtem Stolz nicht missen möchte.

 

Die «Aegerihalle» war bis auf den letzten Platz gefüllt. Gespannt warteten die Absolvent/-innen bis Alex Mächler die Diplomfeier eröffnete

Pünktlich um 14 Uhr konnte Alex Mächler, Präsidenten von Imagingswiss, mit der Moderation und die drei Prüfungsexperten Alain Roulier (Bern), Priska Garbani (Tessin) und Samuel Fankhauser (Zürich / St. Gallen) mit der Übergabe der Diplome, den Ehrungen und den Preisverleihungen beginnen. Einige der Kandidatinnen und Kandidaten gingen sichtlich nervös auf die Bühne, was jedoch bald legte, als sie das langersehnte Dokument erhielten, welches den Abschluss ihrer Fachausbildung und den Einstieg in eine neue Karriere besiegelte.

 

Die Qualifikant/-innen mit den Bestnoten wurden zusätzlich mit einem Preis belohnt. In der vorderen Reihe die Prüfungsexperten Alain Roulier, Priska Garbani und Samuel Fankhauser

Einige hatten besonders Glück und wurden zusätzlich mit einem Preis belohnt, nämlich jene, die mit Bestnote in ihrer Region oder Fachrichtung abschlossen hatten. Dies waren Nicole Roggli (B+V Bern), Cyrill Staub (Fi Bern), Mike Zobrist (Fo Bern), Seya Eggler (B+V Zürich), Vivienne Reiser (Fi Zürich), Nadine Hugener (Fo Zürich) und Carl Wolf (B+V Tessin).

Diaschau mit den besten Arbeiten der Region Bern

Die drei Fachrichtungen Beratung + Verkauf, Fotofinisher und Fotografie sind unverändert beliebt mit etwa gleichmässiger Aufteilung zur Gesamtzahl der Kandidatinnen und Kandidaten. Mit den zunehmend populären Berufen der visuellen Kommunikation sind auch die beruflichen Schwerpunkte der drei Fachrichtungen verschiedenartig: Während «Beratung und Verkauf» vorwiegend auf den Kundenkontakt und den Handel mit fotografischen Geräten ausgerichtet ist, konzentriert sich der «Fotofinisher» auf die Bildbearbeitung, wogegen sich die Absolventen der Fachrichtung «Fotografie» stärker im fotografisch-kreativen Bereich engagieren werden.

Diaschau mit den besten Arbeiten der Regionen St. Gallen, Zürich und Tessin

Zum Verlauf des diesjährigen Qualifikationsverfahrens haben wir Chefexperte Samuel Fankhauser nach seinen diesjährigen Erfahrungen befragt. Es sei dieses Jahr alles sehr diszipliniert und reibungslos verlaufen, bestätigte er. «Die Qualifikanten haben sich offensichtlich sehr gut vorbereitet und haben die Aufgaben ruhig und mit sehr guten Leistungen bewältigt» sagte Fankhauser. «Dies obwohl sie fachlich eher anspruchsvoller war als andere Jahre mit neuen Disziplinen und technischen Anforderungen – dies vor allem auch in der praktischen Arbeit, Stichwort Drohnenflug, bei der Reportage und nicht zuletzt auch in der Warenkunde. Der hohe Anspruch kam einerseits in vorbildlichen Leistungen zum Ausdruck, anderseits aber auch darin, dass in Zürich und St. Gallen insgesamt fünf Kandatinnen und Kandidaten nicht bestanden hatten.»

Auch Alain Roulier, Chefexperte aus Bern, pflichtete dieser Aussage bei, mit dem Unterschied, dass erstmals in seiner Prüfungstätigkeit dieses Jahr in Bern alle Kandidatinnen und Kandidaten bestanden hätten. Auch hier habe es einige unvorhergesehene Knackpunkte gegeben mit einem Programmabsturz und auch mit dem Drohnenflug, der infolge stürmischen Wetters nicht hätte abgehalten werden können.

 

Das Gruppenbild mit allen Absolvent/innen und Experte – eine bleibende Erinnerung an einen denkwürdigen Anlass

Gegen halb fünf fanden sich noch alle Qualifikantinnen und Qualifikanten zum obligaten Gruppenbild ein, das dieses Jahr von Sara Foser (Foto Fetzer, Bad Ragaz) realisiert wurde. Danach war der gemütliche Teil mit dem Apéro riche angesagt, der von «Apéroteam Altzellen» musikalisch untermalt wurde. Dann verdünnte sich allmählich die Gesellschaft, und so wird die Diplomfeier als einmaliger Anlass in bester Erinnerung bleiben.

Auch wir von Fotointern möchten uns den vielen Glückwünschen für eine zukunftsträchtige Karriere nach bestandener Leistungsprüfung anschliessen: Wir wünschen allen Absolventinnen und Absolventen viel Glück und Erfolg auf ihrem Berufsweg in eine vielseitige und befriedigende Zukunft.

Urs Tillmanns

Fotos Diplomfeier: Sara Foser, Foto Fetzer, Bad Ragaz

 

Diplomierte Fotofachangestellte 2019, Bern (in alphabetischer Reihenfolge)
Fachrichtung «Beratung und Verkauf»
David Beiro Photo Vision Zumstein, Bern
Enrico Gerber Photo Vision Zumstein, Bern
Marc Dirk Middelkötter Photo Vision Zumstein, Bern
Lara Mosimann Photo Vision Zumstein, Bern
Jasmina Redzic Foto Klosterplatz, Olten
Nicole Roggli * Photo Vision Zumstein, Bern
   
Fachrichtung «Fotofinishing»
Andrea Seline Abegglen Foto-Video Schenk, Unterseen
Alanis Estelle Heim Foto Video Meier, Burgdorf
Rebekka Moser Felix Grossen, Biberist
Jennifer Münger Foto Stuber, Bern
Nils Pürro Foto Roli, Visp
Antonio Redavide fotoblitz.ch, Aarwangen
Vivienne Rudin Foto Digital Kamber, Liestal
Cyrill Staub * Fotogstaad.ch, Gstaad
Linda Steffen Foto Lang, Nurgdorf
Alex Strittmatter Foto Media, Jegenstorf
Chiara Tomaschett Fotovision, Sursee
   
Fachrichtung «Fotografie»
Pascal Cyril Hartmann Foto Grafik Fux, Naters
Nuria Marti Schweizerische Nationalbibliothek, Bern
Lena Wildinbsp; Foto Heri AG, Solothurn
Mike Zobrist * Fotografica, Huttwil
* Bestnote

.

Diplomierte Fotofachangestellte 2019, Zürich, St. Gallen, Tessin (in alphabetischer Reihenfolge)
Fachrichtung «Beratung und Verkauf»
Robin Baumann Profot, Muri AG
Jasmin Bosshard Light+ Byte, Zürich
Seya Eggler * Foto Optik Grau, Zug
Feldmann Leo Edgar Fuchs, Zürich
Tristan Yann Fontanive Light + Byte, Zürich
Shantal Natasja Heiniger Foto Kovats Optik, Baden
Hanan Jradi Foto Mächler, Galgenen
Carmen Kern Foto Winiger, Frauenfeld
Costas Lee Butan Foto Schatzmann, Aarau
Debora Pfister Fotografie am Kreisel, Wil
Vivien Jacqueline Pöhls Foto Kovats Optik, Baden
Tanja Santschi Foto Basler, Aarau
Philipp Seewer Leica Store Zürich
Corina Willi Fotomedia Morgenegg, Fällanden
Fachrichtung «Fotofinishing»
Ramona Benz Foto Nüesch, Widnau
Julia Bütikofer Foto Basilisk, Basel
Celine Bütler Foto Basler, Aarau
Vanessa Engler Fotolabor Spiess, Basel
Claudia Rosalba Greco Foto Welti, Zürich
Tanja Lanz Foto Sabater, Meilen
Aline Löhrer Foto Bäumli, Rümlang
Maribel Lorenzo Foto Welti, Zürich
Rahel Manser Hausamann Kreuzer, St. Gallen
Vivienne Reiser * Imagelink, Affoltern a.A.
Sarah Schmid Tevy, Rüti ZH
Fachrichtung «Fotografie»
Mirjam Bisig Foto Mächler, Galgenen
Valeria Carrabs Lisaphotographphy, Rorschach
Riona Daly Foto Y. Bollhalder, CHur
Jasmin Hauenstein Foto Studio Bühler, Romanshorn
Sarina Hess Foto Winiger, Frauenfeld
Corinne Horni Fotostudio Gaby Müller, Sargans
Nadine Hugener * Foto Lautenschlager, St. Gallen
Julia Hungerbühler Foto E. Hüss, Uznach
Fabienne Koch Foto Müller, Uster
Laura Kqiku Foto Studio Fischlin, Stans
Ramona Löw Di Cristo und Ruggiero, Flawil
Fabian Meyer Foto Studio Bühler, Romanshorn
Alexandra Rothlin Foto Dubler, Bremgarten
Benjamin Rüedi Verein Atelier A, Schaffhausen
Lorena Sonder Foto Surselva, Ilanz
   
Kandidaten QV 2019 / Tessin
Carl Wolf * Foto Garbani, Lugano
Pucci Eros Foto Garbani, Lugano
   
* Bestnote

.

Ein Kommentar zu “Fotofachberufe: 60 junge Berufsleute feierten ihr Diplom”

  1. Lieber Urs
    Vielen Dank für den immer schnellen Service und die Zusammenfassung zum grossen Tag von den frisch gebackenen Berufsleuten.
    Beste Grüsse und bis bald wieder einmal.
    Alex Mächler, Präsident imagingswiss – der Fotoverband

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×