Markus Zitt, 20. August 2019, 11:00 Uhr

Fotos schärfen und weichzeichnen: Akvis Refocus 8.5 jetzt mit Protokollpinsel

Die Software Akvis Refocus für Windows und macOS verbessert die Schärfe verschwommener bzw. unscharfer Aufnahmen, kann aber auch das Umgekehrte tun, indem Fotos auf verschiedenen Weise weichgezeichnet werden. Das Schärfen und das Weichzeichnen lassen sowohl ganz als auch nur partiell auf das zu bearbeitende Bild anwenden. Das Programm bietet fünf Bearbeitungsmodi: Scharfstellung, Tilt-Shift, Iris-Weichzeichnung, Bewegungsunschärfe und Radiales Weichzeichnen.

Screenshot von Refocus zeigt das Nachschärfen eines Fotos hier mit Vorher-Nachher-Darstellung. Diese Bearbeitungseffekte können auf das ganze Foto oder auch nur gezielt auf bestimmte Teile angewendet werden.

 

Die neue Version 8.5 kommt mit einem neuen Protokollpinsel. Darüber hinaus bietet es neu ein Benachrichtigungspanel sowie die bei jedem Upgrade übliche Unterstützung von Raw-Dateien neuer Kameras sowie kleinere Verbesserungen und Fehlerkorrekturen.

Mit dem neuen Protokollpinsel-Werkzeug können Teile eines Bildes punktuell und pixelgenau in den ursprünglichen Zustand zurückgesetzt werden, wodurch sich bestimmte Bildbereiche zur Unterstreichung einer Aussage hervorheben lassen.

Screenshots von Refocus: links im Programmmodus «Tilt-Effekt» und rechts im Modus «Radiales Weichzeichnen»

  

Preise und Verfügbarkeit

Akvis Refocus 8.5 ist online beim Hersteller erhältlich. Wie alle Programme von Akvis gibt es auch davon verschiedene Lizenz-Varianten mit leicht unterschiedlichem Funktionsumfang. Die einfachste Variante (Home Lizenz) kostet CHF 45.60.

Upgrade: Die Aktualisierung auf Refocus 8.5 ist kostenlos für Benutzer, die Refocus innerhalb der letzten 12 Monate erworben haben. Ansonsten kostet das Upgrade 14 Euro (exkl. MwSt.).

Zum Ausprobieren steht eine Testversion bereit (Laufzeit 10 Tage).

Weitere Infos

Akvis Refocus (Produktseite)

Akvis

Die Software läuft unter Windows 7/8/10 (32- und 64-Bit Version) sowie unter macOS 10.11/10.12/10.13/10.14. Die Software gibt es als eigenständiges Programm (Standalone) sowie als Plug-in zur Integration in ein Bildbearbeitungsprogramm: Adobe Photoshop, Photoshop Elements, Corel Paint Shop Pro usw.

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×