Markus Zitt, 18. September 2019, 13:00 Uhr

Panasonic Lumix S1H: Firmware ermöglicht ProRes RAW auf Ninja-V-Recorder

Es ist noch nicht allzu lange her, dass Panasonic ihre Lumix S1H angekündigt hat (siehe Ankündigung von August 2019 und Vorankündigung vom Mai), um mit ihr die spiegellose Vollformat-Kamerareihe um ein Modell für Videofilmer zu erweitern. Die Einführung der beinahe 5000 Franken teuren S1H ist per Ende September 2019 geplant.
Wie andere Herstellerinnen (siehe Meldung zur «Nikon Z»-Reihe) kündigt nun auch Panasonic an, dass die S1H künftig (ab 2020) Videoaufnahmen im jungen «ProRes RAW»-Format (Einführung des Formats) auf einem externen Video-Fieldrecorder ermöglichen wird und dies sogar bis zur 6K-Auflösung. (Ein Prototyp der Lumix S1H – bereits mit der neuen Firmware ausgestattet – war zusammen mit dem Atomos Ninja V an IBC2019 zu sehen.)

Panasonic und Atomos ermöglichen der Lumix S1H die Ausgabe von 4K@60p bis maximal 5,9K@29,97p als Raw-Video auf einen Atomos Ninja V.

  

Bis 5,9K/29,97p Raw auf Ninja V

Die IBC2019-Messe (International Broadcasting Convention) war Anlass für Panasonic die Entwicklung einer Firmware für ihre spiegellose Vollformatkamera Lumix S1H anzukündigen. Nach dem Aufspielen der neuen Firmware, die allerdings er anfangs 2020 verfügbar sein soll, wird die S1H die Ausgabe von maximal 5,9K@29,97p sowie C4K@59,94 als RAW-Videodaten über HDMI beherrschen. Die Aufzeichnung des Videostroms ermöglicht dabei ein Atomos Ninja V (4K HDR Monitor-Recorder), der bereits seit Herbst 2018 im Markt erhältlich ist (siehe Ankündigung 2018). Die Firmware wird von Panasonic gemeinsam mit Atomos entwickelt, die beide bereits bei der Entwicklung der Lumix-GH-Serie zusammen gearbeitet haben, um der GH4 und der GH4s eine 4:2:2 10-Bit 4K Videoausgabe über HDMI zu ermöglichen.

Die Lumix S1H

Die Lumix S1H mit 24Mpx-Sensor im Kleinbild-Vollformat verbindet professionelle Videoqualität mit der hohen Mobilität der spiegellosen Kameras. Sie ist die weltweit erste Fotokamera, die Videoaufnahmen mit 6K@24p (Seitenverhältnis 3:2), 5,9K@30p (typisches HD-Videoseitenverhältnis 16:9) oder 10-Bit 60p 4K/C4K bietet. (4K bzw. C4H oder Cinema 4K entspricht 4096×2160 px im Sinne der Digital Cinema Initiatives, kurz DCI.)

Preise und Verfügbarkeit

Die Panasonic Lumix S1H ist ab Ende September 2019 erhältlich. Das Raw-Firmware-Update wird ab Anfang 2020 verfügbar sein.

Der Recorder-Monitor Atomos Ninja V wurde im Herbst 2018 eingeführt. Sein aktueller Strassenpreis liegt bei rund 800 Franken.

Weitere Infos

Panasonic Lumix S1H (Produktseite)

Panasonic Switzerland
Grundstrasse 12
CH-6343 Rotkreuz (ZG)

Atomos-Produkte werden in der Schweiz verkauft durch:

Dedotec Schweiz GmbH
CH-8965 Berikon
+41 56 631 72 25

Light + Byte AG
CH-8048 Zürich
Tel. 043 311 20 30

Schweizer AG Professionelle Videotechnik
CH-8952 Schlieren (bei Zürich)
Tel. 043 810 37 37

Visuals Switzerland
CH-1217 Meyrin (bei Genf)
Tel. 022 561 07 07

Engelberger AG
CH-6362 Standsstad
Tel. 041 619 70 70

  

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×