Urs Tillmanns, 28. September 2019, 10:00 Uhr

Buchtipp: Natalia Price-Cabrera «#NoFilter»

Fast uferlos ist heute die «Kreativität auf Knopfdruck», welche uns die unzähligen Filter in den Smartphones und die Bildbearbeitungsprogramme kostenlos liefern. Aber ist das wirklich kreativ, oder sind es bloss Manipulationen und Verfälschungen, welche repetativ auf jedes Bild anwendbar sind und allmählich langweilig wirken?

«#NoFilter» will diesem Trend entgegenwirken und auf 144 Seiten eine Fülle von echten Kreativtipps vermitteln. Es ist ein breites Spektrum von Rezepten und Bastelanleitungen, die bekannte Fotokünstler bei ihren Werken angewandt haben und diese nun an Sie weitergeben.

Natalia Price-Cabrera, selbst im Designbereich tätig und fotobegeistert, hat sie behutsam zusammengetragen und für Sie in diesem Buch moderiert. Es ist eine Sammlung von fantasievollen Anleitungen, von ganz einfach (zum Beispiel das Anfertigen eines Photogramms) reichen, bis hin zu höchst anspruchsvollen Rezepten, wie beispielsweise das Anfertigen einer Ferrotypie oder gar einer Daguerreotypie. Die Anleitungen sind auch je nach Schwierigkeitsgrad mit ein bis drei Punkten kategorisiert, und so lässt sich leicht erkennen, ob der Kreativtipp für einen Regensonntag mit Kindern geeignet ist oder ob sich dahinter ein komplizierteres Verfahren verbirgt. Zudem wird bei jedem Tipp angegeben, was an Material dazu gebracht wird, oder es werden gegebenenfalls Warnhinweise vermittelt. Auch werden gewisse erklärungsbedürftigere Techniken jeweils auf einer Doppelseite ausführlicher erklärt; diese in der nachstehenden Inhaltsübersicht mit einem *Stern bezeichnet.

Übrigens sind die Bildbeispiele zu den Kreativtipps stammen nicht von der Autorin selbst erstellt, sondern es stehen mehr oder weniger bekannte Fotograf/innen dahinter, welche diese für ihren persönlichen Fotostil erfolgreich angewandt haben. Damit wird das Buch zu einem wahren Ideenfundus, der zur Eigenkreativität anregt, denn schliesslich muss man die Rezepte nicht zwingend eins-zu-eins nachmachen, sondern man kann daraus neue, eigene Ideen entwickeln.

Für wen ist dieses Buch? Für alle, die an mehr Kreativität in ihren Bildern interessiert sind, die Effekte ausprobieren und andersartige Bilder gestalten wollen. Das reicht von spannenden Experimenten für Kinder im Vorschulalter bis hin zu höchst anspruchsvollen Projekten, die sich aus diesen Anleitungen ableiten und weiterentwickeln lassen. Ein Buch also, das zur Kreativität anregt und dabei grossen Spass macht.

Urs Tillmanns

 

Buchbeschreibung des Verlages

Wenn Sie es leid sind, ihre Fotos mit Filtern aus einer App aufregender zu machen, naht hier Hilfe. Dieses Buch wendet sich an ein Publikum mit Affinität für soziale Medien, und inspiriert Sie, mehr mit Ihren Fotos anzustellen. Hier finden Sie 70 clevere Ideen für alle – einfach bis aufwendig, simpel bis anspruchsvoll. Techniken für Spezialeffekte wie die Fotografie einer Wunderkerze beim Eintauchen in Wasser oder den Aufbau einer Minilandschaft werden ebenso vorgestellt wie innovative Möglichkeiten, Ihre fertigen Fotos zu bearbeiten, sie in Mosaike zu verwandeln oder Bilder in der Dunkelkammer mit Wasser zu verzerren. Die Ideen und Techniken werden anhand grossartiger Beispiele verständlich dargelegt und machen das Buch zur idealen Lektüre für alle, die mehr mit ihren Fotos anstellen wollen.

 

Der Inhalt

Einführung

Schneiden, heften, kleben. Machen Sie eine Fotocollage mit den Dingen aus Ihrem Büroschrank

Was sehen Sie? Machen Sie ein Bild unscharf

Verkleinern. Tauschen Sie das Auge mit einer Miniatur

Zwitscher. Schaffen Sie mit Haushaltsgegenständen fantastische Szenen

Blick durchs Fernglas. Verzerren Sie die Realität mit Spiegeln, Brillen- oder Ferngläsern

Landschaften in Ebenen. Schaffen Sie traumhafte Bilder mit Mehrfachbelichtungen

Mehrfachbelichtungen*

Freelensing. Tilt-Shift-Objektiv für Arme

Fotos anfressen. Erzeugen Sie Spezialeffekte mit Dingen aus Ihrem Küchenschrank

Scanografie. Fotografieren Sie ohne Kamera mit Scanner und Apps

3D-Collage. Kombinieren Sie Papierbasteln und Fotografie

Spass mit Zeitraffer. Fotos von derselben Szene zu verschiedenen Zeiten

Insektenaugen. Verzerren Sie Ihr Bild mit einer Behelfslinse

Lochfoto-Magie! Fotografieren Sie ohne Objektiv mit dieser alten Technik

Lochfotografie*

Fehler mit Apps. Emulieren Sie Light-Leaks mit Apps

Ausschneiden und Weben. Gewebte Porträts aus Fotos

Im Schleudergang. Bewegungsunschärfe mit Turntable

Im Schatten. Mini-Schattentheater

Eine vielschichtige Sache. Moderne Interpretationen einer Collage aus dem 19. Jahrhundert

Salzdruck. Ein alter Prozess mit moderner Technik kombiniert

Brownie-Magie. Die Vergangenheit mit einer Vintage-Kamera entdecken

Schwarzweissfilm-Entwicklung*

Mindmapping. Freie Assoziation zur Inspiration

Double-Take. Drucken Sie Ihr Foto auf Stoff

Gesichtslos. Entfernen Sie mit einer analogen Methode Elemente aus einem Foto

Pigmentdruck. Die Illusion von 3D

Übernähen. Machen Sie sich mit Nadel und Faden an alte Fotos

Nachtaufnahme. Gesättigte Bilder mit künstlichem Licht

Doppelbilder. Kombinieren Sie Fotos und Fotogramme zu einem neuen Look

Trichromie. Popart mit einer frühen Fototechnik

Trichromie*

Gekratzt! Kreativ sein mit alten Negativen

Es werde Licht. Botanische Kunst mit einem Lichttisch

Verzerrung und Licht. Machen Sie ein Foto aus dem Wasser heraus

Blattgold und «Abziehbilder». Dekorationen mit traditioneller Technik

Heisse Sache. Spezialeffekt mit Dampf

Eine Szene bauen. Bauen Sie Ihre eigene Szene und fotografieren Sie

Analog-Fälschung. Fotografie durch den Sucher

TTV*

Ich seh‘ doppelt. Doppelbelichtungen in der Kamera

Fotopolymere. Ein Prozess aus den Anfängen der Fotografie

Sterbende Rose. Blumen in Wasser und Tinte

Zeit und Bewegung. Experimente mit extrem langen Belichtungszeiten

Farbe und Schablonen. Basteln Sie Ihr Foto mit Digitaltechniken

Abstrakte Luftbilder. Fotografieren Sie vom Himmel herab

Schütteln! Unschärfe durch Kamerabewegung

Cyanotypie. Sonne druckt digitale Negative

Cyanotypie*

Ferrotypie. Technik aus alten «Fotoautomaten»

Speed. Landschaftsfotografie aus einem fahrenden Zug

Lichtmalerei. Malen Sie mit Licht und langer Belichtung

Split-Druck. Mit zwei alten Prozessen einem schaurigen Bild

Reflexionen. Doppelbelichtung vortäuschen

Riesige Eigenbau-Kamera. Schatten mit Mehrfach-Lochtechnik

Holgaromas. Überlagerte Belichtungen auf einer ganzen Filmrolle

Holgaromas*

Flüssiges Licht. Auf fast alles drucken

Digitaler Palimpsest. Überblenden Sie mehrere zusammenhanglose Bilder

Solargrafie. Drucken im Sonnenlicht

Falsche Nostalgie. Vintage-Look mit handgefärbten Bildern

Improvisierte Filter. Neblige Szenen mit Schweissglas

Schweissglas-Filter*

Flüssiges Zusammenspiel. Schaffen Sie mit Milch und anderen Flüssigkeiten zufällige Kunstwerke

Fotogramme. Moderne Ideen und alte Technik

Daguerreotypie. Nehmen Sie sich Zeit

Künstlerverzeichnis

Dank/ Bildnachweise

* = Doppelseitige Verfahrenserklärung

 

Die Autorin

Als Foto-Junkie ist Natalia Price-Cabrera seit mehr als 20 Jahren in der Designersbuch-Branche unterwegs. Ihr besonderes Interesse gilt der Fotografie, Innenarchitektur und dem Musterdesign. Als @maximalist_girl postet sie regelmässig bei Instagram. Sie ist die kreative Kraft hinter Mols&Tati-Lois, ein Händler für atemberaubende handgefertigte Lampenschirme und führt ein visuelles Tagesbuch. Natalia hat bisher zwei Bücher verfasst, The Wallpaper Colouring Book und Handmade Lampshades, beide mit fünf Sternen bei Amazon bewertet. 

 

Bibliografie

Natalia Price-Cabrera
#NoFilter – Genial kreativ mit Fotografie

144 Seiten, Softcover, gebunden,
Format 172 x 170 mm
Midas Verlag AG, Zürich (Midas Collection)
Preis: CHF 25 / EUR 17.90
ISBN 978-3-03876-142-6

Das Buch kann im Buchhandel gekauft, direkt beim Verlag oder im Ausland hier bestellt werden.

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×