6.03.2013
15:00

Freitag, 8. März 2013: Infoabend zur Fotoreise Namibia im Zentrum Bildung, Baden

Die Namibia-Reise mit Paul Gehring ist einer der Höhepunkte im Veranstaltungsprogramm des Zentrum Bildung in Baden. Zwar findet die Reise erst vom 29. September bis 13. Oktober 2013 statt, doch drängt der Anmeldetermin. Paul Gehrig, der Namibia seit 20 Jahren bereist wird alles über dieses fotogene Land erzählen und Sie über jedes Detail dieser Reise informieren.

 

Namibia gilt zu Recht als Traumdesination für Fotografen. In 14 Tagen erleben Sie die farbenprächtigen Sanddünen in Sossusvlei im Namib Naukluft Park, mondartige Wüstenlandschaften mit unglaublichen Kontrasten, die Skelettküste, wie auch Grosswild im Etosha Nationalpark.

Für fotografische Highlights und einmalige Ziele abseits der bekannten Touristenpfade sorgt Paul Gehrig. Er kennt Namibia seit über 20 Jahren, bereist und fotografiert die verschiedenen Regionen regelmässig und dies jeweils zu unterschiedlichen Jahreszeiten. Er ist ein aussergewöhnlicher Kenner des Gebietes, der Tierwelt und der Ureinwohner. Paul Gehrig hat die fotografische Leitung und wird unterstützt durch Hans-Ueli Kröni und Martin Wettstein, beides erfahrene Weltenbummler.

 

Informationsabend am nächsten Freitag, 8. März 2013 – 17.30

Besonders für Interessenten, die noch nie in Afrika und Namibia waren und sich bestmöglich auf diese Reise vorbereiten möchten, veranstaltet das Zentrum Bildung in Baden am nächsten Freitag einen Informationsabend, an welchem Reiseleiter Paul Gehrig seine Eindrücke und wichtige Informationen zur Reise vermittelt. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zeitpunkt: Freitag, 8. März 2013 um 17:30 Uhr

Ort: Zentrum Bildung, Kreuzlibergstrasse 10, 5400 Baden, Tel: 056 200 15 60

Dozent: Paul Gehrig

Beschreibung: Informationsabend zur Fotoreise Namibia mit Hintergrundinfos zu Ablauf, Zwischenstationen und Rahmenbedingungen.

Details und Anmeldung zur Reise finden Sie her.

 

Fotos: Paul Gehrig

 

 

 

Kommentar schreiben:

RSS-Feed für diese Kommentare. | TrackBack URI

Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion freigeschaltet (publiziert). Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum.Für Anfragen zu Produkten/Veranstaltungen nutzen Sie bitte die in der Meldung angegebenen Kontaktdaten der Firmen/Organisationen.

Top Story

Digitalkameras der Zukunft: Was können wir erwarten?  

Zukunftskamera mit Fragezeichen_250In letzter Zeit sind klammheimlich Verbesserungen in Digitalkameras eingeflossen, die an sich kaum spektakulär waren, die jedoch in ihrer Gesamtheit interessante Zukunftsperspektiven ergeben. Was können wir von den Digitalkameras der Zukunft erwarten? Weiterlesen »