Redaktion, 7. Mai 2008, 19:36 Uhr

Phase One Kamera vorgestellt

Im Mediacampus in Zürich wurde das Phase One Camera System vorgestellt, das in Zusammenarbeit mit Mamiya entwickelt wurde. Das Gehäuse basiert auf einer Mamiya 645 AFD, ist für Rückteile und Software von Phase One konzipiert, kann aber gleichzeitig mit den Digitalbacks anderer Hersteller betrieben werden.

Die Phase One Mittelformatkamera ist kompatibel mit allen Objektiven des Mamiya 645 Systems, kann mit Adaptern aber auch andere Objektive aufnehmen. Optimale Bildqualität garantiert das Zusammenspiel neuester Objektive mit dem Phase One Gehäuse, Rückteil und der Software, die u.a. in der Lage ist, Abbildungsfehler wie chromatische Aberrationen, Color Fringing und ähnliches zu korrigieren. Zur Phase One Kamera – oder besser dem Phase One Camera System – gibt’s zur Zeit die Rückteile P20+ bis P40+ mit 16 bis 39 Millionen Pixel. Das komplette System soll diesen Sommer lieferbar sein. Merkmale des Gehäuses sind u.a. ein neuer Drei-Punkt Autofokus, programmierbare Verschlusszeiten bis zu einer Stunde, neuer Verschluss und diverse ergonomische Neuerungen. Grundsätzlich soll sich das System als offene Plattform für die digitale Fotografie etablieren.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×