Urs Tillmanns, 27. Juli 2012, 15:30 Uhr

Art Masters 2012 in St. Moritz: «A perfect anniversary»

Fünf Jahre Kunst und Kultur im Engadin: Das St. Moritz Art Masters feiert seinen fünften Geburtstag. Unter dem Motto «A perfect anniversary» wird die St. Moritz Art Masters vom 24. August bis 2. September 2012 zehn Tage lang mit aussergewöhnlichen Ausstellungen Geburtstag gefeiert. Ein reich befrachtetes Programm mit weltbekannten Fotografen.

Das einzigartige Kunst und Kulturfestival – kurz SAM genannt – verbindet traditionell die Kunst mit der Region und der Natur und erstreckt sich wieder über das gesamte Oberengadin. Der «Walk of Art» verbindet in diesem Jahr rund 30 Ausstellungen von Maloja bis S-chanf, die von den Besuchern kostenlos in geführten Touren, oder auf «eigene Faust» erkundet werden können.

Thiago Rocha Pitta: «El Paradiso, Suvretta St.Moritz», St. Moritz Art Masters 2012 © SAM / fotoSwiss.com/cattaneo

Eine spannende und vielleicht sogar kontroverse Plattform ist der diesjährige länderspezifische Schwerpunkt «Brasilien». Künstler wie Vik Muniz, Adriana Varejão, Saint Clair Cemin, Roberto Cabot und. Carlito Carvalhosa aus diesem aufstrebenden Land, werden ihre Werke in verschiedenen Ausstellungen im gesamten Engadin zeigen. Auch in diesem Jahr wird SAM zusätzlich zu den variationsreichen Jubiläumsausstellungen von einem Symposium, Workshop und spannenden Podiumsgesprächen begleitet.

Roberto Cabot «Mediamorphose St. Moritz, Industriegebiet», 2012

 

Fotografie an der St.Moritz Art Masters 2012:

The Expression of Identity

Kempinski Grand Hotel des Bains, Via Mezdi 27, 7500 St.Moritz
Kuratiert von Amedeo M.Turello, Monaco (ganztägig geöffnet)

Präsentiert als Gruppe von Einzelausstellungen weist «The Expression of Identity» besondere Künstler auf und legt Zeugnis ab über die aussergewöhnliche Intimität und Macht des fotografischen Mediums. Cheyco Leidmann geht mit seinem lebendigen und surrealen Werk voran, welche in einer Serie von postmodernen schrulligen Arbeiten von Occhiomagico (Giancarlo Maiocchi) fortgeführt wird.

Cheyco Leidmann

Neben der ungewöhnlichen und sofort erkennbaren, sorgfältig kultivierten Ästhetik von Albert Watson stehen die bittersüssen und romantisch hoffnungsvollen Visionen von Bettina Rheims. Porträts der weiblichen Fülle von Yossi Loloi folgen, bevor es mit den dramatischen und lyrischen Arbeiten von Matteo Basilé weitergeht und der Besucher von der gefühlvollen Auswahl von Schatten geformter Nackter von Lucien Clergue bezaubert wird, und endet mit dem gefährlichen Auftauchen und der Einheit der Weiblichkeit und Natur von Jock Sturges. Alle Künstler werden während der Veranstaltung anwesend sein und Vorlesungen halten, Interviews geben und Bücher im Posthaus in St. Moritz am Nachmittag des 30. August signieren. Am Abend des gleichen Tages werden alle Künstler während des Tribute to Photography geehrt.

Lucien Clergue «Nu zébré», New York, 2012, 60,5 x 46,2 cm

 

Amedeo M.Turello: «The Identity Of Style»

Nira Alpina, Via dal Corvatsch 76, 7513 Silvaplana – Surlej
(ganztägig geöffnet)

Amedeo M. Turello wird gefeiert für seine Modefotografie. Seine Ausstellung im Nira Alpina für St. Moritz Art Masters 2012 erforscht die visuelle Poesie seiner wunderschönen Bilder. Der Fotograf fängt seine Themen mit Stil und feiner Extravaganz in evokativen und ikonischen Serien ein und durch die enge Zusammenarbeit mit den Designern komponiert er jedes Element seiner Bilder in eigene Darsteller in seinem Rahmen. Die Abwechslung zwischen Farbe und Schwarz-Weiss in jedem Porträt zeigt den neuesten Stand der Mode als eine persönliche Reise in die intensive und verletzliche Beziehung zwischen Fotograf und Model. Turellos Arbeiten heben den Schleier einer besonderen Art von Schönheit in einer fast euphorischen Weise. Schliesslich erlaubt The Identity of Style einem grösseren Publikum seinen offensichtlichen Respekt zu seinen Lieblingsthemen Fotografie und Frauen zu entdecken und schätzen zu lernen.

Amedeo Turello: «The Dark Swan London», 2008, 54,5 x 74 cm, Contemporary Black & White Photograph

 

Donnerstag, 30. August 2012

16.00 Uhr: Artist Talk «Tribute to Photographers» mit den ausstellenden Fotografen
im PostHaus St.Moritz, Julius Bär Art Lounge, Via Dal Vout 3, 7500 St. Moritz

In der Gesprächsrunde anwesend sind die Fotografen
• Matteo Basilé
• Lucien Clergue
• Cheyco Leidmann
• Yossi Loloi
• Occhiomagico (Giancarlo Maiocchi)
• Steve McCurry
• Amedeo M. Turello
• Bettina Rheims
• Jock Sturges
• Albert Watson

Jock Sturges «Christina, Misty Dawn & Alisa», Northern California, 1994, 40 x 60 cm

Foto-Workshop «The Espression of Identity»

2-tägiger Workshop mit Steve McCurry, Jock Sturges und Amedeo M.Turello
31. August bis 1. September 2012
Nira Alpina, Via dal Corvatsch 76, 7513 Silvaplana – Surlej

Die bekannten Fotografen Steve McCurry, Jock Sturges und Amedeo M. Turello werden während St. Moritz Art Masters 2012, je einen halbtätigen praktischen Workshop über Figurative-, Portrait- und Mode-Fotografie halten. Der Workshop bietet den Teilnehmern die aussergewöhnliche Möglichkeit drei sehr verschiedene Künstler bei der Arbeit zu erleben und zielt darauf ab jedem Teilnehmer die Erwartungen an das Medium zu erweitern. Alle Fotografen werden während jedes Workshops da sein, was es den Teilnehmern erlaubt ihre Aufnahmen zu planen. Am ersten Tag beim Frühstück im Nira Alpina habe alle Teilnehmer die Chance die Fotografen kennenzulernen, was den Kursteilnehmern einen intimen und einzigartigen Zugang zu den Künstlern erlaubt und die Gelegenheit bietet jede Frage zu stellen, bevor die eigentliche Arbeit beginnt. Während des gesamten Workshops wird die konstante Diskussion ermutigt. Aufgrund der vielen Anmeldungen 2011 werden die Fotografie-Workshops verkleinert und die Teilnehmerzahl limitiert sein.

Freitag, 31. August – Tag 1

09.00 – 10.00 Uhr: Frühstück mit Fotografen
10.00 – 13.00 Uhr: Figurative Fotografie mit Jock Sturges – Das Porträt und der Akt

Dieser Demonstrationskurs taucht tief, sowohl in die technische als auch in die psychologische Herausforderung ein, angezogene und nackte Porträts zu machen. Das Höchste wird eine eingehende Prüfung des Beziehungskonzepts in der Arbeit mit den Models sein. Ein Schwerpunkt liegt auf der Akzeptanz der Gegensätze in den imposanten Posen. Am technischen Ende wird eine schnelle intuitive Benutzung der Kamera unterrichtet. Es soll die Fähigkeit unterrichtet werden ohne mit einer bewussten Absicht zu fotografieren und damit die Spontaneität zu fördern.

13.00 – 17.00 Uhr: Porträt-Fotografie mit Steve McCurry

Dieser einzigartige und intime Kurs wird von einem der weltweit erfolgreichsten Fotografen gegeben, mit der Chance ihn dabei zu beobachten, wie das perfekte Portraitbild strukturiert werden kann. Steve ist offen gegenüber allen Fragen und wird sich Zeit nehmen seine Methode im Detail zu erklären. Er arbeitet mit fast keinem externen Equipment, ausser seiner Kamera und er wird zeigen, dass die wirkliche Technik in der Seele des Fotografen liegt. Der Workshop im Nira Alpina wird sein einziger Kurs in Europa in diesem Jahr sein.

Samstag, 1. September – Tag 2

10.00 – 16.00 Uhr Mode-Fotografie mit Amedeo M.Turello –

Dieser Kurs gibt den Teilnehmern die einzigartige Gelegenheit mit der Modeindustrie zu arbeiten im Tandem mit einem Team von professionellen Modellen, Stylisten, Hairstylisten und Make-up Künstlern. Das Ziel des Kurses ist es, die Vorstellung eine Situation zu illustrieren, in der ein Editorial für ein typisches Modemagazin geplant und produziert wird. Die Teilnehmer werden mit weiblichen Modellen arbeiten, um starke Bilder zu schaffen, welche bei jedem Schüler neue Herausforderungen und Erwartungen erwecken sollen. Der Workshop ist eine extreme, persönliche und intime Suche zwischen dem Motiv und den Studenten. Der Kurs wird von Amedeo betreut und sein Team wird es jedem Studenten ermöglichen, die eigene persönliche Vision durch die Bilder auszudrücken. Anhand von konkreten Beispielen wird Amedeo die Logik und die Gründe zwischen beauftragten Forderungen und persönlicher Kreativität beleuchten.

Die Workshops werden in englischer Sprache abgehalten.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung in Englisch an: zr@amedeoturello.com

Preis des Foto Workshops: CHF 480.00

 

Hotel Special Packages mit Foto-Workshop ab CHF 328.00! In Zusammenarbeit mit ausgewählten Hotels bietet Art Masters St. Moritz folgende Angebote an, welche hier gebucht werden können. Das Paket enthält:
• 2 Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück in einem 3* oder 4* oder 5* Hotel
• Mountainbikes und/oder die Benutzung des öffentlichen Transportverkehr des Oberengadins sind bei ausgewählten Hotels inkludiert
• Eintrittskarte für St.Moritz Art Masters Tribute to Photography Night – am Donnerstag, 30.08.12
• Teilnahme am Foto-Workshop mit der Möglichkeit Leica Kameras zu testen, sowie Tipps und Tricks von Leica Spezialisten zu bekommen
• VIP-Tasche mit Informationen und Publikationen von St. Moritz Art Masters

 

Weitere Informationen sowie das gesamte Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.

 

 

4 Kommentare zu “Art Masters 2012 in St. Moritz: «A perfect anniversary»”

    1. @Michael Przewrocki: Abgesehen von den zahlreichen Ausstellungen, dürfte der öffentliche „Artists Talk“ mit den vielen hochkarätigen Fotografen spannend und lohnend werden. Zudem kann man sich für den zweitägigen Workshop immer noch anmelden. Das Art Masters dürfte auch dieses Jahr wieder ein kultureller Höhepunkt in unserem Land werden, an welchem beachtlich viel Fotografie zu sehen sein wird.

  1. @Michael Przewrocki
    Tja “Glanz und Gloria” ist ja auch nicht die Sendung „Kulturplatz“, welche sich ja sehr bemühend um Kunst bemüht.

  2. Es ja schon gut, ich beneide niemanden. Es fällt einen nur die Einfältigkeit dieses überflüssigen Starpromotings-Magazins auf. Sorry für die Abschweife, werd mich bessern, sachlicher werden. Bringt nix was zu beklagen was man nicht ändern kann. So is Showbiz. Sonst SFTV: Spitze

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×