Urs Tillmanns, 31. Juli 2012, 13:00 Uhr

Noritsu-Distributor zieht nach Krefeld

Noritsu-Distributor DITMS zieht per 1. August 2012 von Willich nach Krefeld in neue Lokalitäten um. Bitte beachten Sie die neue Adresse. DITMS betreut unter der Leitung von Dipl.-Ing. Th. Mümken als Distributor den Exklusivvertrieb trockener wie fotochemischer Noritsu-Geräte und liefert Verbrauchsmaterial für Noritsu-Trockenlabs in insgesamt 15 Länder, darunter die «DACH-Region» (Deutschland, Österreich, Schweiz) und BENELUX.

 

Die Dipl.-Ing. Th. Mümken Sales GmbH, seit 2011 Distributor für Noritsu-Geräte, zieht vom bisherigen Firmensitz in Willich-Münchheide nach Krefeld um. Ab dem 1. August 2012 ist das Unternehmen ausschliesslich unter folgender Anschrift zu erreichen:

Dipl.-Ing. Th. Mümken Sales GmbH
Gutenbergstrasse 214
DE-47798 Krefeld
Telefon: unverändert 0 21 54/91 57 30
Fax: unverändert 0 21 54/91 57 39
E-Mail: info[at]ditms.de
Internet: www.ditms.de / www.noritsu.de

Bis Ende Juli 2012 sind das Unternehmen und die Beschäftigten postalisch wie telefonisch noch unter der bekannten Willicher Anschrift erreichbar. Ab 1. August 2012 unterhält die Dipl.-Ing. Th. Mümken Sales GmbH (kurz DITMS) als Mieter im Gebäude der Seidenweberei Ludwig Güsken GmbH & Co. KG – in der Fotobranche besser unter «artido!» bekannt – auf einer Fläche von 300 m² Büros, einen Showroom und das komplette Lager. Beide Unternehmen, die Seidenweberei L. Güsken und die DITMS, unterhalten schon länger gute Geschäftsbeziehungen.

Nötig wurde der Umzug nach Krefeld, weil das Willicher Noritsu-Gebäude an einen neuen Eigentümer verkauft worden ist, der das gesamte Areal ab August selbst nutzen wird. Die deutsche Noritsu, 1982 in Düsseldorf-Oberkassel gegründet, zog 1988 von Ratingen ins unternehmenseigene Betriebsgebäude nach Willich-Münchheide.

Ab Anfang August in Krefeld: die DITMS-Mannschaft mit (v.l.) Lex Engel und Ralf Paulsen (o.) sowie (u.) Frank Pohlmann, Heike Borges, Thomas Mümken, Majo König, Dieter Neus, Ralph Berg und Mirko Wild. Foto: DITMS

Kontaktperson von DITMS in der Schweiz ist Kurt Freund von der Imaging Power GmbH, kurt.freund [at] imagingpower.com

 

Über DITMS:

Anfang 2011 hat die Dipl.-Ing. Th. Mümken Sales GmbH als Distributor den Exklusivvertrieb trockener wie fotochemischer Noritsu-Geräte und von Verbrauchsmaterial für Noritsu-Trockenlabs für insgesamt 15 Länder, darunter die «DACH-Region» (Deutschland, Österreich, Schweiz) und BENELUX, übernommen. Das eigenständige Unternehmen wird von Dipl.-Ing. Thomas Mümken, dem ehemaligen Vertriebsdirektor der deutschen Noritsu, als geschäftsführender Gesellschafter geführt. Auch die Vertriebsrepräsentanten und Innendienstmitarbeiter sind langjährige Noritsu-Beschäftigte.

 

2 Kommentare zu “Noritsu-Distributor zieht nach Krefeld”

  1. Was bringt ein Trockenlab für den Fotografen? Wo gibts die in der CH? Das einzige was ich erleben durfte war ein Fotokiosk von Kodak an der photkina, welches den Film auf Nimmerweidersehen verschluckte, dann Bilder und eine CD ausspuckte. Resultat war miserabel.

  2. Rund 10% aller in der Schweiz (vornehmlich im Fotohandel) installierten Minilabs sind mittlerweile trocken, sprich auf Inkjet-Basis, Tendenz klar steigend. Diese Systeme werden von Noritsu und Fujifilm angeboten. Die Vertretungen von Fujifilm und Noritsu geben sicher gerne darüber Auskunft, wo in Ihrer Nähe ein solches System steht. Für wen solche Systeme geeignet sind muss im Einzelfall abgewogen werden. Fakt ist, das der Fachhandel heute inkjetbasierte Minilabs als äusserst ernsthafte Alternative zu chemischen Systemen ansieht. Fotokioske mit Thermosublimationsprintern kommen ganz klar nicht an die Qualität von inkjetbasierten Minilabs heran.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×