Urs Tillmanns, 2. Juli 2013, 15:30 Uhr

Fotichaestli.ch – ein Eldorado für Fotozubehör

Die Angebote der Online-Anbieter gleichen sich – und sind doch unterschiedlich. Fotichaestli.ch beispielsweise hat sich auf Fotozubehör spezialisiert und verkauft Produkte, die man anderswo kaum findet. Zudem verfügt Fotichaestli.ch über einen Verkaufspunkt in Langnau am Albis, wo man die Ware abholen kann – oder im breiten Sortiment stöbern …

Entstanden ist alles, weil Markus Niederbacher als begeisterter Hobbyfotograf ein bestimmtes Zubehör suchte und dieses nirgends fand. Und als er sich etwas im weltweiten Zubehörmarkt umsah – vor allem im fernöstlichen – und feststellte, dass es sehr vieles in der Schweiz noch nicht gab, war für ihn der Entschluss schnell gefasst: Ein Onlineshop sollte es sein, der sich nicht nur durch das Angebotssortiment von anderen unterscheiden sollte, sondern einer, der auch über einen Verkaufs- und vor allem Beratungspunkt verfügt.

Fotichaestli Entree

Das breite Zubehörsortiment von Fotichaestli.ch präsentiert sich übersichtlich und verführerisch an den Verkaufsgestellen

«Wenn ich meinen Kunden sage, ‚kommen Sie her, ich zeige Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten‘, zum Beispiel bei Fernauslösesystemen, dann bin ich fast sicher, dass der Kunde nicht nur den besten Fernauslöser für seine Ansprüche kauft, sondern noch zwei, drei andere Dinge, die er an den Gestellen entdeckt und der Versuchung, das eine oder andere auch noch zu kaufen, nicht widerstehen kann» schmunzelt Markus Niederbacher.

Wie recht er hat. Zwar ist das Geschäft weder luxuriös noch besonders gut gelegen, aber die Sortimentsbreite und die Vielfältigkeit der Artikel ist ebenso einladend wie unwiderstehlich. «Natürlich läuft der grosse Teil über den Onlineshop» erklärt Markus, «aber viele Kunden, insbesondere die Profis, brauchen halt schnell mal einen bestimmten Aufheller für ins Studio oder einen Faltreflektor und sind froh, wenn sie diesen gleich hier abholen können. Zudem schätze ich den persönlichen Kontakt zu meinen Kunden, denn bei jedem Gespräch lernt man wieder etwas dazu …»

Fotochaestli Niederbacher 500

Markus Niederbacher und Ute Ehlert sind jeweils Montag, Mittwoch und Freitag von 16 bis 19 Uhr und jeden zweiten Samstag von 10 bis 16 Uhr da. Der Rest erledigt die Webseite rund um die Uhr …

Weiter ist frappant, dass nahezu das gesamte Angebot, das auf der Webseite Fotichaestli.ch zu finden ist, auch hier in Langnau am Albis an Lager ist. Und Markus findet sich blindlings in der Vielzahl der Produkte zurecht und weiss von jedem Ding, welche Vorteile und auch Macken es für eine bestimmte Anwendung hat. Das Angebot ist beeindruckend, vor allem weil es einige seltene Highlights darunter gibt, wie beispielsweise die Yongnuo-Blitzgeräte, von denen mittlerweile fünf Geräte in verschiedenen Leistungsklassen existieren. «Die sind ebenso gut wie die Systemblitze von Canon oder Nikon» versichert Markus «bloss kosten sie einen Drittel.»

Ein weiterer Schwerpunkt sind die verschiedensten Objektivadapter von einem der grössten Hersteller aus China. Kaum eine Kombination, die es hier nicht gibt, und von der man vielleicht noch nie etwas gehört hat.

Fotochaestli Büro

Das Büro braucht wenig Platz. Die Abläufe sind weitgehend EDV-automatisiert

Der Studiobereich nimmt einen relativ grossen Raum ein, nicht nur flächen-, sondern auch produkt- und umsatzmässig. Als Studiolicht-Lieferant hat sich Markus Niederbacher für chinesische Marke Jinbei entschieden – «die kennt kaum jemand, aber die Blitzgeräte bieten so viele Möglichkeiten, insbesondere der Fernbedienung und sie sind äusserst robust und pannensicher». Interessant sind auch die Softboxen und Lichtwandler von Phottix, die mit entsprechendem Adaptering auch an andere Lampenköpfe passen. Phottix ist sowieso eine sehr wichtige Marke als Zubehöranbieter im Sortiment des Fotichaestli. Interessant sind ebenfalls die die Arca-Swiss-kompatiblen L-Schienen von Really Right Stuff.

Fotichaestli Studio

Das Studio ist einerseits Demoraum, anderseits wird dieser auch vermietet oder für Workshops genutzt

Das Studio selbst dient einerseits als Showroom für die Studioausrüstung, anderseits kann man es auch sehr kostengünstig mieten, selbstverständlich mit der gesamten zur Verfügung stehenden Infrastruktur. Weiter sind ab demnächst auch Kurse und Workshops geplant, in denen das Studio ebenso zum Einsatz kommen soll, wie der nahe gelegene Tierpark.

Nicht nur das Studio kann gemietet werden, sondern auch diverses Aufnahmeequipment. «Im Bereich der Kameras und Objektive bin ich, zugegeben, etwas sehr Canon-lastig» gesteht Markus Niederbacher. «Der Rentbereich wird für uns immer wichtiger, den er ermöglicht vielen Leuten, etwas auszuprobieren, bevor sie sich für den Kauf entscheiden. Wir sind da auch echt grosszügig …» Ebenfalls eine Rosine, die gemietet werden kann, ist die Gigapan-Ausrüstung, mit der viele Sukzessivaufnahmen zu einer Riesendatei zusammengestitcht werden kann. «Hat man diese Qualität einmal erlebt, lässt man kaum mehr davon los», schwärmt Niederbacher.

Fotochaestli Blitzgeräte

Die Yongnuo-Blitzgeräte sind ein Schwerpunkt im Sortiment von Foto Niederbacher

Der Verkaufsraum von Foto Niederbacher ist eher spartanisch eingerichtet, «aber es braucht eigentlich auch nicht mehr» meint Markus. «Wichtig ist mir, dass sich die Kunden hier zurechtfinden, und dass wir Ihnen unser Angebot optimal und mit persönlichen Erfahrungsratschlägen präsentieren können.»

 

Die Produkte-Kategorien von www.fotichaestli.ch
Kameras & Objektive Objektiv- & Bodydeckel Taschen und Transport
Speicherkarten Filter Reinigung und Pflege
Batteriegriffe Sonnenblenden Video DSLR / DV
Akkus / Batterien Makro GigaPan
Fernauslöser Telekonverter CustomSLR
Displayschutz-Glas Objektivadapter Tools für GPS
Sucherzubehör Blitzgeräte & Zubehör Taschenlampen
Wasserwaagen Studioausstattung Miete
Handschlaufen Schirme und Reflektoren Quadrocopter VTOL
Kameragurte Stative & Zubehör Occasions Ecke

 

Weitere Infos finden Sie unter www.fotichaestli.ch

 

2 Kommentare zu “Fotichaestli.ch – ein Eldorado für Fotozubehör”

  1. Grüezi
    Ich möchte gerne DIAs digitalisieren. Raten Sie eher zu einem DIA Protector oder zu einem Flachbettscanner z.B. Canoscan von Canon?

  2. Je nachdem welche Ansprüche Sie an die Dias haben. Für einen perfekten Scan benötigen Sie einen Nikon Dia Scanner z.B. den Coolscan 5000.

    Ich bin begeistert davon. 🙂

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×