Urs Tillmanns, 22. August 2013, 06:06 Uhr

Canon EF-S 1:4-5,6/55-250mm IS STM – die faszinierende Tele-Ergänzung

Canon stellt heute mit dem EF-S 1:4-5,6/55-250mm IS STM sein erstes EF-S Tele-Zoomobjektiv mit der Canon STM Technologie in der EF Objektivreihe vor. Es ist kompakt, leicht und mit seinem Brennweitenbereich von 55 bis 250 Millimetern und dem 3,5-Stufen-Bildstabilisator im Telebereich sehr vielseitig einsetzbar.

Das neue EF-S Telezoom ist vielfältiger Begleiter für alle, die ihre Lieblingsmotive in Nahaufnahmen erfassen und die Ferne heranholen möchten.

Das EF-S 1:4-5,6/55-250mm IS STM ist mit seinem 4,5fachen Brennweitenbereich ein gut geeignetes Objektiv, um eine Standard-Kameraausrüstung im Telebereich zu ergänzen. So sind damit Aufnahmen vom attraktiven Porträt mit 55-Millimeter Brennweite bis zu Wildlife-Aufnahmen aus der Ferne mit 250-Millimeter möglich.

Die Canon STM Technologie stellt die automatische Scharfeinstellung für die Foto- und eine fliessende, nahezu geräuschlose Scharfstellung für die Videoaufzeichnung beim Einsatz mit kompatiblen Kameras sicher. STM sorgt für die fliessende, kontinuierliche Schärfenachführung bei der Aufnahme sich bewegender Motive und ermöglicht natürliche Übergänge, wenn die Scharfstellung von einem Motiv auf ein anderes wechselt.

Canon EF-S 55-250mm f4-5.6 IS STM

Das EF-S 1:4-5,6/55-250mm IS STM ist eine Neukonstruktion, bei der auf die optische Bildstabilisierung ein Schwergewicht gelegt wurde. Der Bildstabilisator reduziert die Verwacklungsgefahr um bis zu 3,5 Belichtungsstufen. Das ist bei Aufnahmen aus der Hand mit einem Tele-Zoom dieses Brennweitenbereichs ein entscheidender für scharfe Aufnahmen. Zur neuen Objektivkonstruktion gehört der Aufbau mit 15 in 12 Gruppen angeordneten Linsen und eine optimierte Naheinstellgrenze von 0,85 Metern über den gesamten Brennweitenbereich. Die elektromagnetisch betriebene (EMD), runde Blende erlaubt die präzise Belichtungssteuerung für Aufnahmen mit sanfter, attraktiver Hintergrundunschärfe. Eine UD-Linse (Ultra-low Dispersion) minimiert chromatische Aberrationen. Die optimierte Canon Super Spectra Vergütung minimiert innere Reflexionen sowie Phantombilder und verringert das Streulicht.

Die Frontlinse im überarbeiteten Objektiv ist feststehend und damit für die Verwendung richtungsorientierter Filter gut geeignet. Mit einem Gewicht von nur 375 Gramm ist das EF-S 1:4-5,6/55-250mm IS STM ausgesprochen leicht und kompakt.

Das EF-S 1:4-5,6/55-250mm IS STM ist ab Mitte September 2013 im Handel für CHF 488.00 verfügbar.

Canon EF-S 4-5.6/55-250mm IS STM
Brennweite 55 – 250 mm (entspr. KB 88 – 400 mm)
Bildwinkel diagonal 27º 50′ – 6º 15′
Lichtstärke 1:4,0 – 5.6
kleinste Blende 22 – 32
Objektivkonstruktion 15 Linen in 12 Gruppen
Blendenlamellen 7
Nahgrenze 0,85 m
Bildstabilisator 3,5 Stufen
Autofokus STM-Technologie
Filterdurchmesser 58 mm
Abmessungen 70 x 111,2 mm
Gewicht 375 g
Preis CHF 488.–

Weitere Informationen finden Sie unter www.canon.ch

 

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×