Urs Tillmanns, 13. März 2014, 05:00 Uhr

Neue Nikon 1 V3: schneller und mit mehr Profi-Features

Nikon stellt heute die neue Nikon 1 V3 vor, die das Portfolio der Nikon 1-Systemkameras ergänzt. Diese kompakte Systemkamera ist in einem kleinen, robusten Gehäuse untergebracht, ist schneller als die bisherigen Nikon-1-Modelle und hat viele professionelle Features. Mit dabei: WiFi-Anbindung, Hybrid-Autofokus und Touchscreen-Bedienung

Die Nikon 1 V3 ist für Fotografen komzipiert, die Wert auf Schnelligkeit, Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Handlichkeit legen. Das Hybrid-AF-System von Nikon arbeitet jetzt mit 171 Fokusmessfeldern, von denen 105 Phasenerkennungspunkte sind, mit denen eine besonders schnelle Fokussierung möglich ist. Die Serienaufnahmen der Kamera sind, laut Angaben von Nikon, im RAW-Format sind schneller als bei einer digitalen Spiegelreflexkamera.

Nikon 1 V

Die Bildaufzeichnung erfolgt über den 1-Zoll-CMOS-Sensor mit 18,4 Megapixeln und die neue Bildverarbeitungs-Engine Expeed 4A ergibt  im Empfindlichkeitsbereich von ISO 160 bis 12‘800 einen grossen Dynamikumfang.

Als erste Kamera der Nikon 1-Serie verfügt die Nikon 1 V3 über einen reaktionsschnellen und neigbaren Touchscreen-Monitor, durch den die wichtigsten Aufnahmefunktionen immer griffbereit sind. Dank der integrierten Wi-Fi-Funktion eröffnen sich noch mehr Möglichkeiten, die Bilder auf einem Smartgerät zu nutzen. Die Nikon 1 V3 ist auch geeignet, um schnell und unkompliziert Filmaufnahmen machen zu können, da die Nikon 1 V3 über eine Reihe neuer Filmmodi verfügt. Zum optionalen Zubehör gehören der elektronische Sucher DF-N1000 und der robuste und funktionale Griff GR-N1010. Zusammen mit der Nikon 1 V3 kommen ein neues Superteleobjektiv und ein schlankes Kit-Objektiv mit motorischem Zoom der 1-Nikkor-Serie auf den Markt.

Nikon 1 V3

 

Schnelligkeit und professionelle Features

Der CMOS-Sensor der Nikon 1 V3 im CX-Format (13,2 x 8,8 mm) mit 18,4 Megapixeln verzichtet auf einen optischen Tiefpassfilter. Die Nikon 1 V3 soll in Verbindung mit der neue Bildverarbeitungs-Engine Expeed 4A sogar schneller sein als eine digitale Spiegelreflexkamera mit einer Geschwindigkeit von 20 Bildern pro Sekunde bei Serienaufnahmen mit kontinuierlichem Autofokus, sowie 40 Bildern im RAW-Format mit fixiertem Autofokus. Für die hohe Schnelligkeit und Bildqualität stehen zwei leistungsstarken Engines zur Verfügung. Mit der einen können schnelle Schreibzeiten bewältigt werden, und die andere sorgt für die Rauschunterdrückung, hohe Schärfeleistung und weiche Farbübergänge. Das neue Hybrid-AF-System der Nikon 1 V3 verwendet 171 Autofokuspunkte (Steigerung von bisher 135 Punkten) zur schnellen Fokussierung des Motivs. 105 Phasenerkennungs-AF-Messfelder sind gleichmässig über die Mitte des Bildes verteilt und ermöglichen eine schnelle Fokussierung bei Action-Aufnahmen sowie scharfe Filmaufnahmen. Die AF-Messfelder mit Kontrasterkennung erstrecken sich bis zum Bildrand und sorgen selbst in Situationen mit schwachem Licht für Detailaufnahmen mit hoher Schärfeleistung.

Nikon 1 V3  Touchscrteen

 

Schnelligkeit und Präzision in der Bedienung

Die Nikon 1 V3 verfügt über ein vorderes und ein hinteres Einstellrad, zwei programmierbare Funktionstasten und eine Feature-Taste, die einen schnelleren Zugriff auf das Kameramenü ermöglicht. So können Parameter fein abgestimmt werden, ohne das Motiv aus den Augen lassen zu müssen. Der dünne und neigbare Bildschirm verfügt über reaktionsschnelle Touchscreen-Funktionalität. Einfaches Tippen auf den 7,5 cm (3,0 Zoll) grossen LCD-Monitor mit 1‘037‘000 Bildpunkten ermöglicht es, zu fokussieren, Fotos aufzunehmen, die wichtigsten Einstellungen anzupassen oder eine Vorschau der kreativen Funktionen anzuzeigen. Der Touchscreen kann einfach deaktiviert werden, oder die Kamera kann auf dualen Betrieb über Touchscreen und Tasten umgestellt werden. Für zusätzliche Präzision beim Aufnehmen bietet der neue optionale, elektronische Sucher DF-N1000 der Nikon 1 nahezu 100% Bildfeldabdeckung. Der abnehmbare Sucher mit 2‘359‘000 Bildpunkten liefert einen hohen Kontrast und eine hohe Auflösung, zeigt wichtige Aufnahmeinformationen an und kann Motive für eine präzise manuelle Scharfstellung vergrössern. Der optionale Griff GR-N1010 sorgt für zusätzliche Stabilität bei Aufnahmen mit grossen Objektiven. Die Bedienelemente des Griffs sind abgewinkelt angeordnet, sodass der Auslöser bequem erreicht werden kann. Der Griff verfügt ausserdem über eine dritte, programmierbare Funktionstaste und ein vorderes Einstellrad.

Nikon 1 V3 _Top_750

 

Filme in Profiqualität

Die Nikon 1 V3 ist bestens geeignet, wenn das Gewicht der Ausrüstung möglichst gering sein soll, man mobil sein will und diskret filmen möchte. Das Hybrid-AF-System der Kamera mit schnellem und präzisem Autofokus ermöglicht ruckelfreie Videoaufnahmen und eine genaue Motivverfolgung. Mit der Aufnahmetaste können Filmaufnahmen sofort gestartet werden. Belichtungszeit und ISO-Einstellungen können manuell eingestellt werden, und mit dem elektronischen Bildstabilisator (VR) gelingen verwacklungsfreie Filmsequenzen für Full-HD-Filme, die mit 1‘080/30p aufgenommen werden. In der Zeitlupe, bei der eine drei Sekunden lange HD-Filmsequenz mit 120 Bildern pro Sekunde über 12 Sekunden wiedergegeben wird, können dramatische Effekte erzielt werden. Erstmals kommen bei der Nikon 1 V3 neue, kreative Filmmodi zum Einsatz, darunter Fast Motion, Jump Cut und 4-Sekunden-Film. Wie bei allen Kameras der Nikon 1-Serie können auch mit der Nikon 1 V3 durch Betätigung des Auslösers, beim Filmen Fotos in hoher Auflösung aufgenommen werden. Auch der neue Auto Image Capture steht zur Verfügung. Mit dieser Funktion, die erstmals für die Nikon 1 V3 verfügbar ist, wird jeder Bildausschnitt analysiert, und es werden automatisch Bilder aufgenommen, wenn die Bedingungen optimal sind.

Nikon 1 V3

 

Nikon 1-Innovationen

Der Modus «Best Moment Capture» umfasst jetzt auch die «Active Selection», mit der bis zu 40 Aufnahmen in voller Auflösung in weniger als einer Sekunde aufgenommen werden und man diejenigen aussuchen kann, die man behalten möchte. Die neue Kreativpalette, die im Kreativmodus der Kamera enthalten ist, eröffnet neue Möglichkeiten für die Anwendung künstlerischer Filter in Studioqualität vor der Aufnahme. Über die Kreativpalette kann bei den verschiedenen Effekten die Helligkeit, die Farbsättigung und der Weissabgleich angepasst werden: Die Finger müssen um den Ring am Touchscreen herum bewegt oder der Multifunktionswähler gedreht werden, damit sich das Bild auf dem Monitor ändert und anzeigt, was im Moment der Aufnahme eingefangen wird.

Nikon 1 V3 _Objektive_750

 

Neue 1-Nikkor-Objektive

Gleichzeitig mit der Nikon 1 V3 kommen zwei neue 1-Nikkor-Objektive auf den Markt, das 1 Nikkor VR 4,5-5,6/70-300 mm Superteleobjektiv und das neue 1 Nikkor VR 3,5-5,6/10-30 mm PD-Zoom als Kit-Objektiv für die Nikon 1 V3. Das neue Zoomobjektiv verfügt über einen elektronischen Objektivverschluss und einen Objektiveinzugsmechanismus.

 

Wichtigste Ausstattungsmerkmale der Nikon 1 V3

CMOS-Sensor mit 18,4 Megapixeln: Schneller Bildsensor im CX-Format ohne optischen Tiefpassfilter.

ISO 160-12‘800: Erweiterter ISO-Empfindlichkeitsbereich von 160-6‘400; die Empfindlichkeit kann auf bis zu ISO 12‘800 gesteigert werden. Durch zwei spezielle Rauschunterdrückungseinstellungen wird das Rauschen bei Aufnahmen bei ISO 6‘400 oder 12‘800 reduziert.

Expeed 4A: Ermöglicht das Aufnehmen von Bildern und Filmen mit hoher Geschwindigkeit.

Wi-Fi-Funktion: Verbindung herstellen und Fotos austauschen.

Neue Steuerung: Vorderes und hinteres Einstellrad, zwei programmierbare Funktionstasten und PSAM-Aufnahmemodi.

Touchscreen-Bedienung: Elektromagnetischer, 7,5 cm (3,0 Zoll) grosser LCD-Monitor mit 1‘037‘000 Bildpunkten.

Hybrid-AF-System: AF-System mit 171 Fokusmessfeldern. Verfügt über 105 Phasenerkennungspunkte, mit denen eine schnelle Fokussierung möglich ist.

Ultraschnell: Aufnahmen bei 20 Bildern pro Sekunde bei Serienaufnahmen mit kontinuierlichem Autofokus oder 40 Bilder im RAW-Format bei einer Geschwindigkeit von bis zu 60 Bildern pro Sekunde mit den Fokuseinstellungen des ersten Bildes aufnehmen.

Filme in hoher Qualität: Full-HD-Filme (1‘080p, Seitenverhältnis 16:9) mit einer Bildrate von 60p/30p und volle manuelle Kontrolle der Einstellungen. Der elektronische Bildstabilisator ermöglicht verwacklungsfreie Filmsequenzen für Filme, die mit 1‘080/30p oder 720/30p aufgenommen werden. Aufnahme hochauflösender Fotos während des Filmens und Wiedergabe von mit 120 Bildern/s aufgenommenen Filmen in Super-Zeitlupe.

Virtueller Horizont: Informationen zu Drehung (horizontale Ausrichtung) und Neigung (nach vorne oder hinten) können über den LCD-Monitor oder den externen Sucher überprüft werden.

Anzeige von Spitzlichtern: Macht während der Wiedergabe auf mögliche Belichtungsprobleme aufmerksam.

Nikon 1-Innovationen: Best Moment Capture (mit den Funktionen Active Selection (neu), Smart Photo Selector und Live-Zeitlupe), Bewegter Schnappschuss.

Kreativpalette: Über den Touchscreen oder den Multifunktionswähler der Kamera ist der Zugriff auf künstlerische Filter in Studioqualität, welche vor der Aufnahme angewendet werden können, verfügbar.

 

Mitgeliefertes Zubehör
• Lithium-Ionen-Akku EN-EL20a
• Akkuladegerät MH-29
• Micro-USB-Kabel UC-E20
• Tragriemen AN-N1000
• Nikon 1-Objektiv und -Gehäusedeckel, Anschlussabdeckung
• Im Lieferumfang enthaltene Software: View NX2

Optionales Zubehör
• Elektronischer Sucher DF-N1000: Abnehmbarer, elektronischer Sucher mit 2’359’000 Bildpunkten. Liefert hohe Auflösung, hohen Kontrast und nahezu 100% Bildfeldabdeckung.
• Griff GR-N1010: Verleiht der Kamera noch mehr Stabilität für eine zuverlässigere Leistung bei Teleaufnahmen. Zusätzliche, programmierbare Funktionstaste, vorderes Einstellrad und Auslöser.
• Blitzgerät SB-N7: Kompakt und leistungsstark.
• Bajonettadapter FT1: Ermöglicht es, jedes Nikkor-Objektiv für digitale Spiegelreflexkameras an eine Nikon 1-Kamera anzusetzen.

Die neue Nikon 1 V3 ist in Schwarz ab dem 17. April 2014 zu einem Preis von CHF 998.- (unverbindliche Preisempfehlung für das Kameragehäuse) im Handel erhältlich.

Weitere Informationen unter www.nikon.ch

 

 

 

4 Kommentare zu “Neue Nikon 1 V3: schneller und mit mehr Profi-Features”

  1. 998.- für den Profianspruch kassieren (nur Gehäuse!) aber weder einen optischen/elektronischen Sucher einbauen/dazu legen noch einen Griff um das „Profigerät“ vernünftig halten zu können. Für mich erfüllt da nur der Preis den Profianspruch aber in dieser Preisklasse hat es für mich etliche besser ausgestattete Alternativen.

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt
  • Ein Kommentar darf maximal 800 Zeichen enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch 800 Zeichen

Abonnieren Sie jetzt Fotointern per E-Mail direkt in Ihr Postfach und verpassen Sie keine Beiträge mehr. Wir nutzen MailChimp für den Versand. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×