Urs Tillmanns, 28. November 2014, 15:00 Uhr

Lomo: Neue Lochkameras aus Holz, von 35mm bis 4×5″

Lomo hat neu eine Reihe von Lochkameras aus Holz im Sortiment, die manuell gefertigt werden und auf Grund des idealen Lochdurchmessers relativ scharfe Bilder ergeben sollen. Es gibt insgesamt fünf Modelle, jeweils eine Normalkamera und eine Panoramakamera für 35mm- und 120er-Film und ein 4×5-inch Modell für grosssformatige Planfilme.

 

Die Lochkameras der Ondu-Serie von Lomography werden einzeln in Handarbeit gefertigt und kommen im Vorfeld von Weihnachten gerade rechzeitig auf den Markt. Die Kameras sind mit einem Stativgewinde versehen und verfügen über einen einfachen Schwenkverschluss, mit dem man die Verschlusszeit im Sekundenbereich steuert.

Lomo_Ondu_Kameras

 

Ondo 135 – die Kleinbild-Lochkamera

Die «Ondu 135» ist das kleinste Modell der Reihe und kann deshalb leicht in der Tasche mitgenommen werden. Zum Fotografieren kann die Kamera auf einen festen Gegenstand gestellt oder auf ein Stativ gesetzt werden. Zum Fotografieren wird der Schwenkverschluss nach oben gedreht, damit die kleine Öffnung von 0,2 mm zur Belichtung frei ist.
Details und Bestellung im Lomo-Shop

Die Ondu 135 Panoramic Camera

Die «Ondu 135 Panoramic Camera» ist die grössere Schwester der Ondu 135. Sie verwendet ebenfalls den üblichen 35mm-Kleinbildfilm, auf welchem entweder Normalbilder in der Negativgrösse 36 x 24 mm gemacht werden können, oder aber wirkungsvolle Panoramabilder mit dem doppelten Negativformat 72 x 24 mm. Diese Bilder entsprechen einem Bildwinkel von 113°.
Details und Bestellung im Lomo-Shop

Ondu 6×6 Pocket Pinhole Camera

Je grösser das Negativ, desto schärfer die Bilder. Die Mittelformatversion der Ondu-Reihe verwendet 120er-Rollfilme und ergibt Negative von 56 x 56 mm Grösse. Durch die geringe Bautiefe der Kamera resultiert ein Bildwinkel von 115°, was eindrucksvolle Weitwinkelaufnahmen ermöglicht. Wie alle Ondu-Modelle ist auch die 6×6 Pocket Pinhole mit einem Schwenkverschluss und einem Stativgewinde versehen.
Details und Bestellung im Lomo-Shop

Ondu 6×12 Multi-Format Pinhole Camera

Die Ondu 6×12 Multi-Format Pinhole ist das universellste Modell der Ondu-Reihe. Als Multiformatkamera kann Sie Bilder in den Negativformaten 6 x 6, 6 x 9 und 6 x 12 cm machen. Sie entspricht von ihren Möglichkeiten her dem kleineren Schwestermodell Ondu 135 Panoramic, doch resultieren, auf Grund des 120er-Rollfilms, schärfere und brillantere Bilder.
Details und Bestellung im Lomo-Shop

Lomo_Ondu_4x5_inch

Ondu 4×5 Large Format Pinhole Camera

Das Topmodell der Ondu-Reihe ist für den professionellen Einsatz gedacht, für Fotografen, die den Umgang mit 4×5″-Planfilmen gewohnt sind. Diese werden in speziellen Kassetten an der Kamera verwendet, die nicht im Lieferumfang der Kamera enthalten sind. Der lichtdichte Abschluss und Andruck der Kassette ist durch starke Magnete gewährleistet.
Details und Bestellung im Lomo-Shop

Weitere Informationen finden Sie im Shop von Lomography, sowie bei Ars-Imago und der Lomographischen Gesellschaft Schweiz.

Ars-Imago
Ägeristrasse 5
CH-6300 Zug
Tel. 0900 697 467
Lomographic Society Switzerland
Predigerplatz 32
CH-8025 Zürich
Tel. 044 251 08 08

Schreibe einen Kommentar

  • Kommentare werden erst nach Sichtung durch die Redaktion publiziert
  • Beachten Sie unsere Kriterien für Kommentare im Impressum
  • Nutzen Sie für Liefer- und Kontaktnachweise die Angaben im entsprechenden Artikel
  • Für Reparaturanfragen und Support bei Problemen wenden Sie sich bitte direkt an den Hersteller (siehe dessen Website) oder Ihren Händler
  • Beachten Sie, dass Fotointern.ch eine reine und unabhängige Informationsseite ist und keine Waren verkauft oder vermittelt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×