Urs Tillmanns, 28. Dezember 2015, 07:00 Uhr

Fotointern-Neujahrskalender: Ein Polaroid Zip-Mobilprinter zu gewinnen

Sie sind unterwegs und haben gerade von jemandem ein tolles Foto gemacht, das sie ihr / ihm gerne schenken möchten. Sofort! Hier hilft der Zip-Mobilprinter von Polaroid weiter. Er ist sehr klein, handlich und schnell im Druck und bietet neben tintenfreiem Ausdruck auch die Möglichkeit, die Bilder dank einer haftenden Rückseite als Sticker zu verwenden.

.

Neujahrskalender_2015_28
Der mobile Zip-Printer von Polaroid ist so klein wie Ihr Smartphone und druckt über Bluetooth Bilder aus einer Android- oder iOS-App. Ideal, wenn man unterwegs ist und schnell jemandem ein Bild schenken oder in letzter Minute damit eine Glückwunschkarte gestalten möchte. Originelle Bilder, die Freude bereiten und das Freundschaftsalbum fantasievoll schmücken. Dies ist dank der selbstklebenden Rückschicht überall und jederzeit möglich.

 

28 Polaroid Zip-Printer 750

Den Polaroid Zip Mobile Printer nimmt man gerne mit, weil er nur etwa so gross ist wie ein Smartphone und nur 186 Gramm wiegt. Die Bilder haben das Format vom 7,5 × 5 cm.
Die Bedienung des Druckers ist einfach. Er verfügt lediglich über einen Knopf zum an- und ausschalten. Über die App können die Bilder ausgewählt und bezüglich Helligkeit, Kontrast und Sättigung korrigiert werden. Zudem können verschiedene Filter angewählt werden, wie Sepia-Tönung, Retro-Effekte oder HDR-Look. Auch sind Collagen-Vorlagen, Rahmen, Malwerkzeuge sowie ein Visitenkarten-Tool anwählbar. Die Apps gibt es für Android und iOS. Sie kommunizieren mit dem Drucker über Bluetooth 4.0 oder NFC.

Das Verfahren arbeitet ohne Tinten. Die «Zero Ink»-Technologie nutzt in den Schichten eingelagerte farblose Kristalle,, die beim Druckvorgang erhitzt werden und dabei die Farben Cyan, Magenta und Yellow annehmen. Ein Polymer-Überzug schützt die Farben vor dem Ausbleichen und vor Verschmutzung. Das Verfahren hat den Vorteil, dass ausser dem Preis für das Bilderpack (30 Bilder kosten CHF 23.40) keine zusätzlichen Kosten für Verbrauchsmaterial wie Tinte oder Toner anfallen. Der Drucker wird aus einem Akku mit Energie versorgt und kostet rund CHF 145.00.

Die wichtigsten Eigenschaften des Polaroid Zip-Mobilprinters:

  • Druckt direkt via Bluetooth oder NFC-Technologie von Ihrem Mobiltelefon oder Tablet
  • Kompatibel mit Premium Zink Zero Printmedium – Zink verwendet keine Tinte oder Toner
  • 5 x 7,5 cm grosse Vollfarben-Fotos. Sie sind wischfest und haben eine selbstklebende Rückschicht
  • Gratis-Download der Polaroid ZIP App für iOS & Android
  • Misst nur kompakte 7,4×11,9×2,3cm, und wiegt nur 187gr.
  • Druckzeit: 45 Sekunden
  • Aufladezeit des Akkus: 1.5h
  • Akkukapazität: ca 25 Bilder

Der zu gewinnende Polaroid ZIP Portabel-Printer ist Rot.

Der Drucker wurde uns freundlicherweise von der Firma GMC Trading, welche Polaroid in der Schweiz vertritt, zur Verfügung gestellt.

.

Mitmachen: So geht’s

Die Wettbewerbsfrage: Der zu gewinnende Polaroid ZIP Portabel-Printer ist Rot. In welchen Farben gibt es das Gerät (in der Schweiz) noch?

Senden Sie Ihre Antwort bis heute Abend, spätestens 20:00 Uhr an
wettbewerb [at] fotointern.ch

• Bitte geben Sie Ihre Postadresse an, damit wir Ihnen, falls Sie gewinnen, den Artikel per Post zustellen können.

Morgen um 07:00 Uhr geht das nächste Fensterchen am Fotointern-Neujahrskalender auf. Reinschauen nicht verpassen!

Über den Wettbewerb kann keine Korrespondenz geführt werden. Die Barauszahlung des Gewinnwertes und der Rechtsweg sind ausgeschlossen.

.

Die bisherigen Preise und ihre Gewinner
Artikel Sponsor Gewinner
1 1 B.I.G. Funkauslöser Foto Zumstein Markus Haas, Dallenwil
2 1 Lowepro Hatchback 22L AW Daymen GmbH Elisabeth Stucki, Schwanden
3 1 Tenba Messenger DNA-11 GraphicArt Sabrina Tuchschmid, Gossau
4 1 Goal Zero Venture 30 Light+Byte Martin Ruedisser, Jona
5 Fotokurs «Bessere Bilder» FotoPro René Fehr-Biscioni, Winterthur
6 1 Lumix DMC-XS1 Panasonic Fiona Schwalm, Lenk
7 2x Hogl / Digiale Fotografie Vierfarben Verlag Monika Stampfli, Wünnewil
Christof Traber, Wil
8 Sigma Blitzgerät EF-610 DG Ott+Wyss Daniel Beerle, Goldach
9 1 Canon Pixma iP7250 Canon Martin Bobst, Mümliswil
10 1 Unica V Messenger Light+Byte Bernhard Weibel, Seedorf
11 10x GEWE Gutscheine CEWE-Fotobuch Thomas Schwab, Lützelflüh
Christian Hochuli, Aarau
Carmen Affentranger, Dintikon
Rahel Voegeli, Münchenbuchsee
Karen Maes, Basel
Pierre Membrez, St. Gallen
Ueli Maag, Winterthur
Sandy Diebold, Winterthur
Cornelia Zwingli, Herisau
Andreas Christen, Erlinsbach
12 3x Projects Software Franzis Beat Laager, Zürich
Gregor Loor, D-Stelle
Markus Betsch, Heimenschwand
13 1 Samsung NX Samsung Tamara Heinis, Emmenbrücke
14 3 Leica Boutique-Artikel Leica Igor Rusan, Mönchaltdorf
Maja Karg, Adliswil
Patrick Hollinger, Basel
15 1 Think Tank Retrospective Leather 5 Profot Robert Schiffner, Gümlingen
16 1 Joby UltraFit Handschlaufe Daymen Olivier Roth, Bülach
17 1 B.I.G. Fototasche Kapako K-31 Foto Zumstein Cyrille Fleischlin, Basel
18 1 SanDisk Extreme 500 Portable SSD Engelberger Marco Nef, Aarau
19 1 Manfrotto Stativ MT190GO Light+Byte Ruedi Brunner, Sursee
20 1 Fujifilm XQ2 Fujifilm Bernadette Robbrecht, Bulle
21 1 B.I.G. 5-in-1 Schwebestativ Foto Zumstein Rainer Freynhagen, D-Bonn
22 1 Braun DigiFrame DV 9000 Ott + Wyss Monika Blaser, Bern
23 1 Tamron 18-200mm Di II VC Perrot-Image Michael Bolleber, Zürich
24 1 Olympus Sytlus 1s Olympus Doris Rohrer, Flüeli-Ranft
25 1 Sony Kamera HX90 Sony Daniela Sehne, Gross
26 1 Jinbei Freelander Blitzanlage Fotichästli Marco Schoch, Herisau
27 1 Nikon Coolpix S9900 Nikon Marisa Sbarbati, Zürich

.

Wettbewerbsrunde 27 – die korrekte Antwort:
Streng genommen gibt es sogar zwei Bildoptimierungsprogramme in der Coolpix S9900, das «Glamour-Retusche»-Programm (was wir suchten) und das «Smart-Porträt-System». Wir haben beide Antworten als richtig gelten lassen.

 

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×